Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kinderwunsch
no avatar
   DORI71
schrieb am 19.01.2007 18:30
Liebes Team, liebe Leser- bzw. Leserinnen dieser Zeilen, hier meldet sich eine hoffnungsvolle, 35- jährige, junge Frau, die fast alles tun würde, um endlich ihren KInderwunsch erfüllt zu bekommen. Frauenärztlich ist alles i. O., auch die ersten Untersuchungen meines Partners ergaben keine patholog. Auffälligkeiten. Wir beginnen in 4 Tagen erstmals mit HOrmonbehandlung/ Clomifen. Was habe ich zu erwarten? Wie groß sind die Chancen, dass unser größter Wunsch in Erfüllung geht? (PS: Ich hatte bereits 1 Fehlgeburt, wurde danach leider nicht mehr schwanger...,mein Partner hat 2 KInder aus 1. Ehe). Bitte helft mir. Vorab vielen Dank smilewinkewinke


  Re: Kinderwunsch
no avatar
   micha82
schrieb am 19.01.2007 18:58
Hallo Dori,

ich bin jetzt im 7 Zyklus mit Clomifen. Es ist zu erwarten, dass deine Follikel mit Clomi zu wachsen anfangen. Dann werden deine Blutwerte untersucht und dann entweder dein ES ausgelöst oder wenn die Werte gut sind, dann bekommst du ihn ja eh von selber. (zumindest ist es bei mir immer so abgelaufen, wobei ich sagen muss, dass nach 2 Zyklen bei mir Clomifen nicht mehr ausgereicht hat und ich dann nach den Tabletten noch ein Medikament spritzen musste.
Bist du denn in einer KiwuPraxis?
Wenn du noch mehr fragen hast, meld dich einfach nochmal.
Ach ich muss noch dazu sagen, bei mir hat es bisher noch nicht geklappt. Ich hab gestern ausgelöst und muss jetzt mal wieder warten.
Bis bald
LG Micha


  Re: Kinderwunsch
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.01.2007 12:21
Liebe Dori,

wie groß Ihre Chancen sind, lässt sich so einfach natürlich niecht sagen, da Schwangerwerden bedeutet, dass viele kleine Rädchen zusammenlaufen müssen und das alles in die richtige Richtung. Da SIe aber bereits einmal schwanger waren und Ihr Partner auch schon seine fruchtbarkeit unter Beweis stellen konnte, sollten Ihre Chancen recht gut sein, mit einer einfachen Hormonbehandlung zum Ziel zu kommen. Konkreter kann man da leider nicht antworten, daher noch ein *ddd* hinterher zwinker

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020