Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Können meine Follis schon gesprungen sein? Morgen PU
no avatar
   Tralala
schrieb am 01.08.2007 14:28
Hallo, ihr Lieben,

jetzt fang ich schon vor der PU an zu hibbeln.... Hier mein Problem:

In den letzten Tagen habe ich so langsam angefangen, meine ca. 10 Follikel ein ganz kleines bisschen zu spüren, beim Hinsetzen z.B.. Gestern morgen (also Dienstag) hatte ich dann US, und die Follikel waren schon über 20 mm groß, ich glaube so 24 mm. Nun habe ich morgen PU, habe aber das Gefühl, die Follikel nicht mehr so doll zu spüren und mache mir Sorgen, dass die schon gehüpft sein könnten.

Meine letzte Cetrotide/Orgalutran (Antagonisten-Protokoll) zum Aufhalten des Eisprungs habe ich laut Behandlungsplan am Montag abend gespritzt. Ausgelöst habe ich gestern (Dienstag) abend.

Wie war/ist das bei euch? Wann spritzt ihr die letzte Cetrotide/Orgalutran? Auch einen ganzen Tag vor dem Auslösen? Und kennt ihr das Gefühl, dass die Follis wegsind und könnt mich beruhigen, weil sie nämlich dann im Endeffekt doch da waren?

Ach, so eine ICSI ist schon ein einziger Krimi. Ich hoffe, ihr könnt mich etwas beruhigen.

Danke und Gruß,


  Re: Können meine Follis schon gesprungen sein? Morgen PU
avatar    TanjaL
schrieb am 01.08.2007 15:49
Hi

also ich denke nicht das sie schon gehüpft sind smile wobei die ja ne ordentlich Grösse haben smile vllt haben sich deine Eierstöcke mittlerweile daran gewöhnt das du sie nicht mehr so spürst smile lg Tanja


  Re: Können meine Follis schon gesprungen sein? Morgen PU
no avatar
   gecko1980
Status:
schrieb am 01.08.2007 16:16
Hallo!

Ich hatte ein anderes Protokoll wie du und habe mit Synarela den ES unterdrückt. Aber auch ich habe ca. 5-6 Tage vor der PU deutlich die Follis gespürt. Kurz vor der Pu (2-3 Tage) war nix mehr zu spüren, als wäre da nichts mehr. Ich war auch schon ganz panisch. Aber meine Aufregung war ganz umsonst, alle Follis waren noch da! Ja, so eine ICSI kann schon manchmal nervenaufreibend sein.

Versuch dich nicht irre zu machen zwinker. Deine Follis sind bestimmt noch da. Ich drück dir die Daumen für eine gute Ausbeute!!


  Re: Können meine Follis schon gesprungen sein? Morgen PU
no avatar
   wickie
schrieb am 01.08.2007 16:45
hallo,

ich hab da auch jedesmal panik, aber das timing war dann doch immer ok. ich hab auch den einen abend(di) die letzte downregulierungsspritze gesetzt, dann am nächsten abend ausgelöst (mi) und fr war punktion, also das passt vom ablauf her schon.

alles gute dir und viele gedrückte däumchen
liebe grüße
wickie


  Werbung
  Re: Können meine Follis schon gesprungen sein? Morgen PU
no avatar
   Hope810
schrieb am 01.08.2007 21:30
Huhuwinken

ich hatte ja immer Synarela, aber dieses Gefühl kenne ich nur zu gut- Panik wg zu frühem Gehüpfe gehört irgendwie zur DR wie die Sahne zum ErdbeerkuchenLOL

Viel Glück Bussi
LG Hope


  Danke, ihr Lieben!
no avatar
   Tralala
schrieb am 01.08.2007 21:39
Mittlerweile spüre auch wieder was - hoffentlich sind das nicht die Eierstöcke, sondern die Follis! Ihr habt mir auf jeden Fall wieder jede Menge Mut gemacht.

@ Hope: Das ist sehr nett formuliert smile! Dann freue ich mich mal auf meinen morgigen Erdbeerkuchen! Danke auch für die Daumen im HI-Forum! Was gab's denn da zu schmulen smile?

Liebe Grüße,
Mia


  Re: Können meine Follis schon gesprungen sein? Morgen PU
avatar    Julisonne
Status:
schrieb am 02.08.2007 11:51
oja, die Angst hatte ich auch immer, aber mit dem Orgalutran kann da nix passieren.
Und die Eierstöcke fühlt man immer mal und dann wieder nicht..... das ging mir auch immer so.
das wird schon!
Julisonne




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020