Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  nach mal Progersteron Frage !
avatar    Sarah 80
schrieb am 26.07.2007 10:21
Ich habe bei meiner ersten Icsi Progesteronkampselen aus eigener Herstellung der Praxis bekommen. Die sollte ich 3 x tgl 1 Stück a 200mg = 600 mg nehmen.
Jetzt bei der 3 ICSI soll ich unterogest und wenn ich mich nicht täusche nimmt man davon 3 x 2 a 100 mg = 600mg

Bei der 2 ICSI habe ich Crinone genommen und hatte immer das Gefühl das wirkt nicht und ich habe davon einen sehr aktiven Darm bekommen. Ich sehe ich auf der Packung das es nur 90 mg Progersteron enthält und ich musste es nur 1 x am Tag nehmen.
Wie kann das richtig sein ??
Kennt sich eine von Euch aus ?

LG
Sarah


  Re: nach mal Progersteron Frage !
no avatar
   cicki
schrieb am 26.07.2007 10:43
Hallo Sarah,

Crinone und Utrogest sind vom Wirkstoff her gleich.

Die Dosierung 3x2 ist eine gängige Dosierung für Utrogest nach einer ICSI. Vielleicht möchte der Arzt, dass Du dieses Mal wieder 600 mg nimmst, weil Dein eigener Progesteron Wert etwas niedriger ist oder weil Dein Östrogen Wert sehr hoch ist (und damit das relative Verhältnis der beiden Werte zueinander zu groß ist).

Sei beruhigt und nimm' die 3x2 Dosierung von Utrogest. Der Arzt wird dafür seine Gründe haben. Du könntest ihn beim nächsten Mal ja auch noch einmal explizit danach fragen.

Viel Erfolg und viele Grüße
Claudia


  Re: nach mal Progersteron Frage !
avatar    Sarah 80
schrieb am 26.07.2007 10:56
Ich nehme auf eigenen Wunsch das Unterogest. Weil ich bei dem Crione ein ungutes Gefühl hatte, das da viel weniger Progesteron dirn ist habe ich jetzt erst gesehen.

LG
Sarah


  Re: nach mal Progersteron Frage !
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 26.07.2007 11:25
Hallo,

dies hat unsere liebe Lectorix mal zu dem Thema geschrieben

Zitat
Lectorix
In 1 Applikator Crinone sind 90 mg Progesteron, in Utrogest pro Kapsel 100 mg. Jedoch ist die Aufbereitung unterschiedlich und somit auch die Aufnahme in den Körper bei vaginaler Anwendung, so dass eine Dosierung von 2x Crinone mit der von 3x2 Utrogest in etwa vergleichbar ist und auch die gleichen Ergebnisse liefert. Einen Artikel gibt's hierzu auch im Blog:
HIER

Ziemlich überzeugend finde ich den Preisvergleich zwischen Crinone und Utrogest und bevorzuge Letzteres.

Liebe Grüße


Eva




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020