Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  So früh eine Gelbkörperzyste?
no avatar
   Nicoletta3
schrieb am 26.07.2007 19:00
Hallo Ihr Lieben, hallo Doc ,

ich war heute zur US-Kontrolle beim FA. Heute ist ZT 16, Eisprung war (wenn er denn war) am 12., 13. oder 14. ZT. Auf dem US hat man am linken Eierstock eine eingeblutete Zyste, ca. 3,4 x 3,6 mm groß, gesehen. Mein Bauch fühlt sich heute extrem aufgebläht an. Die FA konnte leider nicht sagen, um was es sich handelt. Am Ende des letzten Zyklus hatte ich definitiv keine Zyste, also muss sie in diesem Monat entstanden sein.
Kann eine Gelbkörperzyste so kurz nach dem ES schon so groß sein?
Es waren definitiv Einblutungen zu sehen (helle Streifen).
Wir befinden und gerade in den letzten "wir versuchen es nochmal so" Monaten, bevor wir im Herbst mit den ersten Behandlungsschritten im KIWU-Zentrum starten wollen. Daher mache ich mich gerade etwas verrückt und hoffe auf Eure/Ihre Antworten!

Liebe grüße,

Nicoletta3


  Re: So früh eine Gelbkörperzyste?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 26.07.2007 22:30
Liebe Nicoletta,

ja, das kann sein. Wenn die Eizelle den Follikel verlassen hat und sich der Defekt dann schnell schließt, kann sich auch rasch wieder Flüssigkeit ansammeln

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: So früh eine Gelbkörperzyste?
no avatar
   Tramina
schrieb am 26.07.2007 22:33
Also, ich hatte ES+4 mehrere Gelbkörperzysten. Offensichtlich können sich diese Dinger schon sehr schnell bilden. Meine waren um die 3cm groß und aufgrund der Menge (3 oder 4) hatte ich erhebliche Beschwerden.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023