Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hilfe mein FA sieht keine Eizellen!!!!
no avatar
   Teufel85
schrieb am 19.01.2007 22:02
Hi Mädels!
Ich bin neu hier ich brauche drinken eure hilfe ihr habt da mehr erfahrung!Da ihr wahrscheinlich auhc alle älter seit wie ich !
Das problem liegt darin:
war heute beim frauenartzt und er sagte mir das ich keine eizellen habe ,ich habe zwar schon ne tochter von 2jahren aber ich und mein mann wollen ein zweites ich habe im
August die Pille abgesetzt und mein arzt sieht keine eizelle woran kann das liegen meint ihr ich soll es mal mit einemOvulationstest versuchen ob es dann endlich klappt !
Da mein Mann bald ein jahr nach Australien Job mäsig und wir wollten nicht so ein grossen Abstand zwischen den zwei haben !Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

mfg Anne


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.07 22:57 von Teufel85.


  Re: hilfe!!!!!
no avatar
   *DieReisis*
Status:
schrieb am 19.01.2007 22:13
hallo,

willkommen. ich bin auch neu hier.
das klingt ja nicht so gut, mit deinen eizellen. ich würde eine zweite meinung einholen und zu einem weiteren arzt gehen. ich weiß nicht, ob ovulationstests da weiterhelfen. wenn du keine eizellen hast, dann wird es auch keinen eisprung geben???!!!
aber komisch ist das schon, da du ja schon eine tochter hats.
also ich persönlich würde eine zweite meinung einholen und einene weiteren arzt aufsuchen.
das dein mann weg muss ist natürlich nicht von vorteil, das erschwert das ganze noch. aber macht das beste daraus, kopf hoch und positiv denken.

liebe grüße anke


  Re: hilfe!!!!!
avatar    Steffi1974
schrieb am 19.01.2007 22:46
Hallo Anne,
zunächst mal, kann dein Frauenarzt gar keine Eizelle sehen. Er sieht die vorhandenen Follikel, aus denen (wenn übergaupt) ein Ei entspringt. Hier kommt es darauf an, ob du einen regelmäßigen Zyklus hast. Es kommt auch vor, dass man nicht jeden Monat einen Eissprung hat (je älter man wird, umso eher fällt mal ein ES aus). Anhand einer Tempikurve kannst du deinen ES (Eisprung) herausfinden. leider wird die die Kurve jedoch den ES erst im nachhinein anzeigen. Ovulationstest und Persona sind eigentlich recht zuverlässige "Partner" um rechtzeitig den ES zu erkennen.
Man erkennt anhand des Ultraschalls, ob sich Follikel gebildet haben und ob es einen Leitfollikel gibt (wenn es den mehrere gibt, dann ist er am größten und wird am ehesten springen). Wahrscheinlich konnte dein FA aber entweder keine Follikel oder nur zu kleine Follikel, die es vom Wachstum bis zur Mitte des Zykluses nicht mehr schaffen, entdecken). Leider kann er auch nur anhand von Tempikurve oder Persona oder Ovulationstests (evtl. noch Hormonstatus), bei denen er auf deine Mithilfe angewiesen ist, ermitteln, wie es bei dir mit Eissprüngen aussieht.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.07 23:52 von Steffi1974.


  Re: hilfe!!!!!
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 19.01.2007 22:47
Aaaaalso: Erst einmal: Herzlich Willkommen!

Ein Ovu-Test wird auch keine Eizellen herbeizaubern... Ich denke mal, Dein Doc hat keine Follikel gesehen (darin wachsen nämlcih die Eilein).

Was schlägt er denn vor???

Viele Grüße


Steinchen


  Werbung
  Re: hilfe!!!!!
no avatar
   Teufel85
schrieb am 19.01.2007 23:02
Hi danke ok dann wies ich auch was er da geschwafelt hat!Arzt deutsch verstehe ich noch nicht so er hat was gesehen nur was habe ich nicht so ganz aus seinem munde verstanden dank dir weis ich es jetzt ja !!Ich hoffe das wird noch was bevor mein mann weg muss!!
mfg und viel glück Anne


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.07 23:04 von Teufel85.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020