Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   nichtmehrhier
schrieb am 05.01.2007 08:26
Ich gehöre natürlich auch zum Ina- Fan- Club grins!!!!


Egal, was manche sagen und besser wissen, es ist Dein Weg und wenn du ihn für gut empfindest, dann wäre es nicht in Ordnung, wenn Du das nicht durchziehst!!!!!!!!!!

Alles Liebe und Gute aber wer solls denn sein pfeifen!

Dickes Kussi für Dich und ich hoffe, dass es unser Jahr wird


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   tasha*
schrieb am 05.01.2007 10:35
hallo ina,

du wolltest keine bedenken? ok ., dann ganz deutlich - die keule ohne bedenken:

ich finde deinen plan absolut egoistisch. es ist schon schlimm genug fuer ein kind, wenn es einen elternteil aufgrund scheidung etc. "verliert". ich weiss wovon ich rede, mein mann hat drei von dieser sorte, eins lebt bei uns (also beim vater! soweit dazu: "das kind gehoert zur mutter..."). egal wie man sich bemueht und wie stark man ist, als alleinerziehende(r) kann man dem kind auf keinen fall mutter und vater ersetzen. du moechtest deinem kind von VORNHEREIN aus absolut egoistischen motiven: 'ich will ein kind und das jetzt sofort, weil ich ja schon 8 jahre diesem traum hinterherrenne...' (kein zitat! auslegung deiner aussagen), die chance verwehren, in einer intakten familie aufzuwachsen.
hiv tests erzaehlen dir uebrigens nicht den aktuellen status. der test nach dubiosem kontakt ist erst nach 6 wochen ein bisschen und nach 4 monaten 100%aussagefaehig. hast du ein so grosses vertrauen in diesen mann, der einer risiko-infektionsgruppe angehoert und den du erst seit 4 monaten kennst?
wenn du beim jugendamt "vater unbekannt" angibst, bekommst du (glaub ich mal gehoert zu haben, denn ich mag nicht fuer dich recherchieren) unterhaltsvorschuss vom staat, bis der vater mal ermittelt ist...prima!

du bist erst seit ein paar monaten getrennt von deinem langjaehrigen lebensgefaehrten, bist gerade 34, entschuldige, aber da kenne ich ganz andere geschichten...


mensch ina, wie verzweifelt bist du ?
...

kerstin

ps. es ist mir absolut egal, ob du oder andere sich jetzt ueber mich aufregen, weil ich es wage etwas zum eigensuechtigen plan der "heiligen" ina zu sagen.
viel glueck!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.07 12:25 von tasha*.


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
avatar    Emmi72
schrieb am 05.01.2007 10:59
Hallo Tasha,

ich finde den Ton deines Postings absolut daneben.

Ina hat ausdrücklich gewünscht, dass eine solche Grundsatzdiskussion, die du hier anfängst, über PN ablaufen soll. Warum respektierst du diesen Wunsch nicht?

Dass eine HIV-Infektion erst 3 Monate nach der Ansteckung festgestellt werden kann, weiß ich seit der 9. Klasse. Dies gehört zur Allgemeinbildung und ich denke nicht, dass du Ina darauf hinweisen musst. Das werden die beiden schon kapiert haben und entsprechend handeln.

Ina ganz subtil zu unterstellen, sie würde auf eine Finanzspritze des Staates spekulieren, was wir ja letztendlich alle mittragen würden- so verstehe ich diesen Satz- ist auch völlig unangemessen. Ich glaube, das ist das Letzte, worum es Ina geht. Warum also erwähnen?

Und dann dieses "von oben herab" "Du tust mir leid". Warum schreibst du so?

Was hast DU für ein Problem?

Emmi


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   nadera...dCENEb
schrieb am 05.01.2007 11:55
Tasha wie bist Du denn drauf!Nein

Also wenn Du so oft Ina's Zitate hier wieder gibst, dann solltest Du mal richtig lesen. Sie hat darum gebeten Bedenken per PN zu schreiben und nicht im Forum!!! Desweiteren hat Ina geschrieben das der Erzeuger Kontakt zum Kind haben wird. HALLO , das bgedeutet es hat Vater und Mutter!!!!! Nur das sie nicht zusammenleben. Meine Nichte ist mit 2 Müttern und kein Vater aufgewachsen ( meine Schwägerin ist lesbisch und hat den Vater vor einer halben Ewigkeit verlassen), und nun? Trotzdem ist sie wohlerzogen und eine völlig "normale" junge Frau! Nur sie ist offener mit der Sexualität als Andere.

Ach ja bei Vater unbekannt bekommst Du kein Vorschuß. Den erhält man nur, wenn der Vater angegeben wird und die Höhe noch nicht feststeht oder der Vater die Vaterschaft anzweifelt. Es stimmt auch nicht, daß der Staat den Vater ermittelt. 1. geht das garnicht wegen Datenschutz und 2. wäre das eine Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Es wird vom Staat so akzeptiert und Du bekommst nichts außer Kinder- und Elterngeld!

Es macht mir den Eindruck, das Dein Wunsch nach einem Kind nicht so groß ist. Denn sonst könntest Du Ina verstehen. Sie wünscht sich übrigends schon seit 12 Jahren ein Kind! RICHTIG LESEN UND NICHT ÜBERFLIEGEN BEVOR MAN MECKERT!!!!!

Schön Gruß Michaela


  Werbung
  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   tasha*
schrieb am 05.01.2007 12:27
michaela,

"RICHTIG LESEN UND NICHT ÜBERFLIEGEN BEVOR MAN MECKERT!!!!! "

waere nett, wenn dus auch fuer dich selbst (bei meinem posting) beherzigst zwinker

kerstin


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   tasha*
schrieb am 05.01.2007 12:36
emmi,

ich habe ein problem damit, dass ich meine meinung hier nicht genauso frei aeussern darf, wie alle anderen auch zwinker

das ist eigentlich das einzige...


ich habe ina nicht unterstellt, sie will geld vom staat kassieren, sondern versucht darauf hinzuweisen, dass es gesetze gibt, die dem kind, unabhaengig vom willen seiner mutter, rechte einraeumen, naemlich die ua. des finanziellen unterhaltes.

ina tut mir echt leid, ...weil sie schon aufgegeben hat! (habs aber aus dem posting entfernt.)


kerstin


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
avatar    Kunstkoma
schrieb am 05.01.2007 12:50
Mädels streitet Euch doch nicht hier. Ist doch schön, wenn ich jetzt auch noch ein bisschen Mitleid bekomme. Nicht jeder muss alles verstehen können, das erwarte ich gar nicht. Ich wollte hier lediglich keine riesen Diskussion, also gehts doch einfach auf solche "Angriffe" nicht ein. Ignoriert das bitte. Also lasst jetzt gut sein. Das Kind über das hier diskutiert wird, wird es mit größter Wahrscheinlichkeit niemals geben, bzw. noch lange nicht, denn so einfach wie ich's gerne hätte wird's wohl nicht funtkionieren. Und die Bedenken zu Unterhalt etc. könnt Ihr auch wegstecken oder kennt hier irgendjemand meine finaziellen Verhältnisse?


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   wickie
schrieb am 05.01.2007 13:07
hei süsse,

ich finde auch das jeder seinen eigenen weg gehen sollte und nur versuchen kann seinen eigenen ansprüchen zu genügen....du hast das bestimmt drauf deinen weg zu gehen!!!

erstaunlich finde ich was andere da an bedenken melden...finanzen? vater für`s kind? ist es denn nicht immer so, daß man sich nie sicher sein kann wie die finanzielle lage sich verändert oder wie sie bei manchen "normalen paaren" überhaupt so ist, oder ob es den vater in ein paar jahren noch gibt(in allen möglichen varianten, mein mann hat seinen vater z.b. mit zehn jahren verloren und ist trotzdem ein unglaublicher mensch geworden; oder aber man trennt sich und ein elternteil zieht sich auch vom kind zurück;oder wieviele kinder in meiner praxis haben nur einen "pro froma"papa, der halt abund zu mal da ist, wenn er nicht enorm viel arbeitet oder sonstwie unterwegs ist und so kaum am familienleben teilnimmt)

wir wissen alle nicht wie unser leben läuft und urteilen über andere geht in meinen augen überhaupt gar nicht. da sollte jeder mal erst bei sich anfangen...
in diesem sinne, bleib wie du bist, du bist eine tolle, offene, liebevolle frau und wirst dich allen aufgaben die dein leben dir stellt stellen, da bin ich sicher. ich wünsche dir unbedingt das es klappt für dich mit einem kind, ganz egal auf welchem wege,.du wirst bestimmt eine einzigartige mama, die auch für ihre kinder nicht nur jetzt sondern auch in zukunft alle hürden überwinden wird.

alles gute dir
deine wickie


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 05.01.2007 13:34
Zitat
nad
4. scheinbar einfach nur ne Zielscheibe brauchen, denn dann spiel Dart!
Oh bitte nicht... ich mag keine Quatscher an der Scheibe, das ist in einem Turnier (und auch im Training) wirklich der Horror ROFL Schick sie doch bitte ins Bogenschießen, damit hab ich nix am Hut...

*auch genervt von Leuten bin, die immer das letzte Wort haben müssen*

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   nadera- völlig genervt
schrieb am 05.01.2007 13:35
Hallo Ina!

Ich will ja nicht streitent! Ich mag es nur nicht, wenn man anfängt zu diskutieren und vorher die Antworten nicht richtig liest und etwas schreibt was nicht der Wahrheit entspricht. Dann muß ich mich schon vorher informieren. Mensch so eine Antwort findet man doch auch als Lösung bei Google, wie peinlich ist das denn?

@tasha: ohne Worte, hab kein Bock auf Diskissionen! Laß es gut sein!

Liebe Grüße
Michaela


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   tasha*
schrieb am 05.01.2007 14:10
michaela,

wuerde gern per pn antworten, aber bist nicht eingeloggt...


"Ach ja bei Vater unbekannt bekommst Du kein Vorschuß. Den erhält man nur, wenn der Vater angegeben wird und die Höhe noch nicht
feststeht oder der Vater die Vaterschaft anzweifelt." STIMMT NICHT! (google mal zwinker )

"Es stimmt auch nicht, daß der Staat den Vater ermittelt" hab ich weder gedacht, noch gesagt

"Meine Nichte ist mit 2 Müttern ..." was hat das mit ALLEINERZIEHEND zu tun?[[/color]

"Es macht mir den Eindruck, das Dein Wunsch nach einem Kind nicht so groß ist. Denn sonst könntest Du Ina verstehen. Sie wünscht
sich übrigends schon seit 12 Jahren ein Kind! " - siehe inas profil und meine signatur...


streit sucht der, der angreift... siehe va. dein letztes posting...

kerstin



  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
no avatar
   nadera sagt danke
schrieb am 05.01.2007 14:28
Liebe Tasha,

ich bin auf Arbeit und kann mich dort nicht einloggen!

So und weil Du auf mein letztes Posting hinweist :

ICH HABE KEIN BOCK AUF DISKUSSIONEN , LAß ES BITTE!

Die PN kannst Du Dir auch sparen, weil ich sie nicht kommentieren werde.

Gruß Michaela


  Re: Projekt Single-Mum: Eure Reaktionen
avatar    Nad77
schrieb am 05.01.2007 14:33
Ich reg mich über gar nix mehr auf! smile
Aber wollte mal was anderes zu sagen. Ich habe vier Geschwister, eine davon vom "immernoch-Mann" meiner Mutter. Ich bin die älteste und meine Eltern trennten sich, als ich 5 war und die "letzte" meines Vaters grade mal ein paar Monate. Kaum zu glauben, aber:
Ich bin ein sehr glückliches Scheidungskind!!!
Ich glaube trotzdem meinen Weg gemacht zu haben und bin froh, dass meine Mutter sich damals nicht auf "der Kinder zuliebe" eingelassen hat, denn es ist nicht immer das Beste! Es geht auch sehr gut ohne Papa und ich denke das würde Euch auch noch 3 andere in meinem Geschwisterkreis bestätigen! Ja
Soviel dazu!
@claudia: OH SORRY, demnächst nehme ich Bogen oder Billard oder so! grins
Ich wünsche euch allen einen entzückenden Tag!
Nadja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023