Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wann fragmin und proluton?
no avatar
   ichliebemicha
schrieb am 13.07.2007 20:35
Hallo,

ich schon wieder. Sorry, dass ich nerve, aber ich habe nochmal eine Frage:

Meine Ärztin hat gesagt, ich solle um den Transfer anfangen, mir Fragmin und Proluton zu spritzen. Nun frage ich mich WANN - heute abend noch oder morgen früh vor dem Blastotransfer oder erst morgen Nachmittag/Abend? Was meint Ihr, was macht am meisten Sinn? Oder ist es wurscht?

LG, ichliebemicha

PS: Bin gerührt angsichts Eurer vielen Glücksdaumen in meinem vorherigen Beitrag ... zwinker


  Re: wann fragmin und proluton?
avatar    Brownie
schrieb am 13.07.2007 21:09
Hallo

bei mir war es anders...
hatte so einen Zettel bekommen das ich 2 Tage nach Punktion Proluton spritzen sollte(Fragmin kenne ich nicht,hatte es auch nicht),alle 2 Tage eine Spritze in den Hintern.Eine Uhrzeit wurde nicht gesagt,habe es halt immer zeitgleich gemacht,was sicher nicht verkehrt ist

aber wie gesagt. Du sollst um den TF anfangen,also würde ich an diesem Tag anfangen mit spritzen (also morgen früh)


  Re: wann fragmin und proluton?
avatar    Stina 72
schrieb am 13.07.2007 22:04
Also, ich würde das einfach so machen: den Transfer morgen abwarten und dann Deine Ärztin fragen. Hätte sie geplant, dass Du das zeugs schon VOR ET nehmen müßtest, hätte sie es Dir sicher gesagt zwinker


Viel Glück , Kristina


  Re: wann fragmin und proluton?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.07.2007 11:41
Liebe ILM,

ich kann mich Stina da nur anschließen. Auf einen Tag kommt es bei diesem medikament ohnehin nicht an

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020