Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.01.2007 14:41
Hallo liebe Fories,

ich habe eine ganz lange Weile nur bei Euch mitgelesen und mich bisher noch nicht vorgestellt... nun wag ich mal den ersten Schritt... ich brauch grad ein wenig seelische Unterstützung...

Wir sind mittlerweile seit über sechs Jahren in Behandlung wegen unseres Kinderwunsches und nachdem Mitte letzten Jahres endlich feststand das es am schlechten Spermiogramm meines Mannes lag (das erste Spermiogramm vor 5 Jahren war übrigens in Ordnung) und wir auf natürlichem Weg niemals Kinder bekommen werden, wir endlich Mut genug hatten eine ICSI anzugehen fingen wir Anfang November mit der Behandlung in Wiesbaden an.

Während der Zeit der Stimulation und der Spritzen ging es mir prima, ich war diesmal nicht depressiv (was ich vorher beim Clomifen und Dexa immer war) und Punktion und Transfer verliefen auch gut. Die Wartezeit war schrecklich, aber wir waren trotzdem ziemlich zuversichtlich... als dann am 29. November der Zeit für den Schwangerschaftstest gekommen war und ich den freudigen Anruf aus Wiesbaden bekam, konnten wir unser Glück kaum glauben... es hatte tatsächlich beim ersten Mal geklappt!... da erschien es uns auch nicht mehr so wesentlich das nicht genügend Eizellen für eine Kryo vorhanden waren...

Beim ersten US in WI konnten wir das Herz schlagen sehen und eine Woche später beim zweiten US bei meinem Frauenarzt stellte sich heraus das es tatsächlich Zwillinge waren... wir waren überglücklich und schwebten wie auf Wolken... ich war so richtig schwanger mit allem drum und dran, mir war dauerübel und ich hätte ständig schlafen können...

Und dann Freitag vorletzte Woche der große Schock bei der Routinekontrolle in der 10. Woche... als meine Frauenärztin auf einmal so schweigsam wurde und einen panischen Gesichtsausdruck bekam und mich fragte ob denn beim letzten Mal alles in Ordnung gewesen sei war mir schon klar, das was nicht stimmen konnte... sie kontrollierte nochmal auf einem zweiten Ultraschall-Gerät, aber es waren keine Herztöne mehr zu sehen... sehr treurig Ich bin sofort ins KH gefahren worden, zum Glück war mein Mann bei mir und die Ärzte dort waren sehr verständnisvoll... ich durfte zum Abschied nehmen noch einmal nach Hause und die Ausschabung sollte erst am Montag darauf stattfinden...

Das riesen Loch in das wir gefallen sind ist unbeschreiblich, ich schlafe seitdem sehr schlecht, wenn doch wache ich nach Alpträumen auf, ich habe Angst um meinen Mann, das ihm was passieren könnte und Panik vorm Alleinsein... ich habe Angst vorm nächsten Versuch.

Danke das ich mich bei Euch mal ausheulen durfte.

Liebe Grüße

Ramona


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   LeeLee
schrieb am 16.01.2007 14:50
Hallo Ramona,

das tut mir unendlich leid.

Ich weiß, wie du dich fühlst, Ich hatte vorletztes Jahr eine MA in der 13. SSW. Es ist wie ein Alptraum, aus dem man nicht erwacht. Aber es wird mit der Zeit besser werden.

Wenn ein wenig Zeit vergangen ist, hast du sicher wieder Kraft für einen neuen Versuch.

Lieben Gruß
Susanne


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   storitz
schrieb am 16.01.2007 14:55
liebe ramona,

mir fehlen die worte, deine zeilen sind so unbeschreiblich traurig zu lesen sehr treurig

das ist echt so schrecklich, vor allem auch, weil gleich beide kinder nicht mehr leben konnten. nimm dir jetzt ganz viel zeit zum trauern, lehn dich bei deinem mann an, das ist sicher wichtig und gibt dir halt.

wir hier sind immer für dich da, du kannst dir jederzeit deine gefühle und gedanken runterschreiben, dafür gibt es dieses forum.

jetzt helfen sicher keine worte, aber sei dir sicher: ich fühl mit dir



liebe grüße,

steffi


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   Corlette
schrieb am 16.01.2007 14:57
Hallo liebe Ramona!!

Lass Dich erst mal ganz fest in den Arm nehmen!!!

So groß die Freude war, so tief ist jetzt vermutlich auch das Loch, in dem du dich befindest. Vielleicht versuchst du zuerst mal den Schmerz zu verarbeiten, nimm dir viel vor, lenke dich/Euch gut ab, wir haben an Weihnachten draussen eine Kerze aufgestellt...
Versuche erst den nächsten Schritt zu tun, wenn du wieder kraft dafür hast und wirklich bereit dafür bist!!!

Corlette


  Werbung
  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   wickie
schrieb am 16.01.2007 15:00
ich kann dich so gut verstehen...

sei still gedrückt
wickie


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   Floh06
Status:
schrieb am 16.01.2007 15:10
Liebe Ramona,
das tut mir von Herzen leid, was ihr mitmachen musstet.
Ich wünsche euch viel Kraft und verliert nicht den Mut!

Alles Gute wünscht,
Floh


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   maria30
schrieb am 16.01.2007 15:12
Fühle mich an meine FG erinnert....kann deine unendliche Trauer so gut nachfühlen.......knuddel........steffi


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 16.01.2007 15:14
Liebe Ramona,

es tut mir unendlich leid. Ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie es dir gehen muss. Unser Kind ist auch in der 10. Woche gegangen, wir hatten uns so gefreut, dass die 2. ICSI bereits geklappt hat. Bei uns hatte das Kind einen Genfehler (Trisomie 21), ich hatte es damals auch genetisch untersuchen lassen, damit ich wusste, ob man bei mir genauer nach Einnistungsstörungen suchen muss oder ob der Grund bei Kind lag.

Du wirst dich eine ganze Weile lang so leer fühlen, aber ich kann dir versprechen, man kommt wieder raus. Gönn dir (und auch deinem Mann, er braucht dich jetzt sehr... leider hat mein Mann lange Zeit das Ganze nicht an sich rangelassen und wir arbeiten es jetzt gerade auf) die Trauerzeit, sie ist sehr wichtig, damit du dich wieder an einen neuen Versuch rantraust, irgendwann.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   Aurifex
schrieb am 16.01.2007 15:22
Liebe Ramona,

das tut mir unendlich leid für Dich und Deinen Mann. Die Trauer wird Dich nie ganz verlassen. Aber auch die Freude, die Du empfinden durftest wird Dir immer erhalten bleiben und aus dieser kannst Du Kraft ziehen.

Ich drück Dich ganz fest streichel und viele liebe Grüße, Annette


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   Katalin
schrieb am 16.01.2007 15:29
Oh Mann, Du Arme! Ich hatte im Oktober eine FG nach einer ganz ähnlichen Vorgeschichte und weiß daher, wie es Euch jetzt gehen muss. Es tut mir sehr leid für Euch!
Ich weiß nicht, ob Dir das hilft, aber bei mir war es auch so, dass ich lange in einem tiefen Loch war. Irgendwie war mir alles egal, ständig habe ich geweint...Seit Anfang dieses Jahres geht es mir wieder besser. Klar, der Verlust bleibt, aber ich kann besser mit der Situation umgehen. Jetzt stehen wir wieder kurz vor dem nächsten ICSI-Versuch, vor dem ich mich auch gefürchtet habe. Aber jetzt habe ich wieder die Kraft.
Ich wünsche Dir, dass es Dir auch irgendwann besser geht und Ihr einen neuen Versuch wagen könnt. Nimm Dir Zeit, trauere und tu alles was Dir gut tut!


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
avatar    magicworm
schrieb am 16.01.2007 15:57
Hallo Ramona,

ich kann dich verstehen, mir geht es auch ähnlich wie dir. Es ist ein ganz schwere Zeit. Ich wünsche dir viel Kraft und sie schnell vorbeigeht.

Alles Liebe

Vanessa


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
avatar    lunite
schrieb am 16.01.2007 16:02
Hallo Ramona,
es tut mir sehr leid für Dich knuddel Ich kann mir leider nur zu gut vorstellen, wie Du Dich jetzt fühlst. Ich wünsche Dir und Euch viel Kraft und eine verständnisvolle Umwelt...
LG
Regine


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 16.01.2007 16:16
Lass dich mal in den Arm nehmen!streichel
Mir ging es Ende November genau wie dir. Endlich schwanger und aus der Kiwu-Praxis entlassen und dann keine Herztöne mehr in der 8. SSW.
Langsam wird es besser, Nellie74


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
avatar    sunny-hani
schrieb am 16.01.2007 16:50
Hey Ramona!!

Ich wünsche Dir viel Kraft für den nächsten Versuch und wenn es klappt, viel Kraft für die nächsten Monate...
Laß Dich drücken, Du bist hier bei uns in besten und verständnisvollsten Händen...wir haben immer ein Ohr offen!!
Laß Dich knuddeln!!

LG
Hani


  Re: Bin wieder hier... Missed Abortion
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 16.01.2007 18:11
liebe ramona!

das ist sehr traurig, fühl dich ganz fest umarmtknuddel und getröstet

die trauerphase ist wichtig um wieder mut und kraft schöpfen zu können, ich wünsch dir alles liebe und gute

suppenhuhn




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020