Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Fragmin-Frage
avatar    anika150
Status:
schrieb am 01.08.2007 11:27
Hallo alle miteinander,

ich war im März im Krankenhaus wegen Überstimmulation.
Dort wurde mir morgens Fragmin in die Schenkel gespritzt. Nach einigen Tagen konnte ich meine Beine nur mit unerträglichen Schmerzen bewegen. Irgendwelche Nerven wurden getroffen.
Ich sagte es den Ärzten und Schwestern sehr oft. Nach fast 2 Wochen glauben sie mir und ich bekam die Spritzen in den Bauch.
Bis auf ein paar blauen Flecken hatte ich dort keine Probleme.

Nun habe ich heute noch Schmerzen in meinen Schenkeln. Bei warmer oder kalter Berührung und bei Oberschenkelanstrengungen tut es immer noch sehr weh. Oft gibt es einen stechenden Schmerz beim Autofahren. Und das nach 5-6 Monaten.

Weiß jemand wie ich die Heilung beschleunigen kann?

Vielleicht muss ich ja bald wieder ins Krankenhaus.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Anika


  Re: Fragmin-Frage
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 01.08.2007 11:36
Nein, da hilft leider nur viel Geduld. Vermutlich wurden Hautnerven verletzt, die sind jetzt noch beleidigt. Aber man kann das freilich auch mal 'nem Neurologen vorstellen.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020