Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  IVF - welche Stimmu ist richtig?
no avatar
   Siebenundzwanzig
schrieb am 06.01.2007 18:41
Guten Tag,

wie kann man als Patientin eigentlich wissen, ob die verwendete Stimulation die richitge ist?
Jeder sagt oder schreibt in seinen Patienteninfos etwas anderes. Die einen sagen selbst im Alter von über 40 wir fangen am 2ten oder 3ten Tag an, die anderen erst am 6ten. Ich bin da etwas unsicher, da man in diesem Alter etwas bedenken hat, ob es nach vielen, teuren Fehlversuchen noch etwas wird.

Antwort wäre super nett.

grüsse.


  Re: IVF - welche Stimmu ist richtig?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.01.2007 18:51
hallo siebenundzwanzig!


es gibt in der tat unetrschiedliche stimuarten, auf die frauen auch unterschiedlich reagieren. es hängt auch davon ab, wofür du stimulierst: gv nach plan, Insemination oder ivf/icsi. meine persönliche erfährung von vielen zyklen ist: clomiphen (tabletten) zur unterstützung des es für inseminationen ab dem 5. zt, hormonspritzen (menogon, gonal etc...) ab dem 2. zt für icsi.


alles gute!


maria1




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020