Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zwangspause vor Kryo - Pille sinnvoll?
no avatar
   Makrone
schrieb am 31.07.2007 11:08
Moin zusammen,

wegen einer Borrelieninfektion bin ich dazu verdonnert, eine sechswöchige Therapie mit dem Antibiotikum Doxycyclin zu machen. Der Kryoversuch, den ich schon seit fast einem Jahr ständig verschieben muss (zuletzt wegen einer Divertikulitis) rückt also wieder in weite Ferne. traurig Das würde mich ja alles nicht soooo runterziehen, wenn ich einen Hauch jünger wäre.

Da ich unter ziemlich starken Menstruationsbeschwerden (Schmerzen, Krämpfe) leide, überlege ich nun, ob es sinnvoll ist, für einen relativ begrenzten Zeitraum - also ca. 2 Zyklen, die Pille zu nehmen. Außerdem scheine ich von den früheren Stimus Zysten zu haben (ist bei einer CT aufgefallen). Würde sich da was bessern können? Sind die Voraussetzungen für die nächste Kryo (hoffentlich dann im Herbst) dadurch besser oder schlechter? Oder ist das alles totaler Quatsch???

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, wäre toll.

Liebe Grüße

Katze Eva


  Re: Zwangspause vor Kryo - Pille sinnvoll?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 31.07.2007 13:04
Für die Kryo ist es vollkommen unerheblich, ob du einen Pillenzyklus einlegst oder nicht. Bzgl. der Zysten und Beschwerden kann man es sicherlich versuchen, mir hilft das meist gut.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020