Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage von Eva zu Endo
avatar    bavarian-girl
schrieb am 27.07.2007 17:27
Am 11. Juli erhielt ich folgende Frage per email. Leider kann ich die Absenderin nicht entziffern. Eva, ich hoffe diese Antwort erreicht Dich.

Zitat
Eva
Hallo,
erstmal Gratulation zu Deinen Zwillingen.
Ich habe auch Endo und schon einige Behandlungen hinter mir.
Koenttest Du mir bitte mailen, ob Du etwas erhalten hast um die Einnistung zu verbessern oder die Endo zu unterdruecken.
Waere sehr nett.
Viele Gruesse Eva

Bei mir wurden per Endoskopie die Herde ver-lasert. Einer blieb, weil nicht möglich.
Ich habe dann 3 Monate gewartet. Dann mit IVF angefangen. Dazwischen keine Medis.
Simulation mit Synarela (2.-4. ZT) und Menogon (ca. 2.-11. ZT).
Mir wurde gesagt, das beste wäre möglicht bald schwanger zu werden (leichter gesagt als getan...)
Keine besondere Unterstützung zur Einnistung, nur Utrogest.
Ich habe dann noch Aspirin 100 genommen (glaube aber erst nach dem SST). Allerdings ohne konkreten Bedarf. Mehr nach dem Mozzo "schaden kanns nichts"

Alles Gute!


  Re: Frage von Eva zu Endo
avatar    Kunstkoma
schrieb am 27.07.2007 21:22
Was ich mich schon beim letzten Mal gefragt habe, als Du versucht hast Eva auf diesem Weg zu erreichen: Warum nutzt Du nicht den "Antwort-Button"? Egal, ob das nun eine Mail eine PN, im Thread oder sonstwo war, es gibt doch immer die Möglichkeit der direkten Antwort. Ich hab ne Frage


  Re: Frage von Eva zu Endo
avatar    bavarian-girl
schrieb am 27.07.2007 21:30
was ich dann letztes Mal schon geantwortet habe:
es kam als normale email, keine PN
Absender nicht-entzifferbar: <> <>

habe keine Ahnung wie das ging und wollte es aber nicht unbeantwortet lassen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020