Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hat jemand Erfahrung mit Homöopathie?
no avatar
   uepsi1501
schrieb am 16.07.2007 18:18
Halli hallo,

ich habe schon von sooo vielen gehört, dass Homöopathie einem beim schwanger werden unterstützend helfen kann und wenn es nur dazu beiträgt, dass man ruhiger an die Sache ran geht.....

Ich habe am 31.07. einen Termin bei einer Heilpraktikerin geholt...

Hat einer von euch Erfahrungen damit? Ich würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen...

Liebe Grüße
Yvonne


  Re: Hat jemand Erfahrung mit Homöopathie?
no avatar
   Elmchen
Status:
schrieb am 16.07.2007 19:48
Hallo Yvonne,

ich habe zwar keine Antwort auf deine Frage...aber wollte trotzdem mal hören wie´s Dir geht?! Habe eigentlich gedacht, dass Du bereits wieder schwanger bist und Dich deshalb nicht mehr meldest...

Wir haben uns einen Mops-Welpen zugelegt und kaufen grad eine Wohnung...
habe also die optimale Ablenkung vom KiWu.

Melde Dich mal wieder.

LG,

Elma


  Re: Hat jemand Erfahrung mit Homöopathie?
no avatar
   Dialysia
schrieb am 16.07.2007 22:58
Ich kann Dir nur soviel sagen, dass wir bei einem Homöopathen waren und mit dem überhaupt nicht zufrieden waren.

Nach 5 Minuten Gespräch nach einer Stunde Wartezeit hat er uns ein Rezept versprochen, welches dann nach zwei Wochen ins Haus flatterte.

Hab ich aber nicht eingelöst.

Ich habe aber Mönchspfeffer probiert und trinke Zyklustee.

HAt irgendwie geholfen, wenigstens kam meine Mens einigermaßen pünlktlich.

Probier es einfach aus, muss ja nicht jeder so ne Erfahrung machen.

Ich denke bevor man es mit anderen Mitteln probiert ist das nicht unbedingt der schlechteste Weg.

Liebe Grüße,

Dialysia


  Re: Hat jemand Erfahrung mit Homöopathie?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.07.2007 07:37
Hallo Yvonne,

ich hatte am Donnerstag meinen ersten Termin bei einer Heilpraktikerin. Ich dachte wir könnten direkt mit dem vollen Paket anfangen, aber (leider) brauche ich wohl erstmal eine Gesprächstherapie, damit sie sehen kann ob ich vielleicht innere Blockaden habe.

Dennoch meinte sie, dass sie mit Akupunktur sehr gute Ergebnisse erzielt hat und auch schon vielen KIWU-Paaren geholfen hat. -Leider nicht allen- so ehrlich ist sie.

Ich bin sehr gespannt auf deinen Bericht vom ersten Termin. Halt mich auf dem Laufenden ja?

LG Die Honigmaus


  Werbung
  Re: Hat jemand Erfahrung mit Homöopathie?
avatar    Luna 1975
Status:
schrieb am 17.07.2007 13:05
Hallo Yvonne,

ich bin zwar kein Experte, aber ich habe mit Homöopatie ganz gute
resultate erzielt.
Kurze zusammenfassung:
10 Jahre Kinderwunsch ohne (vernünftigen) Zyklus
Mönchspfeffer und Co ohne Erfolg (immer wieder einleitung einer Blutung)
Vor gut einem Jahr dann Pulsatilla als Typen- Mittel (6 Monate), dadurch
zumindest regelmässige Blutungen (leider keinen Eisprung)

Im Juli 2006 dann Erstgespräch in Kinderwunschklinik, zur selben
Zeit habe ich mir ein Buch gekauft "Kinderwunsch, von Mönchspfeffer
bis IVF" oder so (müsste ich noch mal nachsehen).
Daraus habe ich mir ein paar zusätzliche Tips geholt.
In Verbindung mit Themperaturkurwe nehme ich "Ovaria comp" in der 1 ZH
in Verbindung mit Himmberblättertee bis zum Eisprung,
danach Bryophyllum in verbindung mit Frauenmanteltee.

Sorry ist ein bischen länger geworden, aber das Buch kann ich nur
empfehlen.

Gruß Luna

PS: Die Tees habe ich auch wärend unserer ICSI getrunken und wir waren
zumindesten schon mal schwanger, auch wenn die Krümel nicht bleiben wollten.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021