Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  kosten werden übernommen
no avatar
   kua
schrieb am 19.01.2007 09:31
hallo an alle,

nach langer diskussion mit der kk und anschließendem "streit"-gespräch mit dem urologen steht jetzt fest, dass die kosten für ein sg von der gkv bezahlt werde.
nur als tipp für leute, die genauso leichtgläubig wie wir waren:

immer zuerst mit dem urologen abklären, ob er das über die kasse abrechnet oder privat kassieren will.
wenn er es privat machen will, dann anderen urologen suchen.
ich danke euch allen, dass ihr mir geholfen habt, die aussage des arztes nicht einfach hinzunehmen und nachzuprüfen, ob das die kasse zahlt.
habe so 100,- € gespart.
vielen dank !!!!
lg kathrin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020