Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   sturmfängerin
schrieb am 08.07.2007 18:39
Hallo Ihr lieben Mädels,

ich bin gerade völlig am Ende. Heute war ja die Taufe meines Patenkindes, die ich zum Glück einigermaßen gut überstanden habe. Es war so schmerzhaft zu sehen, dass alle jungen Paare in unserem Alter ein oder zwei kleine Kinder dabei hatten, nur wir nicht. Während der Feier konnte ich mich ganz gut beherrschen, aber gerade ist alles irgendwie rausgebrochen...

Zuerst der negative Pipi-Test gestern bei PU+15, der für mich als endgültig erscheint, ich mache mir wenig Hoffnungen mehr. Mein Mann ist genau das Gegenteil, er denkt ich wäre 100% schwanger. Laut meinem Arzt in Pilsen soll ich ja erst an TF+17 BT machen, allerdings hab ich zu meinem Mann gesagt, dass ich "schon" TF+15 zum BT gehen werde. Deshalb kams gerade zum riesen Streit mit meinem Mann, der darauf besteht, dass ich erst bei +17 teste. Ich hab ihm gesagt, dass ich mich ja hier ständig informiere, dass eigentlich alle zu dem Zeitpunkt testen aber nein, ER HAT RECHT!!!!! Ich hab ihn dann angeschrien ob es ihm eigentlich Spaß macht mich noch 2 Tage länger leiden zu sehen oder was???!!! Aber er macht sich lieber 2 Tage länger Hoffnungen. Ich versteh es nicht.......... ich leide und er hat Spaß daran? Ok, er hat mir (ich gebe zu zurecht) vorgeworfen, ich hätte ja auf eigene Faust gestern den Pipi-Test gemacht und ihn nicht gefragt. Hätte ich das gelassen, würde es uns beiden jetzt besser gehen. Gerade hat er erstmal das Haus verlassen und ist weg. Er versteht mich einfach beim besten Willen nicht.

Ich könnte gerade kotzen, dieser verdammte Kinderwunsch, wir wollen doch nur ein Kind!!!Jeder Depp hat ein Kind, nur ich nicht. In der Kirche kam ich mir auch völlig fehl am Platz vor.... von wegen Gott und Glaube und was weiß ich nicht alles. Ich habe eigentlich immer an Gott geglaubt, aber schon lange tue ich mir damit sehr schwer, denn warum hab ich soviel Leid zu ertragen???

Ich sitze hier wie ein Häufchen Elend, kann nur noch weinen. Warum ist alles so ungerecht??

Danke für Eure Geduld bis hierher zu lesen.
Aber das musste einfach mal raus...

Traurige und verzweifelte Grüße Petra


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.07.2007 18:58
naja, es gibt genug leute die genau das durchmachen....ich auch.... aber man soll nie die hoffnung aufgeben und von allem nicht das glaube an Gott verlieren... wenn die zeit gekommen ist, bekommt ihr euer baby dass für euch bestimmt ist.... es gibt bestiimt ein grund dafür dass wir noch keine kinder haben... wir wissen es halt nur nicht...nicht aufgeben.... wir haben auch schon 8 IUI, 2 ICSI, und 1 Kryo hinter uns..... am donnerstag habe ich auch einen negativ bekommen.... aber ich mach weiter, weil ich weiss dass Gott mir helfen wird und darauf vertraue ich.... also gib nicht auf und blick nur noch nach vorne... alles wird gut...


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   VeraBu
schrieb am 08.07.2007 18:59
Liebe Petra1973,
lass dich erstmal streichel und knuddel. Ich kann verstehen, dass du dich so fühlst. Aber du darfst nicht so wütend auf deinen Mann sein. Die gehen damit anders um. Ich habe damit auch innerlich immer Schwierigkeiten, wie mein Mann auf die ganzen Prozeduren reagiert. Aber ich weiß, er meint es nur gut und will mir eigentlich gar nicht weh tun.
Dann glaubst du eben nicht mehr an Gott. Hauptsache ist, du glaubst an dich und deinen Mann und an euren größten Wunschs. Ich drücke euch die Daumen, dass es doch noch klappt.
Liebe Grüße VeraBu


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   Thursday
schrieb am 08.07.2007 19:22
Es tut mir so leid für euchknuddel
Ich kann dich verstehen wie du dich auf der Taufe gefühlt hast, das kann jeder hier. Aber du und dein Mann ihr dürft euch nicht gegenseitig Vorwürfe machen, das macht euch nur kaputt. Die extreme Zeit mit dem Kiwu ist schon eine Belastungsprobe für jede Beziehung, damit macht ihr es nur noch schlimmer. Das dein Mann ein bißchen enttäuscht ist, das du den Test alleine gemacht hast, kann ich verstehen. Schließlich ist der Ausgang eine imens wichtige Sache für euch.
Aber denk immer daran, er versteht dich und er ist genauso fertig wie du mit der ganzen Geschichte, Männer können sich aber nicht so äußern wie Frauen...
Ich drücke euch alle Daumen der Welt, das ihr bald Eltern werdet!!!!

LG Thursday


  Werbung
  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   Ewus28
schrieb am 08.07.2007 19:33
Liebe Petra
Es kamm mir alles so bekant vor was du geschrieben hast, ich kann dich gut verstehen, es bleibt aber uns nicht mehr viell übrig auser mall so Hoffen dass wir auch mal irgendwan Eltern wedren könnenstreichel
LG


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
avatar    cuba
schrieb am 08.07.2007 19:53
Ach Süße , komm einfach mal auf meinen Schoß knuddelknuddel


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   Dani134
Status:
schrieb am 08.07.2007 20:35
Liebe Petra,

laß dich erstmal knuddel.
Ich kann so gut nachvollziehen wie es dir geht. Aber irgendwie geht es immer weiter aber wie du schon schreibst den Glaube an Gott hat man irgendwie verloren.

Irgendwann werden wir bestimmt auch Eltern.

Die Hoffnung stirbt zuletzt gib nicht auf

LG DaniBlume


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
avatar    Nina2282
Status:
schrieb am 08.07.2007 20:45
*dreuck*
Nicht so dolle streiten, Männer wollen immer Recht haben und wenn man ihnen Wiederlegen kann dann haben sie immer noch Rechtgrins

Einigt euch doch auf + 16 das wär doch ein schöner Kompromiss oder nicht?
Du musst dich nur einen Tag quälen und er kann sich noch einen Tag länger Hoffnungen machen und wenns positiv ist () dann ist eh alles egal.

Ich ganz feste die daumen...ganz viel Glück!!!!!

Lg Nina


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   wolke76
schrieb am 09.07.2007 00:07
LIebe Petra,

komm her, lass dich umarmen!

Ich verstehe dich nur zu gut und weiß, dass dich jetzt eigentlich nichts trösten kann. Dass du mit deinem Mann gestritten hast, ist schlimm. Aber vielleicht hat sich einfach so viel angestaut, dass es einfach raus MUSSTE. Bei uns war es heute ähnlich.

Unsere Männer gehen anders damit um, leiden aber genauso - auch wenn sie es nicht zugeben.

Wenn dir nach Weinen ist, weine! Wenn du deine Ruhe haben willst, zieh dich zurück! Wenn du reden willst, rede mit jemandem, der dich versteht! Wenn du niemanden hast, komm zu uns ins Forum oder schick ne PN.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft, egal was kommt!

Liebe Grüße


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   Phantoma
Status:
schrieb am 09.07.2007 01:38
Hey,

da gibt es leider nicht viel zu sagen... ich drüch Dich einfach!!!

Phantoma


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   nichtmehrhier
schrieb am 09.07.2007 08:23
Ohjee.... das klingt ernst!

Aber das ist doch ein typisches MÄNNER- Problem. Meiner ist auch so ein Exemplar, der bis zur letzten Sekunde optimistischer als, keine Ahnung wer, ist. Fast nicht zu ertragen ist das... aber ich bin auch ein wenig froh darüber. Wären alle um mich herum so eingestellt wie ich, dann würde das Chaos herrschen grins!
Also, ich finde immer, dass das Wichtigste beim Kinderwunsch ist, dass die zwei Menschen, die in "Liebe" ein Kind zeugen wollen, sich auch verstehen und nicht andauernd streiten. Ich weiß, es ist leichter gesagt als getan, aber ich Beide solltet erstmal miteinander im Reinen sein.

Ohnmacht Das klingt so abartig moralisch... sorry. Aber so denke ich. Macht nen Kompromiss mit dem Test.... ist "nur" ein Test.... macht es Euch deshalb doch nicht so schwer. Ich braucht Euch noch für das Ergebnis... wenns positiv ist (was man Euch wünschen würde) dann wollte Ihr doch zusammen feiern... und falls es doch negativ sein sollte, dann wollt Ihr Euch ja trösten!

Also, lange Rede kurzer Sinn.... habt Euch lieb!


  Re: völlig am Ende, ich will nicht mehr.
no avatar
   wickie
schrieb am 09.07.2007 20:36
ich mag dich einfach mal nur drücken und dir sagen das ich dich so unendlich gut verstehen kann...

sei lieb gegrüßt und ich drück dir weiter meine däumchen
wickie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021