Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Nochmal Frage zum Eisprung auslösen ...
no avatar
   Bria
schrieb am 31.07.2007 15:32
Hallo!

Ich nerve sicher schon mit meinen Fragen, aber ENDLICH soll ich mal nen Eisprung haben und muß meine Fragen da einfach loswerden smile

Ich hab heute morgen um 8 Uhr Predalon zum Eisprung auslösen gespritzt.

Um 15 Uhr hab ich einen LH-Test gemacht: negativ. Ist das normal?

Außerdem wurde mir von der Frauenärztin GV morgen abend um 20 Uhr verordnet. Also 36 Stundne nach der Auslösespritze. Es ist doch aber sicher klüger nicht nur morgen Abend, sondern schon heute abend und evtl. noch morgen früh GV zu haben oder???


  Re: Nochmal Frage zum Eisprung auslösen ...
no avatar
   Sonnenblume2083
Status:
schrieb am 31.07.2007 15:49
Das mit dem LH weiß ich nicht genau, allerdings wurde uns beim ersten Mal auch gesagt am selben Abend und den Tag darauf. Beim letzten mal sagte der Arzt dann auch es reicht auch wenn "mann" nur am zweiten Tag rann muss! Also wenn ihr auf ne nummer sicher gehen wollt ist heute sicherlich nicht Verboten!

Ich drück euch die Daumen!
LG


  Re: Nochmal Frage zum Eisprung auslösen ...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2007 17:31
Hallo,

ich musste abends auslösen und dann auch vom Arzt verordneter Sex am gleichen Tag und am Tag 1 nach der Spritze haben. So stand´s bei mir auch in der Packungsbeilage.
Das Ei springt nach 36-42 Stunden nach dem Auslösen und ist dann ca. 12 Stunden befruchtungsfähig.


  Re: Nochmal Frage zum Eisprung auslösen ...
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 31.07.2007 21:05
Liebe bria,

diese Frage hatten wir doch bereits beantwortet?

Wenn Sie Ihrer Ärzton nicht vertrauen (oder Ihrem Eisprung) dann können Sie es natürlich zusätzlich auch heute abend noch versuchen. Das mit dem LH-Test ist nicht notwendig, Sie werden den Eisprung durch das Medikament mit sehr großer Sicherheit bekommen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020