Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 15:31
Hallo ihr lieben.

bin total aus dem Häuschen.
Hatte am Dienstag meine erste Ins.
konnte es natürlich nicht bis nächsten Dienstag zur
Blutabnahme und erstrecht nicht bis zum 16.01.
für den Schwangerschaftstest abwarten und hab eben einen zuhause gemacht.
(Clearblue)
Ergebnis (POSITIV) kann das sein??? nach 3 Tagen??
Oder kann Utrogest das Ergebnis vielleicht verfälschen??

Bitte um schnelle Antwort..
Kann gar nicht richtig schrieben., Hab ganz kalte feuchte Hände *flutsch*


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.01.2007 15:37
Nein, Utrogest nicht. Aber hattest du eine Auslösespritze (Predalon, Choragon o.ä.)? Da ist HCG drin, das verfälscht den SST. Eine Einnistung ist 3 Tage nach Insemination sicherlich noch nicht erfolgt, die Eizelle teilt sich nach dem Eisprung ja erst mal 5 Tage, bevor sie sich einnistet und erst ab dem Einnistungstag wird HCG gebildet und 14-17 Tage nach dem Eisprung ist davon so viel da, dass es über einen SST nachgewiesen werden kann.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   *Jane*
schrieb am 05.01.2007 15:39
Utrogest kann den Test nicht verfälschen, aber vielleicht hast du den Eisprung mit einer Spritze ausgelöst, in der HCG enthalten war? Jedenfalls kann nicht einmal ein Frühtest drei Tage nach einer Insemination etwas anzeigen. Da hat noch nicht einmal die Einnistung stattgefunden. Sinn macht ein Test frühestens 14 Tage nach der Insemination.
Irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass ein Schwangerschaftstest zurzeit des Eisprungs ein falsches Positiv zeigen kann, da die Hormone LH (besonders hoch beim Eisprung) und HCG (Schwangerschaftshormon) einander sehr ähnlich sind. Möglicherweise lag es ja daran?

Du wirst leider weiter hibbeln müssen. Und lass die Finger von frühzeitigen Tests, das geht nur ins Geld und du machst dir hinterher weiter Gedanken.

LG Jane


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 15:40
Hallo Claudia,

ja habe mit Ovitrelle ausgelöst-
das heisst kein positiv? sehr treurig

Danke für Deine Antwort knuddel


  Werbung
  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.01.2007 15:43
Nein, kein positiv, aber wie denn auch !!! Es ist erst 3 Tage nach Eisprung!!!

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 15:43
Danke für Deine Antwort.

Aber dann muss ich mich fragen, wozu Blutabnahem am kommenden Dienstag??


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 15:45
hmmm... keine Ahnung. Den Eisprung hab ich am Sonntag um 18 Uhr
(genau nach Vorschrift smile ausgelöst


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   *Jane*
schrieb am 05.01.2007 15:46
Die Blutentnahme nach einer Woche kenne ich von ICSI z. T. auch. Da werden andere Hormonwerte (z. B. Progesteron) überprüft und ggf. noch Medikamente verschrieben (z. B. Erhöhung der Utrogest-Dosis). Den HCG-Wert wird dir zu diesem Zeitpunkt auch niemand sagen (können).

LG Jane


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 15:55
Was ist denn E2 bitte?

hab gerade nochmals auf meinem Zettel nachgesehen.
am Dienstag soll nach Progestoron und E2 geschaut werdenirre


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
avatar    gumpy
schrieb am 05.01.2007 16:01
E2 ist Östrogen

[www.wunschkinder.net]

  Signatur   Es gibt in der Welt einen einzigen Weg,
auf welchem niemand gehen kann außer dir:
wohin er führt? Frage nicht, gehe ihn!
Friedrich Nietzsche



  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 16:07
dankeeeeeeeeeee

mein Gott komm ich mir hier blöd vor als Frischling
Dachte ich kenn mich mit den "Frauengeschichten" aus.
Dem ist wohl nicht so.


Lieben Dank an alle hier !!!Bussi


Und ganz vieleeeeeeee

Jessy


  Re: bitte dringend um Antwort! Kann Utrogest den SStest verfälschen???
no avatar
   tobiJessyinlove
schrieb am 05.01.2007 16:24
Cool bleiben sagst du LOL

war noch nie in den letzen 5 Jahren meinem aaaaaaallergrössten Traum so nah.

Hoffe mal...naja, sollte wohl nicht zu viel erwarten.

*ganzgeduldigundcoolaufstuhlsitzeundabwartebis1601undmichnichtvonderstellebewege* JaLOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020