Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  spermaqualität
no avatar
   babylein
schrieb am 06.01.2007 18:46
hi,

Thema Sperma. Oben wurde zwar schon etwas dazu gefragt, meine Frage ist aber etwas anders. Welchen Einfluß hat die Beweglichkeit der Spermien auf die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit? Geht, wenn die Werte z.B. nur zur Hälfte erreicht werden noch was, wenn alles andere ok. ist.

VIELEN DANK FÜR DIE ANTWORT


  Re: spermaqualität
no avatar
   wonne24
schrieb am 06.01.2007 19:39

Hallöchen,

die Anzahl und Schnelligkeit der Spermien müssen gleichauf stimmen. Das heißt bei der Schnelligkeit, dass mindestens 25% schnell (a)) und 25 % langsam (b)) bewegliche Spermien vorliegen müssen.

Wir haben leider auch das Problem, dass die Anzahl der Spermien sehr gut ist (8 ml und 69 mio pro ml) und wir nur auf 12% nach a) und 13 % nach b) kommen.

Wir versuchen es nun schon seit 2 Jahren und haben 2 IUI´s hinter uns. Sicherlich, sofern wenigstens ein Spermienim Ejakulat ist , kann ja ein Wunder geschehen.

Angi


  Re: spermaqualität
no avatar
   babylein
schrieb am 06.01.2007 21:03
> 25 % schnell progressive Spermien der Kategorie a oder
> 50 % progressiv bewegliche Spermien der Kategorie a + b

so ist die Richtlinie, wenn es aber nur ca. 10 bzw. 30 im 2ten Fall sind?

Volumen fast die 3fache Menge (bis 6,8) nach 7 Tagen, sonst alles in der Norm, was bedeutet es nun genau? Wenn diese genaueren Infos noch genaueres besagen.


DANKE vorab.Liebe


  Re: spermaqualität
no avatar
   wonne24
schrieb am 06.01.2007 22:33
In diesem Fall besteht eine Einschränkung der Zeugungsfähigkeit. Leider gleicht das Ejakulatvolumen eine Einschränkung der Schnelligkeit nicht aus.

Wir haben nach 1 ½ Jahr versuchen eine Kinderwunschpraxis aufgesucht.

Ist es das erste Spermiogramm gewesen oder habt Ihr schon zwei gemacht?



  Werbung
  Re: spermaqualität
no avatar
   babylein
schrieb am 07.01.2007 12:53
nein, ist das erste Spermiogramm gewesen. Warum die Frage, gibt es Möglichkeiten das Sperma zu dopen? Waren eure Werte genau so?


  Re: spermaqualität
no avatar
   babylein
schrieb am 07.01.2007 13:16
oder anders gefragt, wieso kommt es dazu oder was genau sorgt dafür, dass die Mobilität so eingeschränkt ist.


  Re: spermaqualität
no avatar
   wonne24
schrieb am 07.01.2007 13:57
Es sollten auf jeden Fall zwei Spermiogramme gemacht werden. Die Spermiogramme sind teilweise sehr unterschiedlich (aus eigener Erfahrung).

Wir sind bei a) und b) nur auf 25 % gekommen (sollten ja 50 % sein).

Ansonsten schau mal hier: [maenner.qualimedic.de]

Uns wurde übrigens gesagt, dass bei 8 ml und 69 Mio pro ml die Spermien sich gegenseitig behindern. Ist also auch nicht so gut.

Mein Mann hat unsere Tochter im 1. Zyklus gezeugt! Wir hätten nie gedacht, dass es beim zweiten so schwierig wird!





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020