Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   trixi 68
schrieb am 12.07.2007 21:02
hab mal ne frage an die älteren unter euch:

mit was für einem protokoll stimuliert ihr und wieviele eizellen wurden dann punktiert?

mein doc möchte das nächste mal ein anderes protokoll machen weil er meint da meine befruchtungsrate so schlecht ist brauche ich einfach mehr eizellen.
bin aber kein lowie.

tja...leider gilt der spruch:man ist so alt wie man sich fühlt nicht immer,denn dann wären meine eizellen noch so richtig jung und muntergrins


liebe grüße von der trixiwinken


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
avatar    Tattoo69
schrieb am 12.07.2007 21:06
ich hatte die 1/2 Enatone Gyn
und dann 225 I.E. Puregon und 1 Ampulle Menogon 12 Tage
hatte 19 Eizellen und davon 12 befruchtet

nur mit menogon waren es 10 Eizellen und 4 befruchtet
nur mit Puregon 9 Eizellen und 3 befruchtet

ich hoff ich konnte dir helfen

LG
Tattoo


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   Duffy
schrieb am 12.07.2007 21:07
Hallo,

bei den beiden letzten beiden Malen im Shortprotocol
stimmuliert.
Heißt vom 3. Tag an 225 Einheiten Gonal bis zum 12.Tag.
Ab dem 7. Tag täglich Ceterotide.

Ich hatte 13 Eizellen und 8 davon haben sich befruchten lassen.

Ich bin 36... smile

Viel Glück und LG


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   akkopatz
schrieb am 12.07.2007 21:10
Liebe trixi68,

bei mir wurde mit dem langen Protokoll stimuliert. Ich hatte 5 Eizellen und 5 befruchtet.

Jetzt kommt erst mal die Kryo dran (wenn sie aufwachen )

Sollte das nicht klappen, werde ich diesmal auch ein anderes Protokoll nehmen (denke ich zumindest, vielleicht muss ich dann auch erst mit meinem Arzt diskutieren smile)

Wobei natürlich das beste wäre ich bräuchte kein neues Protokoll.

Bin übrigens schon 40+

Liebe Grüße

akkopatz


  Werbung
  Re: hallo ihr lieben "oldies"
avatar    skegelchen
schrieb am 12.07.2007 21:19
Hallo, ich habe zunächst die Pille geschluckt, dann ab 17. Tag Synarela und dann ab der nächsten Blutung Gonal F 150 Einheiten für 10 Tage dann zweimal 225 Einheiten und es wurden von fast vierzig 20 Eizellen entnommen, die restlichen blieben drin. Von den zwanzig sind fünf befruchtet worden.


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   cruda
schrieb am 12.07.2007 22:47
Einmal langes Protokoll mit 125 Einheiten Gonal, dann gesteigert auf 175 unf 225 ergab: 12 EZ, 11 ok, 6 befruchtet (PID ergab, dass nur 1 ok war)

Einmal kurzes Protokoll mit 225 Einheiten Gonal ergab 10 EZ und 9 befruchtet (alle A Qualität).

Ich glaube wirklich dass jede Person jedes mal anders reagiert. Daher kann man dir nur die Daumen drücken!!!


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   däbi
Status:
schrieb am 13.07.2007 01:37
Hi Trixi!
Beim 1.ICSI hatte ich das lange Protokoll mit Decapeptyl ab den 24.ZT und dann 225 Puregon. Ab den ca. 10 Tag kam dann 1 Ampulle Menogon dazu und statt 225 Puregon dann 275. Beim PU konnten 4 EZ entnommen werden. Leider gab es auch bei uns gar keine Befruchtung. sehr treurig

Jetzt stehen wir vor der 2.ICSI und diesmal werde ich vom Anfang an gleich 2 Ampullen Menogon sowie 225 Puregon bekommen, damit hoffentlich mehr EZ punktiert werden können und es hoffentlich diesmal zur Befruchtung kommt. beten

Drücke Dir die Daumen, daß es bei Dir auch nächstes Mal besser läuft!
Keine Befruchtung zu haben ist ziemlich beschissen traurig sehr treurig

Liebe Grüße
däbi


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 13.07.2007 07:40
Hallo Trixi,

ich habe das lange Protokoll gemacht. Am 21.ZT gibts die DR mit Zoladex Spritze. Dann Stimulation zwei Wochen nach der DR mit 175IE Puregon über 12 Tage. Bei der 2.ICSI hatte ich 17 Eizellen ( 7 konnten nur befruchtet werden), bei der 3.ICSI waren es 12 Eizellen und davon haben sich 9 befruchten lassen. Also meine Eizellen sind wohl noch recht fit, hatte immer gute bis sehr gute Embryonen zurück bekommen.

LG Iris


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   Tina4
schrieb am 13.07.2007 11:31
Hallo,

bei mir funktioniert am besten das long protocol mit DR ab 24.ZT (3x2 Suprecur) für 14-18 Tage. Dann Stimu mit 225 IE Menopur für 5 Tage, dann weiter mit 150 Einh. für 4-5 Tage. Und wichtig: Heparin spritzen während der Stimu, umso besser werden bei mir die EZ (habe aber auch die genetisch bedingte Blutgerinnungsstörung im PAI 1-Gen). Würde sicherheitshalber mal die Gerinnung bei Reichel checken lassen.

LG Tina


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   Julchen68
schrieb am 13.07.2007 12:54
Hallo Trixi,

hatte 2 x das Antagonistenprotokoll:

Stimulationsbeginn am 3 Tag mit 300 Einheiten Gonal, ca. 6 Tage, dann kamen Cetrotide hinzu... nach 12 Tagen: 17 Eizellen, 13 o.k., 10 befruchtet, 2 zurück, 8 on ice

Stimulationsbeginn am 3 Tag mit 225 Einheiten Gonal (17 Eizellen waren meinem DOC zuviel..), ca. 6 Tage, dann wieder Cetrotide, nach 9 Tagen: 5 Eizellen, 3 befruchtet, 3 zurück = schwanger...

Bin fast 39 Jahre.....

Du siehst, der Körper reagiert immer sehr unterschiedlich und viele Eizellen heißt nicht unbedingt, eine höhere Schwangerschaftsrate...

Vertrau einfach deinem Arzt...

LG und viel Erfolg Julchen!


  Re: hallo ihr lieben "oldies"
no avatar
   Lumas
schrieb am 13.07.2007 13:45
hallo,

ich hatte bei meiner 1. ICSI das lange Protokoll mit DR mit Nasenspray (habe den Namen vergessen), Stimulation mit Menogon, die ersten 4 Tage 225, danch 5 Tage 300 Einheiten. Ergebnis waren 7 Eizellen, von denen 1 unreif war und eine bei der Pollkörperdiagnostik kaputt ging. Von den restl. fünf, waren drei nach PKD okay, es hatte sich aber nur eine befruchtet, die ich dann zurück bekam. Leider ohne Erfolg.

Bei der zweiten ICSI, hatte ich das kurze Protokoll mit Menogon (225) und Cetrotide(ab 6. Tag). Die Stimulationsphase war fast 14 Tage. Ergebnis: 6 Eizellen, eine unreif, bei fünf wurde PKD gemacht, alle fünf ließen sich befruchten, wobei nur zwei nach der PKD okay waren. Zwei Tage nach Punktion bekam ich einen 5A und 4A Embryo zurück. Und: Ich bin schwanger und überglücklich.

Ich wünsche dir viel Glück,

übrigens bin ich im Mai 40 Jahre alt geworden,

viele Grüße

Lumas




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020