Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 12.01.2007 20:45
Hallo Ihr Lieben winken

ich habe in Kürze eine Bauchspiegelung und würde gern eine Einschätzung von denen wissen, die selbst bereits eine BS hatten:

Mein OP-Termin ist am 28. Februar, ich habe aber wichtige Termine am 8./9. März. Der Doc meinte, ich sei ungefähr eine Woche krank. Wenn das stimmt, wäre ich ja zu meinen Terminen wieder fit, oder? Was meint ihr dazu?

Ich weiß, dass man oft zwei Wochen krank geschrieben wird, aber mich interessiert, wann man wirklich wieder fit genug ist, um arbeiten zu gehen (die Termine sind mir sehr wichtig). Reicht eine Woche Erholung?

LG Jane


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 12.01.2007 20:52
Hallo Jane,

ich war eine Woche krank geschrieben und das auch nur, weil ich noch weggetreten von der Narkose war, als mein Doc die Krankmeldung ausgefüllt hat, sonst hätte ich mich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt.

So schlimm ist das eigentlich alles gar nicht. Drei/vier Tage nach der OP wäre ich eigentlich gern schon wieder arbeiten gegangen. Man darf ja auch Schmerzmittel nehmen. Nur würde ich mit Sport noch etwas länger warten bzw. es etwas gemächlicher angehen lassen.

Liebe Grüße,
Steffi


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   fitline
schrieb am 12.01.2007 20:55
Hallo Jane!
Ich glaube, das ist nicht so pauschal zu beantworten. Bäume ausreißen konnte ich in der zweiten Woche nach der BS noch nicht und ich war froh, noch eine Woche langsam machen zu können. Aber das empfindet wahrscheinliche jeder anderns.
für deine BS.

LG fitline


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   Honig-Dachs
schrieb am 12.01.2007 22:24
Liebe Jane, bei mir war eine Woche Ruhe vom allgemeinen Wohlbefinden eigentlich ok, leider habe ich einen köperlich sehr anstrengenden Job und da habe ich es etwas übertrieben , so dass mein Bauchnabelchen nicht ganz so schnell verheilt ist . ( Jetzt ist alles tipitopi ) Die Narkose kennst Du ja schon von der Bauch - OP. ( Wenn ich das im Profil rchtig gelesen habe ) Wenn Du die gut vertragen hast... alles klar. Ich wünsch Dir alles Gute und drück Dir die Daumen Honig-Dachs


  Werbung
  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   Potilla
schrieb am 13.01.2007 11:18
Hallo Jane,

nach einer Woche war ich wieder fit. Es hat vielleicht noch mal geziept, aber das war ok. Falls Du nicht sehr schwer körperlich arbeiten musst, wirst Du Deine Termine höchst wahrscheinlich wahrnehmen können.

Liebe Grüße, Potilla


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   katinkas
schrieb am 13.01.2007 14:22
Also meine BS+GS war an einem Donnerstag. Freitag Mittag ging es mi schon wieder so gut, dass ich langweilte auf dem Sofa. Allerdings heißt gutgehen, dass ich keine Schmerzen etc. hatte. Ich konnte etwa vier Tage nicht lange sitzen oder stehen. Arbeiten war also nicht. War Tage krankgeschrieben und das war auch OK. danach war ich wieder it, sollte aber erstmal keinen Sport treiben.

Aber ich dene, das ist bei jeder auch mal anders.


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   Blondie76
schrieb am 13.01.2007 15:10
Hallo Jane
Ich hatte im September eine BS. Wenn bei dir nicht viel gemacht wird, sondern nur die Eileiter und die Gebärmutter angeschaut wird, bist du wenige Tage später wieder fit. Ich hatte die BS an einem Donnerstag und war dann am Montag wieder arbeiten. Sie Ärzte haben nur ein paar Verwachsungen gelöst und einige kleine Endoherde entfernt. Allerdings habe ich auch keinen Beruf in dem ich schwer körperlich arbeiten muss. Mein Bauch hat zwar noch geziept und das Pflaster hat ein wenig gestört. Es ist alles halb so schlimm. 2 Tage lang schmerzte mein Arm (von dem Gas). Danach ging das auch wieder.

Viele liebe Grüße
Blondie76


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   strahli
schrieb am 13.01.2007 16:01
hallo janewinkewinke,

das meiste wurde ja schon geschrieben. ich war eine woche krankgeschrieben. kommt sicher wirklich drauf an, ob sie nur nachschauen und spülen oder ob was entfernt werden muss.

darf ich fragen, wo du´s machen lässt? ich war in der praxisklinik am brühl...da waren alle supernett!

drück dir die , dass du alles gut überstehst!

lg

von strahli


  Re: Wann wieder fit nach BS?
avatar    badenmaus
Status:
schrieb am 14.01.2007 01:46
Hallo Jane...

Ich hatte meine BS/GMS/Follikelstichelung/Probeentnahme am 03.01. (Mittwoch)

Donnerstag früh kam ich ausm KKH, u. zuhause gings mir hundeelend...wie gut, dass mein Schatz da war...

Freitag war ich abends selbstversorger, aber auch Samstags konnte ich nicht mit zum Einkaufen... (wenn ich an die Schmerzen der Heimfahrt vom KKH denk - jedes Huppelchen dachte ich, ich sterb)

Sonntag konnte ich das 1. Mal sitzen...

Montags war ich das 1. Mal im Internet-Cafe u. mit einkaufen - aber gaaaaaaaaanz laaaaaaangsam....

Und auch heute zwickts-u.zwackts noch hier u. da und schwere Sachen heben -vergiss es !!!

Es konmt drauf an, was für Termine - zum Amt gehen oder so denk ich schon, mit Freunden treffen auch, aber einen Umzug würd ich z.B. die ersten beiden Wochen nicht machen.

LG, Natti.


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   mellie77
Status:
schrieb am 14.01.2007 09:56
Hallo Jane,
also ich hatte Freitags die BS und war Montags schon wieder arbeiten.(Physiotherapeutin)
Ist echt halb so schlimm.Das einzig unangenehme ist das Gas welches Schmerzen in den Schultern verursacht;aber auch das ist nach einem Tag wieder weg.
Lg Melanie


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   Raddin
schrieb am 14.01.2007 10:03
Hallo Jane,

ich wollte Dir einfach nur die Daumen drücken für Deine BS!

Alles Liebe,

Raddin


  Re: Wann wieder fit nach BS?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 14.01.2007 11:43
Vielen Dank Ihr Lieben! Bussi Ihr macht mir wirklich Hoffnung, dass ich schnell wieder fit bin. Körperlich anstrengend ist mein Beruf eigentlich nicht, ich sitze die meiste Zeit.

Wahrscheinlich werden ein paar Verwachsungen gelöst und ggf. Endo-Herde entfernt, vielleicht auch die Eileiterdurchgängigkeit geprüft.

@Strahli: Ich bin beim Endometriose-Spezialisten in der Uni-Klinik in Behandlung, daher wird die OP in der Uni-Klinik stattfinden. Ist auf jeden Fall stationär. Ich hoffe, die sind auch nett. smile

LG Jane




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021