Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  IUI der PKV aufs Auge drücken?
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 15.01.2007 11:52
Hallo!

Situation: Mann, PKV, schwankende SG von TESE bis hin zu spontaner Schwangerschaft. Frau: GKV, Eileiter durchgängig, zumindest einer, in 2 BS bestätigt.

Nun die Frage: IUI der PKV aufs AUge drücken - Geht das und wenn ja: wo finde ich die Genehmigungskriterien???

Viele Grüße


das Steinchen


  Re: IUI der PKV aufs Auge drücken?
no avatar
   Knaddel
schrieb am 15.01.2007 12:41
Hallo Steinchen,
die KK entscheiden meist nach dem Verursacherprinzip. Da die Spermiogramme Deines Mannes ja schwanken , würde ich auf jeden Fall einen Antrag stellen und das probieren.
Gleichzeitig aber auch bei Deiner Kasse beantragen.
Laut meines Docs ist die Ursache Paarsterilität jetzt anerkannt, d.h., es wird auch gezahlt, wenn es nicht klappt, obwohl die Befunde bei beiden keine eindeutige Ursache zuordnen können.
Hier gibt es bestimmt auch Musteranträge, ich weiss aber nicht , wo, ansonsten schick mir eine PN; ich schau dann mal, was ich geschrieben habe.
Viel Erfolg!
Gruss, Andrea


  Re: IUI der PKV aufs Auge drücken?
no avatar
   storitz
schrieb am 15.01.2007 14:06
mensch steinchen - du endlich mal wieder! knuddel

ich glaub, bei ner IUI ist es völlig wurscht, welcher kasse du es aufdrückst, denn es zahlen beide, verursacherprinzip schnurz. bei mir hat damals die kasse überhaupt nicht danach gefragt. mein doc meinte, dass es immer die kasse der frau zahlt. hatte auch null probleme.

drück dir feste die daumen



liebe umärmelungen,

steffi


  Re: IUI der PKV aufs Auge drücken?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.01.2007 17:30
LIebes Steinchen,

feste Kriterien gibt es da nicht, also nicht wie bei der ICSI. Aber wenn die Befunde eher scwankend und oft auch schlecht sin, dann ist die Kasse Ihres Mannes in der Pflicht, vor allem, wenn bei Ihnen alles in Ordnung ist

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020