Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
no avatar
   Lenchen21
schrieb am 18.01.2007 20:15
Hi Leute!

Bin auch mal wieder da! War heute das erste mal wieder in Sachen Kiwu unterwegs denn bei uns in bella Austria kriegt man momentan eher einen Termin beim Papst als in der Gyn-Abteilung unseres KH.

Nichts desto trotz der niederschmetternde Befund
Zyste am linken Eierstock mit dem Rekordmaß von 8,7 x 5,1 cm
die muss raus ohne Frage deshalb werden wir um mir eine weitere op zu ersparen 8 Tage lang Primogeston nehmen. Blutung auslösen und gucken ob die Zyste von allein den Weg nach draußen findet. Ich hoff es ja für die Zyste

Und jetzt der Hammer:

Befund Konisation mit der LLETZ Schlinge wegen CIN 3
hochgradig reservzellige Dysplasien mit Übergang in ein invasives kleinzelliges nicht verhornendes Plattenepilhelkarzinem im Bereich der hinteren MM lippe

huch so auf Deutsch - leider selber keine Ahnung

ist doch niedlich oder?
ich brauch jetzt einen Schnaps

euer lenchen


  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.01.2007 20:20
Hallo!

ui, das hört sich aber kompliziert an! was heisst das denn genau?
Drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles wieder gut wird!

Lg Jule


  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
avatar    Kunstkoma
schrieb am 18.01.2007 20:43
Au weia Lenchen,

dann lass schnell die Konisation machen. In dem Statium gibt's nichts mehr abzuwarten, das ist ein Nummer vor etwas Ernstem...

Alles Gute für Dich! streichel


  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
no avatar
   Lenchen21
schrieb am 18.01.2007 22:19
@ Kunstkoma
Wie ernster? Kann mir mal bitte jemand sagen was genau diese scheiß Wörter heißen.
Beim letzten Mal stand da noch CIN 2 wieso ändert sich diese scheiß Zahl dauernd?

Hab das gegoogelt aber es ist schlicht unmöglich das ich im Anfangsstadium von Krebs bin. Ic bin Nichtraucher, sportle viel und ernähre mich gesund - das kann nicht sein!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte helft mir!
Was bedeutet das alles?

lenchen


  Werbung
  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 18.01.2007 22:24
Nö, man kann auch als sich gesund verhaltender Mensch Krebs haben. Und du hattest eine Vorstufe davon, teils sogar mit Krebszellen. Aber offensichtlich haben sie's komplett erwischt, dafür ist die Konisation ja da, um solche Frühstadien wegzumachen, ohne dass man dir die Gebärmutter rausnehmen muss.

Ist noch mal gutgegangen, prima, das freut mich sehr, dass die Vorsorge genau das bewirkt hat, wofür sie da ist Ich freu mich

Und genieß deinen Schnaps, den würd ich nach so einem Befund auch trinken zwinker

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
avatar    Kunstkoma
schrieb am 18.01.2007 22:32
Achso Achso! Konisation ist schon gemacht worden. Kunstkoma kann nicht lesen. Lectorix hat das ja nun eh schon besser erklärt, als es mir möglich gewesen wäre. Haben Dir die Ärzte dazu nichts weiter gesagt? Hammer...

Trink gleich noch 'nen Schnaps! saufen


  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
no avatar
   Lenchen21
schrieb am 18.01.2007 22:34
@Lectorix
DANKE
Naja den Schnaps verschieb ich auf morgen aber ich hab da noch eine Frage wenns erlaubt ist:

Da gibts einen Laborbefund von mir wo ich etwas nicht verstehe

Ich schreibs mal auf:

Ferritin 52 (im Referenzbereich 11 - 120)
TSH 1,54 (im Referenzbereich 0,2 - 3,5)
freies T4 15,27 (im Referenzbereich ,08 - 1,8)

usw...

Was isn dieses freie T4?

für eine Antwort wäre ich dankbar.
ich werd eh lieber hier fragen und die Dummerchen von Ärzten dumm bleiben lassen smile

lenchen


  Re: Schnaps - bei den Befunden kein Wunder!
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 19.01.2007 00:04
fT4 ist ein Schilddrüsenhormon, das im Zusammenhang mit fT3 und TSH zu sehen ist! GGf, noch die Antikörper MAKs, TRAKs und TAKs.

Schön, dass bei Dir die Vorsorge gegriffen hat und sie alles erwischt haben!!!

Alles, alles Gute

das Steinchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020