Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wie den eisprung testen, wenn PCO ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.01.2007 17:55
moinsmile

ich habe PCO, nehme metformin und möchte meinen eisprung ermitteln. in den unteren postings wurde schon daraufhin gewiesen, daß wohl mit den stäbchen nix getestet werden kann, wenn frau PCO hat? bleibt mir dann nur die tempi und schleim-prüf-methode, bzw. ultraschallIch hab ne Frage ach mensch, männe will es nur noch der natur überlassen-doch die habe ich 7 jahre lang net überlisten könnensehr treurig erst durch die 3.iui wurd ich ss. danke für die antworten, liebe grüße, annette


  Re: wie den eisprung testen, wenn PCO ?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.01.2007 18:12
Ja, das ist wirklich vertrackt. Aber nicht jede PCO-Frau hat erhöhte LH-Werte, ist wie meist beim PCO-Syndrom kein "Muss-Symptom". Das kann man ja mal in der ersten Zyklushälfte vor dem Eisprung testen, ob die Stäbchen allzu früh anspringen und daher unbrauchbar sind (in Verbindung dann mit der Temperaturkurve, d.h. wenn die Temperatur erst 5-6 Tage nach dem positiven LH-Test hochgeht, dann weiß man, dass der LH-Pegel zu früh zu hoch ist und die Messung für den Eisprung daher ungenau). Ansonsten bleibt entweder das "Nachsehen" durch Temperatur, d.h. im Nachhinein gucken, ob man mit dem Timing richtig lag oder Ultraschall und Laborwerte (sicherer, aber nerviger).

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: wie den eisprung testen, wenn PCO ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.01.2007 19:12
moin claudia smile

lieben dank für deine antwortBussi oje, das sieht mir nach arbeit ausOhnmacht na schaun mehr mal, dann sehn mer scho, gelle? liebe grüße, annette


  Re: wie den eisprung testen, wenn PCO ?
no avatar
   betta
schrieb am 05.01.2007 21:16
Hallo ,
ich habe auch PCO.Habe mit Temperaturmessen meinen Eisprung immer zwischen dem 18. und 24 ZT ermittelt.Leider den Zeitpunkt zum Herzeln so immer verpaßt.... ( über 1 Jahr ).
Dann hab ich mir den Clearplan Monitor ( jetzt heißt er glaube ich Clearblue) , damit hat es am 24. ZT den kommenden Eisprung angezeigt , geherzelt - und schwanger !Gleich im ersten Zyklus mit Monitor. Mein Sohn ist heute 6 Monate alt ! Ich habe auch Metfformin und Mönchspfeffer genommen.

Der Monitor hat schon am 7 ZT" hohe Wahrscheinlichkeit " angezeigt , das Eisprung Symbol kam jedoch erst am 24. ZT.
Der Zyklus darf glaube ich nur nicht länger als 40 Tage sein !Dann wird das Gerät ungenau !

Liebe Grüße


  Werbung
  Re: wie den eisprung testen, wenn PCO ?
no avatar
   Dalin
schrieb am 05.01.2007 22:35
ALso meine Ärtzin meinte damals, bei Verhütungsgeräten würde es immer rot anzeigen, wegen den Werten.
Ich habe ja auch Met genommen und Tempi gemessen- man hat den Eisprung zwar nicht richtig auf der Kurve deuten können, aber geklappt hat es trotzdem!
Grüße
Dalin


  Re: betta und dalin smile
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.01.2007 13:35
ihr lieben smile

danke euch für die antworten.
den monitor hatte ich auch; nachdem er mir keinen eisprung angeszeigt hatte,
obwohl nachweislich einer da war-ultraschall, wanderte dat dingen in die unterste schublade. mein zyclus ist was bei 30-33 tage lang. ich habe halt net so bock auf tempimessen und schleim checken. insofern dachte ich, daß diese stäbchen einen schnelleren überblick mir verschafften könnten. euch alles gute, liebe grüße, annette


  Re: wie den eisprung testen, wenn PCO ?
avatar    Steffi1974
schrieb am 06.01.2007 15:26
Hallo Müllerchen,
also ich habe 1 Jahr Tempikurve hinter mir und zusätzlich 4 Monate Persona-Computer. Persona hat bei mir nichts gebracht. Lediglich die Tempikurve hat mir zumindest 2 Mal einen ES angezeigt. Allerdings musste ich mich stark umstellen, was das messen zur gleichen Uhrzeit angeht. Nur dann kann die Tempikurve richtig berechnet werden... Zervixschleim oder Mittelschmerz habe ich nie eingetragen (hatte ja auch übergwiegend keinen ES, also auch keinen MS), weil ich dafür nicht den Nerv hatte, das auch noch zu kontrollieren. Leider wird der ES erst im nachhinein angezeigt, aber ich denke, wenn die Spermien in Ordnung sind und man 2-3 Mal die Woche GV hat, dann müsste es doch klappen...
Bei mir tat es das bis jetzt noch nicht, da meine ES immer sehr spät waren (zw. 26 und 29 ZT, dafür dann auch immer Zyklen über 40 Tage, sonst nur 30-35 Tage). Vielleicht waren die Eier einfach "zu alt" um dann noch befruchtet zu werden Ich hab ne Frage
Ich wünsche dir alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021