Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Downregulierung vor jeder IVF?
no avatar
   sabpet
schrieb am 01.08.2007 11:26
Hallo,
hatte gestern in einem anderen Thread unter anderem danach gefragt, aber nicht so richtig Antwort darauf bekommen. Hab gerade "negativ" von 1. IVF erhalten. Meine Frage war wann ihr dann so weitergemacht habt, wieviel Pause zwischendurch? Und das wichtigste: wird denn vor jeder IVF eine Downregulierung nötig, dann muß ich ja entsprechend zwei Monate einrechnen?? Bin etwas verunsichert wie bzw. wann es jetzt weitergehen soll, ist auch mit diversen Terminen alles schwer koordinierbar, muß ich mal sehen. Also wie gesagt: wie lange habt ihr pausiert und erfolgt jedes mal ein Downregulierungszyklus vor der Stimulation? LG Petra


  Re: Downregulierung vor jeder IVF?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 01.08.2007 11:43
Also, der Eisprung muss schon bei jeder IVF unterdrückt werden. Hier gibt es verschiedene Methoden, je nach Hormonprotokoll. Man kann es mit einem sog. langen Protokoll machen, da fängt die Downregulation dann im Vorzyklus an. Beim kurzen Protokoll wird erst mit Beginn des Stimulationszyklus die Downregulation begonnen und dann gibt es noch das sog. Antagonisten-Protokoll, wo man gar nicht downreguliert, sondern mit einem bestimmten Medikament (z.B. Orgalutran oder Cetroide) dann nach etwa 1 Woche Stimulation den Eisprung unterdrückt bis zur Punktion. Welches Protokoll am besten zu dir passt, entscheidet dein Arzt.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Downregulierung vor jeder IVF?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.08.2007 19:13
Hier noch eine Übersicht über die möglichen Varianten. Ansonsten gilt natürlich:

Zitat
Lectorix
Welches Protokoll am besten zu dir passt, entscheidet dein Arzt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020