Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Welches ist das häufigste Protokoll?
avatar    Funny1976
schrieb am 01.08.2007 10:09
Hallo ihr Liebenwinkewinke

Wir stehen kurz vor unserer 1. IVF.
Am 13. habe ich nochmal US und bekomme dann die Rezepte und weiss leider auch dann erst welches Protokoll genommen wird.

Könnt ihr mir sagen welches ihr bekommen habt? Oder welches das üblichste ist?
Vielleicht ist sogar jemand in meiner KIWU-Praxis bei Prof. Dr. Siebzehnrübl???

Ich bin so aufgeregt das es endlich losgeht. Habe aber auch sehr grosse Angst das was schief gehen könnte.

Am Montag hat die Praxis mir einen riesen Schrecken eingejagt. Ich sollte nach Blutergebnis fragen wegen der Hormone, da wurde mir gesagt das ich Hepatitis B habe !!!!!!Fieber Ich war total geschockt und fragte was ich nun machen sollte. Mir wurde angeboten gleich zurückzurufen. Die Anmeldetussi hat wohl mit der Ärztin gesprochen und rief mich dann zurück das alles ein Mißverständnis war!!!!!!!!!!!!! Also sie hat sich 1000mal entschuldigt. Wie bitte????????Achso! Hallo??? Ich war total noch unter Schock das ich Hepatitis B haben soll und nun war es eine Verwechslung???!!!! Oh mein Gott. Hoffentlich passiert sowas nicht nochmal in dieser Praxis. Also ich sei gesund und die Hormone seien auch wieder top!

Musste ich mal loswerden. Danke fürs zuhören.

Ganz liebe Grüße
JessiSonne


  Re: Welches ist das häufigste Protokoll?
no avatar
   Phantoma
Status:
schrieb am 01.08.2007 10:22
Ach Du meine Güte!

Und wahrscheinlich warst Du viel zu geschockt um denen die MEinung zu geigen, oder?

Aber: besser als andersrum!!!

Drücke die Daumen
p


  Re: Welches ist das häufigste Protokoll?
avatar    Funny1976
schrieb am 01.08.2007 10:26
Ja, ich hab nichts mehr gesagt nur das ich total erschrocken war. Sie hat sich ja zig mal entschuldigt.

Aber es ist schon ein Hammer, sowas dürfte nicht passieren.

LG


  Re: Welches ist das häufigste Protokoll?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.08.2007 11:17
Frag mal Steffi und Mella79, die waren in dieser kiwu was ich weiß. Unter kleinputz gibts eine eigene Kategorie "siebzehnrübler Kampfmamis" oder so irgendwie da sind alle dort in Behandlung!

LG
Brigitte


  Werbung
  Re: Welches ist das häufigste Protokoll?
avatar    Funny1976
schrieb am 01.08.2007 14:59
super!!! Vielen lieben dank!!!!!!


  Re: Welches ist das häufigste Protokoll?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 01.08.2007 17:28
Und das am häufigsten angewendete Protokoll ist das klassische Long protokoll, wo man im Vorzyklus downreguliert und dann nach der Blutung anfängt, zu stimulieren smile

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020