Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie lange dauern Überstimu-Beschwerden??
no avatar
   Martina2
schrieb am 19.07.2007 18:14
Hallo zusammen!

Ich will ja nicht nerven, aber ich brauche mal wieder Euren Rat Hilfe
Bin jetzt schon die 3. Woche nach Transfer (positiver BT am 16.7.) krank geschrieben und auch noch nächste Woche, da ich eine Überstimu habe und teilweise richtig heftige Schmerzen, dass ich kaum gerade stehen kann. Die Eierstöcke sind 7 cm groß und ich habe Wasser im Bauch, das aber langsam wieder zurück geht. Die Eierstockgröße anscheinend nicht. Der Bauch ist total dick, spannt, tut innen und außen weh. Wie lange dauert es denn Eurer Erfahrung nach, bis die Eierstöcke wieder normale Größe haben, die Schmerzen aufhören und der Bauch kleiner wird?

Schon mal ganz lieben Dank an alle!
Grüße
Martina


  Re: Wie lange dauern Überstimu-Beschwerden??
no avatar
   fromdusktilldawn
schrieb am 19.07.2007 18:18
Hallo Martina,

bei mir hat die OHSS eine Woche rum gedauert, aber ich war ja auch nicht schwanger. Dadurch, dass du hcg produzierst kann es um einiges länger gehen.
Frag doch auch mal im schwanger Forum nach, hier wirst du wahrscheinlich nur viele Überstimukandidaten Negativ Erfahrungen bekommen, und die sind ja kürzer.

Grüßle
sunshinestar81


  Re: Wie lange dauern Überstimu-Beschwerden??
no avatar
   Hope 26
schrieb am 19.07.2007 19:39
Hallo Martina,

ich bin wegen Überstimulierung bereits die 6. Woche krankgeschrieben.
Bei mir war der BT auch positiv. War 3 Wochen im Krankenhaus, und muss jetzt nach wie vor wöchentlich zur Untersuchung, und solange die Eierstöcke nicht kleiner werden denke ich, werd ich auch nicht zur Arbeit müssen/dürfen.
Kopf hoch, das dauert einfach seine Zeit. Machs Dir gemütlich und freu Dich über das Positiv.


  Re: Wie lange dauern Überstimu-Beschwerden??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.07.2007 20:19
Huhu Martina!

Erst mal Glückwunsch zum positiven BT :o)

Also..ich hatte auch eine Überstimu und war drei Wochen im KH deswegen!
Meine Eierstöcke hatten eine Größe von 8cm und wurden nur laaangsam wieder kleiner, da sie so wie meine Ärztin mir erklärte durch die Hormone die mein Körper nun nach dem positiven Test selber herstellt stimuliert wurden!
Arbeiten gehen sollte ich schon wieder eine Woche nachdem ich aus dem KH entlassen wurde..die Eierstöcke waren da noch immer so groß und ich war superschwach, da ich im KH ja drei Wochen lang nur vom Bett bis zur Toilette durfte!
Eine Etage Treppen gehen waren schon super anstrengend!
Mein HA hat mich dann noch eine weitere Woche AU geschrieben und danach hatte ich noch eine Woche Urlaub! Das habe ich auch echt gebraucht!

Gib Deinem Körper viel Zeit dafür!!! Er braucht es!!
Alles Gute!
**********************
bartholomew




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020