Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hilfe bei Kinderwunsch
no avatar
   Kiss73
schrieb am 18.01.2007 12:50
Hallo,

Trotz immer positiver gynäkologischer und Ultraschalluntersuchungen (Ei-Reifung, Zevrixschleim,etc.) war meine 6. Insemination mit konzentriertem Sperma wieder erfolglos.
Der bisherige Versuch mit Folsäure und Lachsölkapseln scheitern an der Übersäuerung meines Magens.
Weiß jemand Rat über eine Möglichkeit die Befruchtung oder Einnistung auf irgendeine Weise zu unterstützen und positiv zu beeinflussen?

Vielen Dank für Eure Hilfe


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.07 17:34 von Team Kinderwunsch-Seite.


  Re: Hilfe bei Kinderwunsch
no avatar
   mami04
schrieb am 18.01.2007 12:59
also ich hatte bei meinen blutungen die ich jezt in der lezten frühschwangerschafft hatte so hormone bekommen damit es sich hält bzw richtig einnistet.

die musste ich vaginal einführen. aber leider war es bei uns schon zuspät dafür.

hast du mal deinen fa gefragt??!!

liebe grüße nicole


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.07 12:59 von mami04.


  Re: Hilfe bei Kinderwunsch
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 18.01.2007 17:49
Hmmmm.... und gegen die Übersäuerung macht man nichts? Folsäure wäre schon pfiffig, das Lachsöl bringt nicht wirklich viel was... Aber langsam sollte man über eine IVF nachdenken, um zu sehen, ob überhaupt eine Befruchtung zustande kommt, das weiß man ja bei 'ner IUI nicht.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Hilfe bei Kinderwunsch
avatar    Kunstkoma
schrieb am 18.01.2007 19:34
Hi,

ist die Durchgängigkeit Deiner Eileiter geprüft worden?

Ansonsten würde ich jetzt auch härtere Geschütze auffahren.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020