Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Noch eine Frage zu Utrogest
no avatar
   lexa8102
schrieb am 20.07.2007 19:40
Hallo,

kennt sich einer von euch mit Utrogest aus?

Nehme es seit heute. Hatte ES ca. am 08.07. und seit 14.07. War erst nicht beim Arzt, da ich nichts Schlimmes befürchtet habe. Als ein Brennen beim GV dazu kam, bin ich doch gegangen.

Die FÄ konnte nichts finden und geht deshalb von einer Blutung in der Frühschwangerschaft aus. NMT ist am 22.07.

Im Internet habe ich gelesen, dass das Utrogest verhindert, dass die Mens kommt. Woran erkenne ich denn dann, dass ich nicht schwanger bin, wenn die Mens nicht kommt?

Blutung ist so gut wie weg, das Mittel scheint zu helfen.

Und kann ich trotzdem GV haben oder schadet das irgendwie?

Danke schon mal für eure Antworten.

Lexa


  Re: Noch eine Frage zu Utrogest
no avatar
   Donza
schrieb am 20.07.2007 20:02
Liebe Lexa,

Utrogest muss die Menstruation nicht verzögern, das ist sehr indivuduell.

Zitat
lexa8102
Woran erkenne ich denn dann, dass ich nicht schwanger bin, wenn die Mens nicht kommt?

An einem negativen Schwangerschaftstest! Natürlich erst am NMT...

Bei einer intakten Schwangerschaft kann GV nicht schaden. Wenn es allerdings brennt und unangenehm ist, würde ich es wohl auch lassen.

Liebe Grüße und viel Glück
Donza


  Re: Noch eine Frage zu Utrogest
no avatar
   nichtmehrhier
schrieb am 20.07.2007 21:03
Hat der FA auch gecheckt, ob Du keinen Pilz hast!????? Hast Du Ausfluss, der nicht angenehm riecht???
Und ob das wirklich ne Blutung in der Frühschwangerschaft ist, kann man eigentlich erst 100%ig sagen, wenn Du am NMT nen BT gemacht hast. Ich hoffe natürlich für Dich, dass dieser positiv ausfallen wird Ja!




  Re: Noch eine Frage zu Utrogest
avatar    lunite
schrieb am 20.07.2007 21:32
Hallo Lexa,
zum Brennen kann ich nur sagen, dass ich manchmal bei der Utrogest-Einnahme auch nach ein paar Tagen ein Brennen habe, als würde die Kapsel meine Schleimhaut irgendwie reizen. Ist aber nicht immer so. Wenn, dann nehme ich eine Milchsäurekapsel zwischendurch, dann ist es wieder besser.
Aber auf einen Pilz oder eine bakterielle Infektion würde ich mich auch untersuchen lassen, wenn das Deine Gyn nicht getan hat.
LG
Regine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020