Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
no avatar
   ichliebemicha
schrieb am 12.01.2007 21:07
... heute hat eine 45-jährige in Polen ihr viertes Baby bekommen: 66 cm groß und 7130 Gramm!!! Der Hammer, oder? Ein richtiger pausbäckiger Riesenklops - aber süß!!

LG und schönes Wochenende Euch allen,

Katrin


  Re: Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 12.01.2007 21:11
Um Himmels Willen, wie hat sie denn den armen Kerl rausbekommen? Ohnmacht Ja der Wahnsinn, hoffentlich hat der Kleine keinen Zucker oder was anderes Unschönes...

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
avatar    Nina2282
Status:
schrieb am 12.01.2007 21:48
  Re: Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
no avatar
   ichliebemicha
schrieb am 12.01.2007 22:24
War wohl ein Kaiserschnitt ...


  Werbung
  Re: Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
avatar    speedymaus
schrieb am 12.01.2007 22:30
Schwere Geburt - Baby in Polen wiegt sieben Kilo
Warschau (dpa) - Große Erleichterung nach schwerer Geburt: Eine 45-Jährige hat im nordwestpolnischen Stettin (Szczecin) ein sieben Kilogramm schweres Baby zur Welt gebracht.


Kacper Skulski stellt mit einem Gewicht von 7130 Gramm und der stolzen Länge von 66 Zentimetern einen Landesrekord auf:
© dpa
Kacper Skulski stellte mit einem Gewicht von 7130 Gramm und der stolzen Länge von 66 Zentimetern wohl einen Landesrekord auf: Schon Kinder mit einem Geburtsgewicht von mehr als fünf Kilo seien selten, ein Sechs-Kilo-Baby ein echtes Phänomen, sagte Ewa Helwich, Landesbeauftragte für Geburtsmedizin, am Freitag der "Gazeta Wyborcza".

Der pausbäckige Junge sei ein echtes Schwergewicht, berichteten polnische Medien. Kacper kam mit einem Kaiserschnitt zur Welt - die schwere Geburt sollte Mutter Bozensa Skulska beim vierten Kind nicht zugemutet werden.


  ein wonnepropen.....
avatar    speedymaus
schrieb am 12.01.2007 22:31
Schwere Geburt - Baby in Polen wiegt sieben Kilo
Warschau (dpa) - Große Erleichterung nach schwerer Geburt: Eine 45-Jährige hat im nordwestpolnischen Stettin (Szczecin) ein sieben Kilogramm schweres Baby zur Welt gebracht.


Kacper Skulski stellt mit einem Gewicht von 7130 Gramm und der stolzen Länge von 66 Zentimetern einen Landesrekord auf:
© dpa
Kacper Skulski stellte mit einem Gewicht von 7130 Gramm und der stolzen Länge von 66 Zentimetern wohl einen Landesrekord auf: Schon Kinder mit einem Geburtsgewicht von mehr als fünf Kilo seien selten, ein Sechs-Kilo-Baby ein echtes Phänomen, sagte Ewa Helwich, Landesbeauftragte für Geburtsmedizin, am Freitag der "Gazeta Wyborcza".

Der pausbäckige Junge sei ein echtes Schwergewicht, berichteten polnische Medien. Kacper kam mit einem Kaiserschnitt zur Welt - die schwere Geburt sollte Mutter Bozensa Skulska beim vierten Kind nicht zugemutet werden.


  Re: Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.01.2007 23:04
  Re: Habt Ihr schon gehört/gelesen ...?
no avatar
   Regina31
schrieb am 13.01.2007 17:57
Hilfe.........
so groß und schwer war mein Sohn mit SECHS Monaten.
Für die Größe ist das Kind normalgewichtig.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020