Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zu viele Eier- dadurch nicht die optimale Hormonzufuhr
no avatar
   Hope84
schrieb am 25.07.2007 21:17
Hallo,

ich bin neu hier und habe letze Woche erfahren, dass ich auf "normalem" Weg wahrscheinlich nicht schwanger werde.

Ich habe zu viele "Eier" und da die Hormone dann augeteilt werden, bekommt das eine, das wichtig wäre, nicht genug Hormone..

Nun riet mir die Frauenärztin zu einer Hormontherapie..

Mein Freund will sich aber vor dem "Eingriff" auch erstmal testen lassen.


Hat da jemand Erfahrung?

Ich habe im Moment einfach Angst, dass ich nicht schwanger werde oder es Jahre dauert...

Danke


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.07 21:18 von Hope84.


  Re: Zu viele Eier- dadurch nicht die optimale Hormonzufuhr
no avatar
   *Jane*
schrieb am 25.07.2007 21:29
Hallo,

was du beschreibst, könnte PCO sein. Hat die Ärztin das Wort erwähnt? Falls ja, kannst du hier (https://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/pco-syndrom/) mal nachlesen.

So etwas kommt relativ häufig vor. Einige hier im Forum haben solche Probleme. Mit der Hormontherapie kann dir/ euch aber sicherlich geholfen werden. Sie wird dir zu einem richtigen Eisprung verhelfen und wenn ihr dann zum richtigen Zeitpunkt Sex habt, stehen die Chancen nicht schlecht, dass es bald klappt. Aber es ist gut, dass sich dein Freund testen lässt. Wenn seine Spermien nämlich ebenfalls nicht ganz ok sind, hätte die Hormontherapie allein vielleicht nicht viel Sinn.

Wartet erst mal das Ergebnis des Spermiogramms ab. Ich drück die Daumen, dass alles ok ist.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Zu viele Eier- dadurch nicht die optimale Hormonzufuhr
no avatar
   Hope810
schrieb am 25.07.2007 21:31
Huhuwinken

ein Spermiogramm ist auf jeden Fall sinnvoll & ich finde es toll, dass dein Freund da ohne Probleme mitmacht + auch selbst dran gedacht hatJa Wartet dann erstmal das Ergebnis ab & dann könnt ihr in die Behandlung startenJa

Viel Glück

LG Hope


  Re: Zu viele Eier- dadurch nicht die optimale Hormonzufuhr
no avatar
   Hope84
schrieb am 26.07.2007 09:44
Ja ich bin auch glücklich, dass er das von sich aus vorgeschlagen hat. Er sagt diese "Untersuchung" ist ja nix gegen eine Hormontherapie und ich finde das klasse ... deswegen heirate ich ihn ja auch in 3Wochen Hochzeit


Also die Abk. PCO sagt mir nix, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich nach der "Diagnose" nicht mehr richtig hingehört (War in Gedanken...)

Wir warten nun das Spermiogramm ab und wenn da alles ok ist, werd ich eine Hormontherapie beginnen..

Hab gestern auf 3 Sat eine Reportage gesehen über Kinderlosigkeit..das hat mir Angst gemacht. Ich weiß ich darf mcih nciht verrückt machen.... ich habe bald 4 Wochen Urlaub und hoffe, dass sich mein Hormonhaushalt dadurch auch verbessert, wenn der Stres auf der Arbeit weg ist!

Danke für die Tipps!

Gebe dann Bescheid was raus kam.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021