Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ich bin unfair....aber
avatar    smiller
schrieb am 06.01.2007 22:28
hallo,
muss euch was gestehen, ein bekanntes paar von uns war schwanger...die schwangerschaft war geplant und es klappte auch sehr schnell...ich litt sehr darunter das "solch" ein paar, einfach so schwanger wird. er betrog sie mehrfach, er betrügt menschen wenn es um auto geht, sie macht für ihn falschaussagen vor gericht.....und ich legte mich mit ihm an...weil er sie betrogen hatte und mich bei meinem auto, mein trauzeuginn auch...ich zerstörte deswegen fast einen freundeskreis...sie war doch eigentlich meine freundin.
und dann war sie im 3. anlauf schwanger....er macht nur party und sie lag mit bettruhe zu haus...er soff sich fast jeden abend die birne zu....es tat mir sooo weh...warum die beiden?? warum nicht wir ?? ehrliche menschen, die sich lieben...die sich ein ehrliches leben aufbauen...und heut erfuhr ich, sie hat gestern das baby verloren..und ja, ich bin so erleichtert....!!!
mir ist bewusst das es unfair ist...ich gönne jedem das ihm der kiwu erfüllt wird....aber hier kann ich es einfach nicht...!!!

bitte seid nicht böse, ich wollte es nur los werden, was mich die letzten 10. wochen "gequält" hat.

danke...!!


  Re: ich bin unfair....aber
avatar    LeFey
schrieb am 06.01.2007 22:33
Oh man... ich kann verstehen dass man nicht grade erfreut ist, vielleicht auch ein bisschen sauer wenn so ein paar einfach so ss wird, aber mein gott, es war ein wunschkind! bei wievielen entsteht es "einfach so" und sie lassen es sich dann "einfach so" wegmachen.

Erleichterung über den verlust des babys eines anderen... ich weiß nicht. das ist echt mal hart.
Aber dafür verurteile ich dich nicht (steht mir eh nicht zu), die kiwu zeit ist echt hart und macht uns ALLE zu anderen menschen.

ich drück dir die daumen, dass es bei dir bald klappt! dann sind solche situationen gewiss leichter zu ertragen


  Re: ich bin unfair....aber
avatar    chipsie
Status:
schrieb am 06.01.2007 22:38
Ich versteh dich voll und ganz, mehr kann ich dazu nicht sagen


  Re: ich bin unfair....aber
avatar    Kunstkoma
schrieb am 06.01.2007 22:40
Liebe smiller,

das sind ganz normale menschliche Gefühle.

Quäl Dich nicht länger! knuddel


  Werbung
  Re: ich bin unfair....aber
avatar    Rena72
Status:
schrieb am 06.01.2007 22:46
Hallo Smiller,

ich denke deine Gedanken sind ganz normal,
manchmal stelle ich mir (und mein Mann auch) die gleiche Frage wie du:
Warum die? (ähnliche Menschen, die du beschreibst) die mit einer Leichtigkeit schwanger werden und die Kinder nicht gut aufgehoben sind bei denen
warum nicht wir? die kinderlieb sind und fest im Leben stehen?
Warum? Ist es der Wille der Natur, soll es nicht sein mit uns beiden? ist es eventuell besser so? Warum? ich weiss die Antwort nicht......ich kann dich verstehen, die fg deiner (ex)freundin tut mir leid....

LG


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   ichliebemicha
schrieb am 06.01.2007 23:12
Naja, ich weiß nicht, wie ich das finden soll ... die arme Freundin - was kann sie dafür, wenn der Typ so ein A... ist. Also, ich finde Deine Einstellung dazu ganz schön hart. Außerdem, hat es wirklich jemand verdient, sein Baby zu verlieren??

Aber leider sind wir alle nur Menschen, die von Gefühlen gelenkt werden. Ich bin auch neidisch auf meine Freundinnen, die super schnell und zum Teil völlig ungeplant schwanger wurden, auch oder vielleicht auch gerade weit die Babys soooo lieb und süß sind ... Aber es ist halt Schicksal.

Keine Sorge, wir kommen auch noch dran!

LG, Katrin


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   eule38
schrieb am 06.01.2007 23:39
Ohje....das ist hart. Deine Freundin tut mir leid. Es gibt wohl nichts Schlimmeres, als ein Kind zu verlieren. Aber ich kann Deine Gefühle auch verstehen. Auch wenn sie nicht richtig sind (gibt es das bei Gefühlen eigentlich...richtig und falsch?).

Ich habe gestern erfahren, dass meine Nichte, die gleichzeitig auch mein Patenkind ist, ungewollt schwanger ist. Sie ist gerade mal 18 und absolut unreif. Wir haben ihr immer gepredigt, dass sie verhüten soll, aber sie meint, sie bräuchte nicht zu verhüten, da ihr Freund und sie soviel kiffen, dass sie sowieso unfruchtbar sind. Sie hat unkotrollierbare Wutausbrüche, in denen sie alles kurz und klein schlägt. Sie hatte beim Arzt, als gestern der Ultraschall gemacht wurde, nichts Besseres zu tun, als ihn zu fragen, wie oft sie jetzt noch kiffen darf. Denn sie bleibt dabei: Ganz ohne will sie nicht, obwohl es ihr der Arzt natürlich strikt verboten hat. Und dieses Kind bekommt ein Kind!!! Ich habe ganz ehrlich auch schon gedacht, dass es das Beste wäre, wenn sie es verliert. Aber dann war mir wieder klar, dass man sowas nicht wünschen darf, denn es ist ein kleines Lebewesen was da stirbt. Aber ich finde es auch sooooo ungerecht allen gegeüber, die sich ein Kind wünschen und es liebevoll umsorgen würden. Und mir tut das Kind schon jetzt so unsagbar leid. sehr treurig

Liebe Grüße

Tina


  Re: ich bin unfair....aber
avatar    Schweden
schrieb am 07.01.2007 00:00
Hi,

ich kann Deine Gedanken gut verstehen, ich könnte mir vorstellen, mir würde es genauso gehen.


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.01.2007 00:36
Ich kenne genau das. Wir hatte vor ca.6 Wochen die gleich Situation und ich schäme mich auch dafür. Aber ich kann nicht anders.

schweigen


  Re: ich bin unfair....aber
avatar    Kira4711
schrieb am 07.01.2007 01:20
knuddel Man kann nicht immer nur fair sein. streichel


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.07 01:21 von Kira4711.


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   kolibri_55
schrieb am 07.01.2007 08:26
Liebe Smiller - Gegenfrage!

Ist das Leben fair zu uns?

Klar sind das keine schönen Gedanken, aber ich bin mir sicher, das wir Dir alle nachempfinden können

LG

Anja


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 07.01.2007 08:50
Hallo Smiller,

mache mir seit gestern auch wieder mal Gedanken,
mich hat gestern eine alte Freundin angerufen, zu der ich nur alle paar
monate mal (telefonisch) kontakt habe(eigentlich mehr eine Bekannte) , und hat mir verkündet, sie sei im 4. monat schwanger. Auch ein Wunschkind.
Ich freu mich riesig für sie, weil sie es verdient hat !!
Aber ich denk mir auch. Wieso klappt es bei ihr innerhalb 2 Jahren?
Dann NUR mit Stimmu und geplantem GV? Durch Behanldung in der selben
Klinik und bei der selben Ärzten bei der ich bin?
Wie so schnell bei ihr? wieso haben wir seit 5 Jahren einen unerfüllten
Traum von einem kleinen Sonne - schein ??

Trotz alledem sei es allen gegönnt, die ihren Traum somit erreichen.!!! Blume

ungewollte Schwangerschaft werden ist nochmals ein anderes Thema, das frustiert mich auch wenn ich sowas höre ( wie momentan 2 Fälle in meiner Family) Da frag ich mich echt...wie blöd kann man sein ....irre

SO !!! Das hierzu Ja

Herzliche Grüsse
Jessy

Das muss klappen dieses Jahr - BEI ALLEN VON UNS !!!


  Re: ich bin unfair....aber
avatar    Teddymausi
schrieb am 07.01.2007 09:28
Hallo Ihr Lieben, guten Morgen..

Ich habe so eine tolle Nachbarin, sie hat 2 Söhne und will auch keine weiteres Kinder mehr…ich hatte ihr überhaupt nichts getan und dann als ich im Juli die FG hatte, rief sie hier an auf dem AB und erzählte überall rum, ich hätte es nicht anders verdient, sie würde mir das gönnen, auch als sie erfuhr das ich so krank bin kam von ihr, ich hoffe du verreckst, da bin ich ausgerastet und habe ihr ein Becher mit Saft ins Gesicht geschüttet, ich habe dieser Frau nichts getan, im Gegenteil wir waren mal befreundet vor 2 Jahren, bis wir uns zurückgezogen von ihr, weil sie sich überall einmischte, seit dem haben wir keinen Kontakt mehr zu ihr, sie wohnt uns gegenüber und beobachtet uns auch immer, wann wir das Haus verlassen und solche Sachen ruft dann bei unseren Nachbarn an um sie auszufragen und dann kommen hier auch richtig hässliche Anrufe auf dem AB wo sie mich und meinen Mann zutiefst beleidigt.

Das tat mir echt verdammt weh, vor allem macht sie kein Geheimnis daraus..

Ich kann aber deine Gefühle auch sehr gut verstehen und finde es menschlich, ich habe eine Bekannte mit der ich mich immer super verstand bis zu meiner FG, sie erzählte mir 2 Tage nach meiner OP das sie jetzt auch in der 5 Schwangerschaft sei und freute sich natürlich riesig darüber, ihr kleiner war zu dem Zeitpunkt gerade 6 Monate alt…und ihre Familienverhältnisse sind auch nicht besonders, eine 3 Zimmerwohnung mit fast 4 Personen, ihr Mann hat sie auch schon geschlagen, wenn er seine Ausraster hatte…und da dachte ich damals auch, wie unfair…

Vor allem was sie zu mir sagte als ich ihr erzählte als ich schwanger war, sagte sie zu mir, ich bin neidisch auf dich jetzt bist Du schwanger und ich nicht, 1 Woche später verlor ich mein Kind und sie erfuhr das sie Schwangerschaft ist…ich habe sie letzen Monat gesehen mit dicken Bauch, es tat weh…vor allem weil ich nächsten Monat meinen ET gehabt hätte und sie hat im März…

Viele liebe Grüße Teddy


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   Ella31
schrieb am 07.01.2007 10:30
Liebe Smiller,

ich verstehe Dich, aber nur bis zu dem Gedanken: "warum die und nicht wir". Neid ist ein ganz menschliches normales Gefühl. Wenn Du Dich aber freust, dass Deine Freundin eine FG hatte, finde ich persönlich es auch sehr hart. Es ist doch Deine Freundin....?

Liebe Grüße,
Ella


  Re: ich bin unfair....aber
no avatar
   Yella69
schrieb am 07.01.2007 11:24
Hallo,
manche Gedanken oder Gefühle sollte man lieber für sich behalten, finde ich...Wem ist damit geholfen, dass du hier deiner Erleichterung darüber Ausdruck verleihst, dass deine "Freundin" ihr Kind verloren hat. Das ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die schon die traurige Erfahrung einer Fehlgeburt machen mussten. Egal, wie die Umstände waren, unter denen frau schwanger geworden ist.
Gruß,
Yella




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021