Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Polkörperuntersuchung ... ??
no avatar
   Morgentau
schrieb am 05.01.2007 21:08
Hat jemand von Euch schon mal eine Polkörperuntersuchung über sich ergehen lassen? Und falls ja, welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?


  Re: Polkörperuntersuchung ... ??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.01.2007 21:12
Hallo,

wir haben eine PKD machen lassen aber du hast doch schon PID machen lassen - warum interessiert dich dann noch PKD?

PID ist doch wesentlich umfangreicher/aussagekräftiger.

Lieben Gruß

Fee


  Re: Polkörperuntersuchung ... ??
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.01.2007 21:24
Würd mich auch interessieren, da bei PKD ja nicht der Embryo selbst, sondern die Eizelle bzw. Abbauprodukte davon untersucht werden. Die PID ist wesentlich aussagekräftiger. Wer hat denn bei euch den Gendefekt und worum handelt es sich? Offensichtlich liegt's eher bei dir, denn unten hast du ja auch schon nach einer EZS gefragt?

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Polkörperuntersuchung ... ??
no avatar
   Morgentau
schrieb am 05.01.2007 22:03
Also, mir wurden bei der PU 06.06 13 Eizellen entnommen, davon konnten 9 per ICSI befruchtet werden. 3 haben sich dann so gut entwickelt, daß man PID machen konnte. Da wurde festgestellt, daß die Chromosomen verändert sind - abnormal.

Man sagte uns, daß die Erfolgschancen nach dem Ergebnis für weitere Versuche bei ca. 1% lägen. Anscheinend seien meine EZ wegen der Endo und meines Alters zu schlecht ... Wir sollten lieber eine EZS machen.
Das war in Spanien.

In Deutschland sagte unser Arzt, wir sollten doch eine PKD machen, um festzustellen, ob meine EZ wirklich so schlecht sind ...

So war das ...

LG


  Werbung
  Re: Polkörperuntersuchung ... ??
no avatar
   Morgentau
schrieb am 05.01.2007 22:39
Also, mir wurden bei der PU 06.06 13 Eizellen entnommen, davon konnten 9 per ICSI befruchtet werden. 3 haben sich dann so gut
entwickelt, daß man PID machen konnte. Da wurde festgestellt, daß die Chromosomen verändert sind - abnormal.

Man sagte uns, daß die Erfolgschancen nach dem Ergebnis für weitere Versuche bei ca. 1% lägen. Anscheinend seien meine EZ wegen
der Endo und meines Alters zu schlecht ... Wir sollten lieber eine EZS machen.
Das war in Spanien.

In Deutschland sagte unser Arzt, wir sollten doch eine PKD machen, um festzustellen, ob meine EZ wirklich so schlecht sind und ob die Veränderungen wirklich an den EZ liegen und nciht ggf. andere Gründe haben.

So war das ...

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020