Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  FA - Aufreger!!!! (Vorsicht lang)
avatar    Palisander
Status:
schrieb am 09.07.2007 14:55
Also entweder bin ich in letzter Zeit sehr empfindlich oder es benehmen sich wirklich einige Menschen etwas seltsam?!?

War heute beim FA, um mir eine Hcg-Auffrischung (5000 E Predalon) abzuholen. Vielleicht erinnern sich einige von Euch, daß mein Süßer letzte Woche nach Auslösen des ES einen totalen "Blackout" hatte und gar nix mehr ging. Ein kleines Fitzelchen Hoffnung haben wir trotzdem...

Da wir nach diesem Versuch eine 3-monatige Pause machen, wollte ich nun von meinen FA ganz naiv wissen, ob er Tips auf Lager hat, die meinem Mann beim nächsten Mal helfen könnten - er ist schließlich meine erste Ansprechperson, was unseren Kiwu angeht.
Aber statt einer verständnisvollen Antwort durfe ich mir anhören, daß ich jetzt, so ganz ohne Gesprächstermin und überhaupt so zwischen Tür und Angel und kurz vor seinem Urlaub ja ein ganz schönes Faß aufmache. Hallo?!?! Hatte nicht zum ersten Mal das Gefühl, er nimmt mir persönlich übel, daß ich noch nicht schwanger bin - hatte er doch anfangs getönt, daß er schon ganz anderen Frauen geholfen hätte. Ich konnte nur noch stottern: "Hmm... ja, also dann... wir können ja noch mal in Ruhe darüber sprechen, wenn sie wieder das sind. Und Tschüß..."Ich werd rot

Das war nicht das erste mal, daß ich mich bei ihm wie ein kleines Schulmädchen gefühlt habe. Wollte den FA auch schon wechseln, aber ich bin noch gar nicht so lang bei ihm und außerdem glaube ich, daß er fachlich genau weiß, was er tut.

Ich empfand das als Frechheit. Kann man von seinem Arzt nicht ein bißchen menschliche Hilfe und Verständnis erwarten? Oder zumindest eine sachliche Antwort???

Grüße von einer entrüsteten Kerstin Ich bin sehr sauer


  Re: FA - Aufreger!!!! (Vorsicht lang)
avatar    Julisonne
Status:
schrieb am 09.07.2007 14:59
na, das ist ja echt komisch!
Julisonne


  Re: FA - Aufreger!!!! (Vorsicht lang)
no avatar
   *Jane*
schrieb am 09.07.2007 15:06
Irgendwie klingt das als ob ihm das Thema peinlich war. grins

Es ist aber wirklich nicht gerade hilfreich, wenn du dich nicht ernst genommen fühlst mit deinen Problemen. Vielleicht solltest du solche Fragen eher hier im Forum stellen (ihr seid bestimmt nicht die Einzigen, mit einem solchen Problem) und mit ihm nur noch ganz knallharte medizinische Probleme besprechen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: FA - Aufreger!!!! (Vorsicht lang)
no avatar
   Wölfchen77
schrieb am 09.07.2007 17:56
Hallo,

also ich würde wechseln!
Ist echt eine Frechheit. Nachdem ich die Pille abgesetzt hatte und die Regel nur alle 10-12 Wochen kam, meinte meine damalige FÄ, dass, wenn ich die Regel regelmäßig haben wolle, ich eben wieder die Pille nehmen sollte.
Habe natürlich sofort gewechselt und jetzt einen ganz tollen FA gefunden.

In welchem Ort wohnst Du denn? Vielleicht kann ich ja einen Tipp geben. Bin in Deutschland schon ganz schön rumgekommen und kann einige FA empfehlen!

Nicht mehr ärgern, sondern einfach nur wechseln.
Wölfchen77




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021