Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Spermiogramm - ICSI ohne TESE mögích?
no avatar
   Krümel1
schrieb am 09.07.2007 22:17
Hallo Zusammen,

bei meinem Mann wurde vor 6 Monaten die Krampfader am Hoden operiert (im Dezember wurden beim SG keine brauchbaren Spermien (angeblich nur 3 Spermien gesamt) gefunden, dabei hatte er vor 3 Jahren noch ca. 3Mio Spermien. Jetzt wurde wieder ein SG gemacht welches wie für ICSI aufbereitet wurde.
Hierbei konnten 38 brauchbare Spermien gefunden werden (Gesamtzahl 100.000).
Kann man jetzt davon ausgehen, dass für eine ICSI keine Tese notwendig ist, oder ist es eher unwarscheinlich, dass man wieder welche findet.

Vielen Dank


  Re: Spermiogramm - ICSI ohne TESE mögích?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 09.07.2007 22:52
Liebe krümel,

bei einer Gesamtzahl von 100.000 sieht es eigentlich recht gut aus. Wenn der Anteil beweglicher Spermien nicht zu gering ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Spermiogramm - ICSI ohne TESE mögích?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 10.07.2007 07:43
wir haben mit 7 unbeweglichen Spermien eine ICSI gemacht und von 4 Eizellen konnten 2 befruchtet werden und eine entwickelte sich prima, die sitzt jetzt bei mir und ich hoffe sie beißt an! Versuchen kann man alles!!!


  Re: Spermiogramm - ICSI ohne TESE mögích?
no avatar
   tck
schrieb am 10.07.2007 08:52
Hallo Krümel1,

das hört sich doch sehr gut an! Wir Azoospermiegeplagten freuen uns über jede Spermien, die gefunden wird. Wir sind gerade beim sammeln der Spermien - das heißt, mein Mann gibt öfters sein Samenspende ab und wir hoffen, daß zumindest ein paar Spermies bei uns gefunden wurden. Bisher sind es leider nur ca. 6 und es reicht nicht (in unserem Fall) für eine ICSI, da wir in jedem Fall eine höhere Ausbeute brauchen, da ich diese Translokation habe. die Spermien werden einfach eingefrohren und dann, wenn du die PU hast, aufgetaut und aufbereitet.

Das hört sich doch, für unsere verzweifelte Situation, noch ganz gut an bei euch Ja - seit ihr in einer KiWuPraxis? Dann würde ich es direkt einfrieheren, nicht daß sich irgendwas noch verändert - wir waren bei unserem sammeln die letzten 6 Male erfolglos sehr treurig.

Wenn du Fragen hast oder Infos brauchst - du kannst dich gerne auch an mich per PN wenden!

Ich wünsche euch viel Glück und Kraft!

Viele liebe Grüße
Tanja


  Werbung
  Re: Spermiogramm - ICSI ohne TESE mögích?
avatar    Floydine
Status:
schrieb am 10.07.2007 09:51
Hallo Krümel1,
ich bin zwar (noch) keine Spezialistin (bei meinem Mann wurde erst letzte Woche eine Azoospermie festgestellt - er hatte gerade mal 1 beweglichen Schwimmertraurig), aber wenn ihr 38 brauchbare Spermien gewinnen konntet, ist das doch schon super! Über so ein Ergebnis würden wir uns bei unserem nächsten SG tierisch freuen... Mein Mann hat übrigens auch eine Krampfader am Hoden, wir wollen sie im August entfernen lassen... Vielleicht hat scih ja durch eure OP tatsächlich dauerhaft etwas verbessert. Zur Sicherheit würde ich aber trotzdem ein paar Schwimmer einfrieren lassen.

Viel Glück und Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020