Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Mal wieder Fr. Dr. Reichel- Kostenübernahme?
no avatar
   Tanina77
schrieb am 11.07.2007 17:27
Hallo!

Mich würde definitiv interessieren, ob ich eine Chance habe mit 3 negativen IUI´s und 2 negativen IVF´s die Blutuntersuchungen bei Dr. Reichel von der gesetzlichen KK gezahlt zu bekommen. Natürlich mit Überweisung vom Arzt.

Ist es tatsächlich so, daß erst nach drei negativen IVF Versuchen die Kasse zahlt?
Das wäre doch absoluter Quatsch, weil man dann ja alle Kassenversuche verpulvert hat und sich vielleicht privat keine weitere IVF leisten kann.

Wer hat Erfahrung? Bei wem hats die Kasse gezahlt und unter welchen Voraussetzungen?


  Re: Mal wieder Fr. Dr. Reichel- Kostenübernahme?
no avatar
   engelchenundco
schrieb am 11.07.2007 18:24
Hallo Tanina!

Wir haben schon nach 3 negativen IUI´s unser Blut von Frau Dr. Reichel-Fentz untersuchen lassen und die Kostenübernahme ( ich bin gesetzlich, mein Mann privat versichert ) war überhaupt kein Problem. Manch einer wird sagen es sei viel zu früh für diese Untersuchung gewesen, aber wir wollten schon vor unserer 1.ICSI alles abgeklärt haben, was evtl. hinderlich sein könnte. Du hast also nicht nur eine Chance auf Kostenübernahme, du bekommst die Untersuchungen auf jeden Fall bezahlt! Du brauchst lediglich eine Überweisung zur "Transfusionsmedizin", dann bekommst du die Röhrchen zugschickt......
Ich würde aber auf jeden Fall schon beim Einschicken einen Telefontermin zur Besprechung der Befunde ausmachen, nciht dass sich alles unnötig nach hinten verschiebt. Die Untersuchung an sich dauert ja mit inzwischen mindestens 6 Wochen schon lange genug.
ich wünsche dir alles Gute !!

Liebe Grüße, Hanna


  Re: Mal wieder Fr. Dr. Reichel- Kostenübernahme?
avatar    Mel.S.
schrieb am 11.07.2007 19:05
Hallo!

Wir bekommen schon nach der 1. negativen ICSI den Bluttest bei Frau Dr. Reichel bezahlt.
Wir warten grad auf die Ergebnisse.
Wir sind gesetzlich versichert,ich bin bei meinem Mann familienversichert.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.07 19:10 von Mel.S..


  Re: Mal wieder Fr. Dr. Reichel- Kostenübernahme?
avatar    Looney
Status:
schrieb am 11.07.2007 19:34
Huhu!
Nach der 2. negativen ICSI haben wir auch ohne Probleme die Überweisung bekommen.
Sehe es wie du: keine Lust das erst alles untersuchen zu lassen wenn schon zu viel Geld für nix ausgegeben wurde. Nachher wird etwas gefunden, was man schnell hätte beheben können.
Viel Glück!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020