Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 07:33
Guten Morgen!

Hab heute Morgen eine leichte SB am WC-Papier bemerkt bei TF+10. Gestern hatte ich US und da war die GMS bei 15 mm aufgebaut. Hab keine Schmerzen oder sonst etwas.

Könnten das Einnistungsblutungen sein - habe bis gestern 2x täglich Blutverdünnung gespritzt ab heute wieder nur einmal.

Was meint ihr? Für ein vorzeitiges Game over ist das doch etwas früh, oder?

LG
Brigitte


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   daniguni
schrieb am 17.07.2007 07:42
Liebe Brigitte,

ich habe keine Ahnung, was das warum sein könnte...Ich hab ne Frage

Aber ich drücke Dir weiterhin feste die Daumen!


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
avatar    Floydine
Status:
schrieb am 17.07.2007 07:51
Liebe atomic,
wie war die SB denn? Wenn es eine Einnistungsblutung war, dann sollte sie eher bräunlich sein, und wenig und darf nur ganz kurz dauern. Wobei - auch bei diesem kriterienkatalog gab es schon genug Ausnahmen...
Von der Zeit herwürde es hinkommen, denn soweit ich weiß, beginnt ca. am 5. Tag die Einnistung, aber erst zwischen dem 8. und 11. Tag beißen sich die Krümel richtig fest, da wärst du ja genau mittendrin.

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich da letzte Nacht etwas festgezwackt hat.



LG


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   Clara22
schrieb am 17.07.2007 07:52
Hallo Brigitte,

also ich hatte bei Punktioin + 14 und Transfer +12 mittags einmal ganz kurz helles Blut am Toilettenpapier. Für mich war da schon alles aus, aber zwei Tage später habe ich die pos. Mitteilung aus der Klinik erhalten, und jetzt bin ich in der 8.Woche!.
Drücke Dir also die Daumen.

VG
Clara


  Werbung
  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 08:03
bisher ist es nur bräunlich und ein Pünktchen am WC Papier. Hab dann am mumu etwas geprüft mit WC Papier und da war es auch nur bräunlich.

AH!!!! Könnte das wirklich eine Einnistung sein? Soll ich mich dann hinlegen und heimfahren oder kann ich bis mittags gefahrenlos im Büro arbeiten???

HELP!!!


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   kolibri_55
schrieb am 17.07.2007 08:28
Liebe Brigitte,

erst mal noch ne Ladung für Dich!

Also bräunlich und ein Pünktchen,... ich würde weiter arbeiten. Im Büro mußt Du ja nicht heftig körperlich ran, oder? Du rennst wahrscheinlich jetzt permanent zur Toilette um nachzuschauen Ja

Aber ansonsten hört sich das doch gut an, keine Beschwerden, Schmerzen, wahrscheinlich nur baldlauter grüne Punkte

LG

Anja


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 17.07.2007 08:53
Hallo Brigitte,

die SB kann auch schlichtweg durch den US verursacht worden sein. Solange keine frische Blutung einsetzt, gibt's keinen Grund, sich Sorgen zu machen.

Weiterhin alles Gute!


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 09:04
Nein, war bisher noch nicht auf der Toilette da mach ich mich bloß verrückt. Gehe dann wenn es meine Blase für notwendig hält.

Vom US glaub ich nicht das hatte ich noch nie und ich hatte nun schon wirklich viele Ultraschalls. Sie sind gestern gar nicht wirklich tief rein also von dem glaub ichs nicht.

Hoffen wir mal, dass mein Krümel ordentlich festgebissen hat. smile

Danke für eure Daumen!

Brigitte


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   trixi 68
schrieb am 17.07.2007 09:50
drücke ganz fest die daumen das es wirklich der sich festbeißende krümel ist



liebe grüße von der trixiwinken


  GMS mit 15 mm okay?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 10:01
Gestern haben wir nochmals Gebärmutterschleimhaut gemessen, mit 15 mm ist die doch in Ordnung oder? Weiß das wer aus den FAQ wurde ich auch nicht so recht schlau. Bei TF war sie 11 mm.


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   tck
schrieb am 17.07.2007 10:03
... bei dir passiert aber auch viel in der WS..... ojeh, ojeh!

Ich unterstütze die Theorie mit der Einnistungsblutung. Bei all den Stöffchen die sie in dich gepumot haben wäre eine vorzeitige Mens wirklich recht unwahrscheinlich.....

Hier noch ein paar Daumen von mir

Viele Grüße
Tanja


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 10:13
also fad ist mir noch nie geworden in der WS, war immer in Aktion! Aber die im KH hätten auch nichts zu der SB sagen können. Ist jetzt aber wieder weg. Ich denk mir auch, dass eine vorzeitige Mens eher nicht kommt weil da hätte ich ja Kreuzweh und alle Zustände wie normal. Ganz ohne Schmerzen ist die Mens bei mir noch nie gekommen.

LG
Brigitte


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   Martina2
schrieb am 17.07.2007 10:34
Die ganzen Medis sollen doch die Periode unterdrücken, deshalb glaube ich bei Dir auch an eine Einnistungsblutung. Drücke Dir ganz feste die Daumen!!!


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
avatar    nadera
schrieb am 17.07.2007 18:12
Na dann drücke ich mal feste mit, daß sich dies SB bald als wachsender Bauch präsentiert!!!

liebe Grüße Michaela


  Re: TF+10 und Schmierblutung?
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 17.07.2007 18:47
Mir geht es wie Dir!! Bei TF+8 hatte ich eine braune Schmierblutung.
Da ich Blastos bekommen habe war das aber schon PU+14.
Es hat sich dann wieder beruhigt, seit heute ist aber auch eine braune Verfärbung
am Toilettenpapier zu sehen. Leider habe ich aber auch das typische Mensziehen.
Wenn Du keine Beschwerden hast, hört sich das doch ganz positiv an.
Viele haben auch am Anfang der Schwangerschaft noch Schmierblutungen, hat man
mir vorher gesagt, als ich in der Kiwu-Praxis angerufen habe.
Ich soll nicht aufgeben.
Dieses Auf und Ab ist einfach grässlich....

Viel Glück!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023