Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ich hab ne FrageBin neu hier und habe Fragen zur IVF
avatar    melli73
Status:
schrieb am 26.07.2007 10:53
Hallo winkewinke
ich habe mich zwar schon über IVF informiert und auch Untersuchen lassen , aber es ist nicht ganz einfach. Ich habe mich vor 10 Jharen Sterilisieren las´sen, habe seit 2 Jharen einen lieben Freund und wir möchten nochmal Nachwuchs. Leider zahlt jadie Krankenkasse nach steri. nicht, somit sind wir selbstzahler. das andere Problem ist , das wir nicht verheiratet sind und in Deutschland eine ethik-komission entscheiden müßte.Kann mir hier igrendjemand helfen , der evtl. auch in dieser Situation war???traurig
Auch wegen den Kosten, was daungefähr auf uns zukommt. Bin über jede Antwort dankbar......
LG Melli smile


  Re: Ich hab ne FrageBin neu hier und habe Fragen zur IVF
no avatar
   *Jane*
schrieb am 26.07.2007 11:37
Hallo Melli,

die IVF kostet in meiner Praxis für Selbstzahler 2.000 Euro, aber da kommen dann noch ein paar Nebenkosten (z. B. Aufbereitung der Spermien, Ultraschall etc.) hinzu sowie die Medikamente. Insgesamt können da locker zwischen 3.000 und 4.000 Euro zusammenkommen. Ihr solltet euch auf jeden Fall einen Kostenvorschlag in der Praxis machen lassen. Manchmal lohnen auch Vergleiche zwischen den Praxen, falls mehrere zur Auswahl stehen.

Einen Antrag an die Ethikkommission haben wir nicht gestellt, weil wir für die Behandlung geheiratet haben. Die Entscheidung für ein gemeinsames Kind war für uns eigentlich schwerwiegender als die Entscheidung für die Ehe. Insofern habe ich da aber leider keine Erfahrung wie schwierig solch ein Antrag ist. Gibt es denn für euch Gründe nicht zu heiraten (das müsstet ihr ja dann im Antrag darstellen)?

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Ich hab ne FrageBin neu hier und habe Fragen zur IVF
avatar    ~Annika~
schrieb am 26.07.2007 14:15
Hallo liebe melli,

wir sind nicht verheiratet, aber haben das Glück, dass wir in Berlin leben, hier müssen wir nicht vor eine solche Ethikkommission treten...wir dürfen die Behandlung auch ohne Erlaubnis machen.
Für die Behandlung bezahlen wir 3500EUR, aber wir machen auch eine ICSI und keine IVF.
Für die IVF würden wir ca. 2500EUR bezahlen. Unsere KIWU-Praxis ist aber eine relativ kostengünstige Praxis. Ich nehme an, weil die gerade in der Aufbauphase sind, das ändert sich dort bestimmt auch noch.
Kostenvoranschläge solltest Du Dir auf jedem Fall holen - das habe ich auch gemacht und so sind wir am besten dran!

Sei ganz lieb gegrüßt, viel Erfolg!
Annika


  Re: Ich hab ne FrageBin neu hier und habe Fragen zur IVF
avatar    Danielle
schrieb am 26.07.2007 14:16
Hallo Melli!

Wir sind auch nicht verheiratet - wir mussten nicht zur Ethikkomission. Ich meine auch mal gehört zu haben, dass es sowas in der Form auch gar nicht mehr wirklich gibt und die Ärzte quasi entscheiden müssen.

Frag doch mal in der Klinik Deines Vertrauens nach - sicher bin ich nicht, wie das in Deinem Bundesland aussieht. Ich habe das Glück in Berlin zu leben - da ist die Regelung generell absolut locker - mein Doc hatte nichtmal ein Problem damit, dass mein Freund noch verheiratet ist.

Viele Grüße!

Danielle




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021