Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht neues Thema
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?
   Welchen Einfluss hat Letrozol auf die Gesundheit der Kinder?

  Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 31.07.2007 12:24
Hallo!

Ich bin im 13.ÜZ. Am 31.8 hab ich meine Bauchspiegelung und danach starten wir mit IUI. Wird wohl auch stimuliert werden müssen, da mein Zyklus HÖCHST unregelmäßig ist . IUI machen wir vor allem auch deshalb, weil das SG zu wünschen übrig lässt.

Nun meine Frage - bei der wievielten IUI hats bei euch geklappt?
Wieviele kann man überhaupt machen oder werden empfohlen bis man den nächsten Schritt (IVF/ICSI) machen "muss"

Liebe Grüße
Susie


  Re: Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
avatar    lunite
schrieb am 31.07.2007 12:56
Hallo Susie,
bei mir hats bei der 3. IUI geklappt. Es war dann leider eine frühe FG, aber das hatte wohl nichts mit der IUI zu tun. Ich denke, wenn das SG nicht grottenschlecht ist und Du noch Zeit hast mit dem SS-Werden, dann kann man ruhig grosszügig denken. Wäre ich unter 35 Jahre, dann würde ich mindestens 3-6 IUI-Zyklen machen. Ich plane jetzt trotzdem eine ICSI, aber sollte die negativ sein, werde ich zwischendurch auch wieder IUIs machen.
LG und
Regine


  Re: Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
avatar    Rabies
schrieb am 31.07.2007 13:25
Hallo,
wir fangen erst im nächsten Zyklus mit einer IUI an, deshalb kann ich derzeit nicht aus eigener Erfahrung berichten.
Unsere Ärztin meint, sie hält maximal 4 IUIs für sinnvoll. Die Kasse bezahlt wohl bis zu 8 Versuche, aber wenn nach 4 Versuchen kein Erfolg ersichtlich ist, sollte man sich andere Schritte überlegen.
Sicherlich kommt es aber auch erheblich auf das Alter der Frau und die Spermienqualität an. Vielleicht kannst du hier etwas konkreter werden.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.07 13:26 von Rabies.


  Re: Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 31.07.2007 13:26
Hallo Susie,

bei mir hatte es bei der zweiten IUI geklappt, leider auch mit dem Ausgang wie bei lunite.
Werden wahrscheinlich im September die dritte ansteuern.

Dir viel Glück!


  Werbung
  Re: Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 31.07.2007 13:31
Danke schon mal für eure Antworten.

also ich bin 32. Von daher ist noch Zeit.
Mein Zyklus wird seit etwa 6 Monaten vom KiWu-Dok per Schall und Blutuntersuchungen überwacht. Er hat bisher nichts großartiges gefunden. Eine leichte SD-Unterfunktion (TSH zwischen 2,8 und 3,8) - da krieg ich aber L-Thyroxin jetzt.
Mein ES kommt nicht regelmäßig - war in den letzten Zykluen zwischen ZT 21-28 (Dok findet das nicht weiter tragisch)

Beim 1.SG hatten wir nur 7 Mio Dichte, aber 50% schnelle und leider auch viele deformierte
Beim 2.SG waren es 30 Mio, dafür weniger schnelle und die deformieren sind gleich geblieben.

Ich bin schon sooooo gespannt auf den IUI-Zyklus!!


  Re: Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
no avatar
   Kruki
schrieb am 31.07.2007 13:55
Hallo Susie,

ich habe gerade die 3. IUI negativ abgeschlossen. Meine Ärztin hat am Anfang mal gesagt 3 bis 4 Versuche machen Sinn, dann muss man an IVF denken.
Ich weiss noch nicht, ob wir jetzt noch einen Versuch machen, oder direkt auf IVF gehen. Habe noch nicht mit ihr drüber gesprochen. Das mit den 8 KK-finanzierten Versuchen hat meine Ärztin auch als Quatsch bezeichnet - soll heißen: Wird zwar finanziert, macht aber offensichtlich weniger Sinn.

Grüsslis


  Re: Wie viele IUIs "braucht" man/ macht man / soll man?
no avatar
   sabpet
schrieb am 31.07.2007 15:48
Also ich will ja nichts falsches erzählen, aber ich meine die Zahl der von der KK genehmigten 8 IUI´s bezieht sich nur auf UNSTIMMULIERTE IUI´s. Wird z.B. mit Gonal stimmuliert, so werden nur drei genehmigt. Mir wurde auch gesagt mehr sei nicht sinnvoll. Hatte leider auch drei negativ stimulierte IUI´s und bin jetzt bei IVF. Viel Glück Petra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021