Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
no avatar
   tck
schrieb am 17.07.2007 14:21
.. dies ist eindeutig ein Jammerposting!!! sehr treurig... jetzt ist es bereits 2 Monate her, daß wir ein paar wenige Spermien gefunden haben. Trotz Urlaub, unregelmäßgen Pausen und Vitamine ist einfach momentan nichts zu finden Ich bin sauer!!!

Es ist einfach zum - wir können demnach nicht starten mit der nächsten Runde.... Ich bin ziemlich frustriert, das x-eln bleibt auf der Strecke (frei nach dem Motto: "Nee, laß mal, nicht das wir die Wenigen auch noch vergeuden, muß am Montag wieder zum sammeln...").

Ich weiß ja, ist nix dran zu machen, lt. Biologin ist es halt manchmal so und auch nichts Ungewöhnliches Tschau.

Danke, daß ich mich hier mal aufregen konnte - bin nämlich mitlerweile Forumsüchtig und freu mich immer so für Jede, die es geschaftts hat!

Viele Grüße
Tanja


  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
no avatar
   *Jane*
schrieb am 17.07.2007 15:00
Oh, das klingt ja nicht so gut. Lass dich mal drücken.

Irgendwie habe ich immer den Eindruck, die Spermien lassen sich von nichts, was wir versuchen, wirklich beeinflussen. Nur großer Stress wirkt sich (zumindest bei meinem Mann) negativ aus, aber gerade der lässt sich schwer abstellen.

Unsere Ärztin meinte übrigens zum Thema Spermienqualität und Sex: Sex aller zwei Tage sei das Beste. Lange Sammeln würde nichts helfen, da dann evtl. mehr da seien, diese aber dann schon tot sind. Und regelmäßiger Sex könnte die Spermienqualität und -zahl positiv beeinflussen. Irgendwo gab es dazu auch mal einen Beitrag in den News. Vielleicht überzeugen deinen Mann solche wissenschaftlichen Argumente, damit wengistens diese Frustquelle nicht mehr so groß ist...

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
avatar    Maria81
schrieb am 17.07.2007 15:36
liebe Tanja,

bitte verlier nicht den Mut,!!!Das klappt schon noch,ich drücke meine Daumen.

ganz ganz liebe Grüße


  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
no avatar
   tck
schrieb am 17.07.2007 18:06
Danke!!! Den Tipp von dir Jane werde ich heute direkt mal an meinem Mann bringen Ja. Ich kenne die Theorien zum Streß, jedoch hat mein Mann seinen Streßfaktor seit unserem Versuch wirklich runter gefahren. Er hat gemerkt, daß ich ihn als Unterstützung brauche und der Beste Mann der Welt (für mich) hat alles dafür getan..... Doch seitdem gibts auch keine Spermien mehr zu finden Ich hab ne Frage.

DAS ist echt komisch.... doch ich denke, er hat weniger den äußeren Streß, es ist der innere Streß, der ihn da auffrist....

Habe mich heute dazu entschlossen da keinerlei Druck mehr auf ihn auszuüben. Wenn wieder was zu finden ist, fangen wir an. Bis dahin werde ich mich mal um Ordnung in meinem Leben kümmern - das ist doch auch was!

Ganz liebe Grüße
Tanja


  Werbung
  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 17.07.2007 18:10
Ach wie bitter... Wir waren zwar letzten Sommer nicht ganz ohne, aber 13 Spermien waren auch jetzt nicht wirklich hilfreich... Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin so froh, dass wir uns damals in die TCM-Behandlung und gleichzeitig auch psychologische Betreuung (praktischerweise in diesem Fall bei der gleichen Therapeutin) begeben haben, die hat sowohl bei mir als auch bei meinem Mann einige Blockaden gelöst, die uns auch in anderen Lebensbereichen heftig gebremst haben. Und so sind wir mittlerweile auf 150.000/ml gekommen, was für uns eine kleine Sensation ist...

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
no avatar
   Lumas
schrieb am 17.07.2007 19:50
Uns hat TCM und Akupunktur auch geholfen. Bei meinem Mann waren zeitweise nur tote Spermien zu finden - und ist ja noch nicht mal ICSI möglich. Nach einigen Wochen regelmäßige Akupunktursitzungen und Kräuterteemischungen kamen wir auf immer 30% bewegliche - ein Ergebnis, das uns mehr als überrascht hat. Ich finde es ist immer einen Versuch wert. auch wenn es natürlich nicht ganz günstig ist. Aber es tut Körper und Seele gut. Auch ich habe vor meinen letzte ICSI auch drei Monate TCM gemacht und während der ganzen Behandlung Akupunktur udn bei uns hat es jetzt geklappt.

Lieben Gruß

Lumas


  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
no avatar
   fru
schrieb am 17.07.2007 21:02
Huhu,

echt blöd sowas, ich kenne zwar Deine Geschichte nicht, deswegen vielleicht auch totaler Schwachsinn oder ein alter Hut:
Bei meinem Mann waren immer mehr Spermien vorhanden, wenn die Karrenzzeit kürzer war, am Besten waren so 3 Tage...

LG und viel Glück
Katja


  Re: Wieder keine Spermies gefunden, bin ziemlich frustriert
no avatar
   tck
schrieb am 18.07.2007 10:24
Hallo & Danke - es ist echt gut zu wissen, daß es hier Zuspruch und verwandte Seelen gibt!!!!

Tja, ich bin auch in TCM-Behandlung und versuche die Käuter.... meinen Mann konnte ich bisher nur von den Vitaminen überzeugen, alles andere ist in seinem Job extrem schwierig (er ist mind. 1x im Monat für eine Woche unterwegs und ab und zu auch ei paar Tage). Wir haben zeitweise sogar das Problem zu sammeln....

außerdem ist die Schmerzgrenze bei meinem GöGa recht niedrig (wie fast bei allen Männern) und bei Akupunktur denkt er bisher nur an "Aua"... aber vielleicht ändert er ja noch seine Meinung - ich bleibe dran!

GLG
Tanja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020