Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 18.01.2007 12:40
Hallo winkewinke

unsere Kiwuärztin hatte uns letzte Woche wegen dem extrem besseren SG keine ICSI mehr vorgeschlagen, sondern uns GV nach Plan "verordnet" Der ES soll des besseren Timings wegen mit dieser ES-Auslösespritze ausgelöst werden und ich soll der höheren Chancen wegen auch etwas stimmuliert werden (habe auch immer regelm. ES). und hier liegt auch das Problem: Ich soll mit Clomifen stimmulieren, was ich eigentlich nicht so unbedingt möchte wegen den Nebenwirkungen (Zysten, niedrige Gebärmutterschleimhaut, Kopfschmerzen etc, ich bin eh schon anfällig für Kopfschmerzen u. Zysten)
Nun habe ich jetzt schon von 3 anderen Paaren gehört (die ebenfalls GV nach Plan hatten) , dass sie aber diese Gonadotropine (z.B. Gonal F) von ihrer Kiwupraxis auf Kassenrezept bekommen haben. Steht denn irgendwo, dass man auf diese Gonadotropine als Medi Anspruch hat oder ist das die freie Entscheidung der gesetzl. KK bzw. Kiwupraxis?

Ach so und noch eine Frage: Ich werd rot Ich hätte gerne, dass vor der Hormonbehandlung meine Eileiter auf Durchgängigkeit überprüft werden (nicht das alle Medis und Hoffnungen umsonst waren) aber meine Kiwuärztin will erst nach 3 erfolglosen Clomi-Zyklen die Überprüfung machen und dann gleich als BS. Dies finde ich aber ganz schön übertrieben, so eine BS ist ja auch eine kleine OP und man kann die Eileiter doch erstmal schonender überprüfen und bei konkreten Anhaltspunkten immer noch eine BS machen, oder?
Mich würde wirklich mal interessieren, wie das in euren Kiwupraxen so abläuft.
Liebe Grüße, Andrea


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 18.01.2007 12:47
Hallo blume,

da ich auch schon 2 BS hinter mir habe, kann ich dir dazu schon was sagen.

Im normalfall ist es so, dass der Arzt nach 1 jahr erfolgloser Versuche schwanger zu werden, Ursachenforschung betrieben wird. Was wurde bei dir denn schon untersucht?

Eine BS ist insofern besser, da im Falle verklebter Eileiter diese wieder gelöst werden kann. das geht unter den anderen Methoden (echovist heißt das glaube ich) nicht.
Außerdem kann man da auch die beschaffenheit der weiblichen Geschlechtsorgane besser betrachten.
Zwecks der Medikamente würde ich dir raten, mal bei der KK anzufragen, wie der Fall ist.

Ich bekomme demnächst auch diese Spritzen, da ich ein Fall von Endopatientin bin. Leider traurig und das SG meines Partners wird auch nochmal wiederholt. Bei uns hier in der schweiz ist das alles ein bissel anders geregelt. also wie es jetzt momentan in deutschland so ist kann ich dir daher nicht sagen. sorry.

liebe grüße bea


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 18.01.2007 12:56
Wenn Du schon entsprechende Erfahrungen gemacht hast würde ich die Kinderwunschärztin nochmal darauf ansprechen, dass Du mit Clomifem nicht zurecht kommst. Gonal oder etwas Vergleichbares zu bekommen sollte dann kein Problem sein. Wenn Du noch kein Clomifem genommen hast, wäre es zumindest einen Versuch wert. Die Nebenwirkungen treten zwar häufiger auf als manche Frauenärzte es wahrhaben wollen (nämlich gar nicht) aber das heißt noch lange nicht, dass Du sie zwangsläufig kriegen musst.

Eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung vor den GV mit Stimmuzyklen wäre natürlich optimal, und viel Zeit solltet Ihr dann auch nicht verstreichen lassen, bis Ihr eine durchführen lasst. Wenn dann ist eine Bauchspiegelung tatsächlich die bessere Wahl, da sie aussagefähigere Ergebnisse bringt.

LG

Tigerin


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   nichtmehrhier
schrieb am 18.01.2007 13:06
Hallo winken!

Also zum Thema BS kann ich berichten, dass alle meine Ärzte (und ich hatte bisher ca. 10!) undabhängig voneinander meinten, dass man erst ne Stimu probieren sollte, bevor man ne OP, also ne BS macht. Ich weiss auch nicht recht, ob es so rum oder andersrum. Sie sagen, es ist immerhin ne OP, verbunden mit Risiken. Naja, wenn halt die Eileiter zu sind, dann macht man die Stimu auch vergebens.
Ich werde auch mal deshalb nachfragen. Bin zwar echt nicht scharf drauf... aber naja.
Ich spritze Puregon und das bekomme ich normal auf Rezept- muss halt zuzahlen. Aber da würde ich mal an Deiner Stelle nachfragen!

Viel Glück


  Werbung
  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 18.01.2007 13:07
Vielen Dank für eure Antworten.

@Bea: Bei mir ist soweit alles ok, bisher soll der Grund, warum es nicht klappt, in dem eingeschränktem SG meines Mannes liegen. Aber wie gesagt, eine BS oder so wurde bei mir noch nie gemacht. Der Tipp mit der KK ist gut, da werde ich heute gleich noch anrufen und nachfragen.

@Tigerin: Clomifen habe ich noch nicht genommen und deswegen würde ich auch mal einen Zyklus ausprobieren, aber irgendwie finde ich es komisch, dass andere Kiwupraxen "bessere" Medis verschreiben.

Liebe Grüße, Andrea


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 18.01.2007 13:09
@sternengeflüster: Vielen Dank für die Info. Wieviel musst du den da zuzahlen? Hast du das Medi einfach so bekommen oder auf ausdrücklichen Wunsch?

LG Andrea


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 18.01.2007 13:17
so war es gemeint: Ausprobieren. Mund auf, Clomifem rein, Mund zu ist immerhin einfacher als sich eine Spritze zu setzen und bei vielen Frauen wirkt es super. Stinkt auch nicht so schön nach Möhnenpipi wie Gonal. Auch wenn es gut läuft würde ich mich aber auf nicht mehr als drei Clomifemzyklen einlassen. Wenn Du jetzt nicht schnell schwanger wirst, wirst Du um eine Eileiteruntersuchung kaum herum kommen. Bei einer Echovistuntersuchung sparst Du Dir zwar die Vollnarkose, aber viel angenehmer als eine Bauchspiegelung ist sie nicht, und, wie gesagt, die Bauchspiegelung bringt genauere Ergebnisse.

LG

Tigerin


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   blume00
Status:
schrieb am 18.01.2007 13:26
zwinker hihi.....wir gemacht! ich werde brav einen Monat lang mal Clomi ausprobieren und dann weiter sehen (auch mit der BS, wovor es mir ja jetzt schon graut) traurig

LG Andrea


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   KT
schrieb am 18.01.2007 16:13
Hi,

naja, Gonal F ist ja nicht unbedingt immer das bessere Medikament. zwinker
Die Medis sollten immer auf die Patientin abgestimmt sein und zum anderen sind die Docs angewiesen mgl. kostengünstig zu verschreiben und außerdem ist Clomi ja auch deutlich einfacher in der Anwendung als Spritzen und bringt oft schon gute Ergebnisse.
Und zum Thema BS, wie Tigerin schon schrieb, Du bekommst weitaus aussagekräftigere Ergebnisse, vor allem wenn es mit einer Gebärmutterspiegelung kombiniert wird. Dann bekommst Du nicht nur die Aussage, ob die EL durchgängig sind, sondern auch ob sie beweglich sind was ja auch notwendig ist um ein Ei aufzunehmen. Weiterhin gibt es eine Aussage zu Deinen Eierstöcken, ggf. Endometriose und ob die GM in Ordnung ist. Klar ist es nicht toll und es gibt sicher Dinge die mehr Spaß machen als eine BS aber bei einem entsprechend routinierten Team bist Du in guten Händen und brauchst wirklich keine große Angst haben und wer weiß, vielleicht wirst Du ja gleich ss und kommst drum herum.

Viele Grüße,
KT


  Re: Habe ich bei GV nach Plan ein Anrecht auf Gonal F?
no avatar
   katinkas
schrieb am 19.01.2007 12:25
Ich würde mich OP-Risiko hin OP-Risiko her immer wieder für die Reihenfolge erst BS ud GS und dann behandlungsbeginn entscheiden. Ich wäre verrückt geworden nach dem negativ, wenn ich auch noch die Panik hätte haben müssen, dass vielleicht die Eileiter dicht sind.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020