Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bescheidene Freuden
no avatar
   Lilli73
schrieb am 18.01.2007 19:05
Halo Ihr Lieben!
Hier mal ein kleiner Denkanstoß:
Geht es euch auch immer so, dass ihr feststellt, wie unglaublich bescheiden man doch so wird? Man freut sich schon über eine pünktliche Mens, damit man eine neue Behandlung beginnen kann, man freut sich über einen schnellen Termin in der KiWu-Praxis, man freut sich, wenn eine vorhandene Zyste kleiner statt größer wird und keine OP ansteht, man freut sich vielleicht über einen halbwegs regelmäßigen Zyklus oder darüber wenn dubiose Schmierblutungen nichts Schlimmes bedeuten. Jede so, wie es bei ihr passt.
Andere Leute freuen sich über ein gesundes Kind nach dem anderen (eine Freundin von mir bekam 4 in dreieinhalb Jahren!) Wirklich, man wird so bescheiden!

Jaja, ich weiß schon, mein Geschreibsel braucht kein Mensch, aber es fasziniert mich immer wieder mal, zum Beispiel wenn meine Schwester (ss im 6. Monat) mir beglückt von ihrem letzten US erzählt und ich sage: Ich habe auch eine gute Nachricht: Ich muss zumindest vor Weihnachten nicht wegen der Endo operiert werden!


  Re: Bescheidene Freuden
no avatar
   Lia20
schrieb am 18.01.2007 19:18
Hallo Lilli!winken
Geht mir auch so. Hibbel gerade, dass meine Mens pünktlich kommt... Und würde mich riesig freuen, wenns so ist.
Aber, hey, in unserer Situation braucht es solche Freuden und auch das positive Denken, ansonsten können wir gleich aufhören!
Es grüsst eine (hoffentlich) immer optimistisch bleibende
Liawinkewinke


  Re: Bescheidene Freuden
avatar    Kunstkoma
schrieb am 18.01.2007 19:25
Wie wahr, wie wahr... Ja


  Re: Bescheidene Freuden
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 18.01.2007 19:27
Oh, das kann ich unterschreiben Ja

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Bescheidene Freuden
no avatar
   storitz
schrieb am 18.01.2007 19:39
ist alles verdammt relativ geworden...

auf der anderen seite: es stärkt mich auch.

liebe grüße,

steffi


  Re: Bescheidene Freuden
no avatar
   wickie
schrieb am 18.01.2007 19:45
so emfinde ich das auch oft...aber es ist ja gut wenn wir uns auch über die kleinen dinge freuen können, wie trostlos wäre das leben sonst?

liebe grüße
wickie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020