Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Niedriger AMH-Wert: Mehr Fehlgeburten? neues Thema
   Die Schilddrüsendiät: Was funktioniert und was nicht
   Hilft Metformin bei PCO und IVF?

  Neu hier !!
no avatar
   kua
schrieb am 18.01.2007 09:50
hallo,

ich bin neu hier und weiß auch nicht, ob ich hier so wirklich richtig bin. habe ein bisschen die beiträge gelesen und gesehen, dass hier schon richtig spezialwissen ausgetauscht wird.
vielleicht kann uns doch jemand einen rat geben.
wir wünschen uns auch seit ca. 1,5 jahren ein kind und es klappt einfach nicht, trotz genauester vorbereitung smile.
jetzt haben wir angefangen (bzw. erst mal ich) mich beim gyn untersuchen zu lassen.
da bereits mehrere befunde vorliegen, will der gyn nun, dass mein mann sich untersuchen lässt (der grund der kinderlosigkeit liegt auf jeden fall schon mal bei mir, es ist jetzt nur noch zu klären, ob mein mann auch einschränkungen hat).

ist die untersuchung vom mann eigentlich selbst zu bezahlen, oder zahlt das die gkv ???

ich habe jetzt erst mal bromocriptin verschrieben bekommen und wenn der befund von meinem mann vorliegt, soll ich noch cortison (zur normalisierung der blutwerte) bekommen.
wäre super, wenn mir jemand sagen könnte, ob die vorgehensweise vom arzt ok ist bzw. wie ich weiß, ob seine geplante vorgehensweise richtig ist.

vielen dank schon mal für die hilfe.


  Re: Neu hier !!
avatar    Vmelly
schrieb am 18.01.2007 09:57
Hallo Kua!

Erst einmal ein herzlich Willkommen hier im Forum. Party

Zu Deiner Frage:
ist die untersuchung vom mann eigentlich selbst zu bezahlen, oder zahlt das die gkv ???

Mein Mann ist auf anraten zum Urologen gegangen, dort wurde ein SG gemacht. Die Kosten waren in den üblichen Praxisgebühr mit drin.

Zu den anderen Fragen, sollte sich vielleicht das kiwu Team äußern, das geht, wenn Du Dein Beitrag ans Team weiterleitest.

Kopf hoch, das wird schon, knuddel

LG


  Re: Neu hier !!
avatar    tuerki77
Status:
schrieb am 18.01.2007 10:12
Hallo Kua,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Ich freu mich

Dein Mann kann sich vom Hausarzt eine Überweisung geben lasse, zum Urologen oder Andrologen. Dann könnt ihr euch die 10 Euro Praxisgebühr sparen. Für ein Spermiogram würde ich aber den Androlegen vorziehen, da die sich definitiv besser mit den Werten auskennen als Urologen. Die habens meisr nur mit Pipi und Nieren zu tun... Der Androloge ist das Pendant zum Gynäkologen...

LG und auf das du fix ins schwanger Forum wechseln kannst zwinker

LG,Alex


  Re: Neu hier !!
no avatar
   Möhre!
schrieb am 18.01.2007 10:14
herzlich willkommenwinkewinkemöhre


  Werbung
  Re: Neu hier !!
no avatar
   Buschreiter
schrieb am 18.01.2007 10:23
Hallo Kua,

herzlich Willkommen im Forum


Viele Grüße
Buschreiter


  Re: Neu hier !!
no avatar
   kua
schrieb am 18.01.2007 10:32
hallo,

ist ja voll lieb, wie man hier begrüsst wird.

vielen, vielen dank.

ich soll die frage an das team weiter leiten (mit den kosten). wie mache ich das?

wir hätten zum andrologen gehen sollen. mein gyn hat diesen begriff nie erwähnt (habe ihn ehrlich gesagt auch noch nie gehört) asber ich denke es ist schon zu spät, da mein mann heute früh den ersten termin beim urologen hatte.
der hat ihm gesagt, dass das SG um die 100,- € kostet, was er selbst zu zahlen hätte.

gruß kathrin


  Re: Neu hier !!
avatar    Steffi1974
schrieb am 18.01.2007 10:43
Hallo Kathrin,
erstmal herzlich willkommen bei uns im Forum winken
Andrologen ist eine "Zusatzausbildung" für Ärzte, meist haben Urologen und Hautärzte diesen Zusatz. Bei Kinderwunsch rät man Männern das Spermiogramm besser bei einem Andrologen machen zu lassen, weil die ein SG einfach genauer lesen als normale Urologen.
Wenn du einen Beitrag schreibst gibt es 3 Kästchen unterhalb der Spalte, wo du den Titel einträgst. Ein Kästchen davon "fragt" dich, ob du auch eine Antwort vom Team erhalten möchtest. Klicke diese Funktion an und der Doc oder Lectorix werden dir baldmöglichst antworten.
Was hat man bei dir festgestellt? Cortison lässt mich auf erhöhte männliche Hormone schließen!?!


  Re: Neu hier !!
no avatar
   Aleah
Status:
schrieb am 18.01.2007 10:45
Hallo

herzlich Willkommen hier winken

Liebe Grüße
Aleah


  Re: Neu hier !!
avatar    Wildfang
schrieb am 18.01.2007 10:46
Hallo kua, herzlich willkommen!

Die Diagnostik zur Abklärung ist grundsätzlich Kassenleistung! Erst wenn ihr euch behandeln lassen würdet, müsstet ihr 50% tragen. Das SG zahlt definitiv die KK.

Ich war auch mal bei einer etwas merkwürdigen FÄ, die mir eine Ultraschall-Untersuchung aufschwatzen und privat abrechnen wollte. Manche Ärtze sind da vielleicht auch nicht richtig informiert. Aber die 100 euro könnt ihr euch sparen!

Für eine Frage ans Team musst du das grüne Fragezeichen anklicken, geht aber glaub ich nur bei einem neuen Beitrag, nicht mehr im Nachhinein.

Liebe Grüße


  Re: Neu hier !!
no avatar
   kua
schrieb am 18.01.2007 10:51
Zitat
Steffi1974
Hallo Kathrin,
erstmal herzlich willkommen bei uns im Forum winken
Andrologen ist eine "Zusatzausbildung" für Ärzte, meist haben Urologen und Hautärzte diesen Zusatz. Bei Kinderwunsch rät man Männern das Spermiogramm besser bei einem Andrologen machen zu lassen, weil die ein SG einfach genauer lesen als normale Urologen.
Wenn du einen Beitrag schreibst gibt es 3 Kästchen unterhalb der Spalte, wo du den Titel einträgst. Ein Kästchen davon "fragt" dich, ob du auch eine Antwort vom Team erhalten möchtest. Klicke diese Funktion an und der Doc oder Lectorix werden dir baldmöglichst antworten.
Was hat man bei dir festgestellt? Cortison lässt mich auf erhöhte männliche Hormone schließen!?!

hallo steffi,
danke für die antwort.

ja bei mir wurden ziemlich hohe testisteron-werte, eine schilddrüsenunterfunktion und eine zu hohe prolaktinkonzentration festgestellt (dafür muss ich jetzt dieses bromocriptin nehmen)
ich nehme das jetzt seit gestern und mir geht es irgendwie echt bescheiden.
mir ist schlecht und teilweise voll schwindelig. schätze, das hängt damit zusammen. was man nicht alles auf sich nimmt!

kann der gyn die werte von meinem mann auch interpretieren (ich soll ihm den befund mitbringen) ?
gruss kathrin


  Re: Neu hier !!
avatar    Steffi1974
schrieb am 18.01.2007 11:03
Hallo Kathrin,
also mein Frauenarzt hat sich den Zettel vom Andrologen angesehen, auf dem aber auch ganz unten bei Beurteilung: Normozoospermie stand. Daher weiß ich nun nicht, ob er das SG wirklich selbst lesen konnte oder sich auf die Beurteiung verlassen hat zwinker
Im übrigen rät man dazu, nach etwa 2 Monaten noch einmal ein SG zur Kontrolle machen zu lassen. Und lasst euch nicht über den Tisch ziehen, von wegen 100 € für ein SG, ich habe mal was von 50 € gelesen, aber Wildfang schrieb ja schon, dass ein SG Kassenleistung sei (kann da nicht mitreden, da mein Mann privat versichert ist).
Bist du beim Endokrinologen in Behandlung?


  Re: Neu hier !!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.01.2007 11:07
Hallo Kua,

herzlich willkommen bei uns, jeder der hier im Forum landet gehört hier her.
Es werden alle möglichen Dinge hier ausgetauscht, laß dich nicht davon abschrecken wenn spezielle Fragen hier gestellt werden.Die Untersuchungen vom Mann zahlt die Krankenkasse das war bei uns auch so.Wenn du Fragen hast dann melde dich.

LG Kathi


  Re: Neu hier !!
no avatar
   kua
schrieb am 18.01.2007 12:24
Zitat
Kathi.s
Hallo Kua,

herzlich willkommen bei uns, jeder der hier im Forum landet gehört hier her.
Es werden alle möglichen Dinge hier ausgetauscht, laß dich nicht davon abschrecken wenn spezielle Fragen hier gestellt werden.Die Untersuchungen vom Mann zahlt die Krankenkasse das war bei uns auch so.Wenn du Fragen hast dann melde dich.

LG Kathi

hallo kathi,

habe gerademit dem hausarzt und der krankenkasse telefoniert. beide sagten mir, dass das SG nicht bezahlt wird.
was sollen wir tun?

lg kathrin


  Re: Neu hier !!
avatar    strelitzie73
schrieb am 18.01.2007 12:40
Hallo Kua!

Auch von mir Herzlich willkommen hier!!!

Das ist Quatsch, dass das SG nicht bezahlt werden soll! Wendet Euch am besten gleich an eine KiWu-Praxis!!! Wie oben schon beschrieben wurde, die Diagnostik bei beiden Partnern zahlt die Krankenkasse! Nur nicht zuviel nachfragen und KK-Karte vorlegen. zwinker

Ähhh, was nimmst Du gegegen die Schilddrüsenunterfunktion? Und wofür ist das Kortison? Wegen der SD-UF würde ich zu einem Endokrinologen gehen.


  Re: Neu hier !!
no avatar
   kua
schrieb am 18.01.2007 13:29
hallo streli,

wg. der schilddrüsenunterfunktion nehme ich nichts, weil er meinte, dass das nicht so gravierend wäre.
wie gesagt, ich nehme seit gestern bromocription wg. den prolaktinerten und mit cortison will er glaub gegen das testosteron vorgehen. aber ehrlich gesagt blick ich da selbst nicht so durch.

kann ich mir eigentlich von ihm die blutwerte geben lassen, oder geben die fa's das nicht raus?
gruß kathrin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021