Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Kostenübernahme Spermiogramm Privatpatient
no avatar
   petitebelle
schrieb am 04.01.2007 09:17
Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage zu den Diagnostik-Kosten beim Mann (körperliche Untersuchung und Spermiogramm): Mein Freund ist privat versichert und soll die Kosten in Höhe von fast 500 Euro selbst zahlen.... kann das sein?

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße

Anika


  Re: Kostenübernahme Spermiogramm Privatpatient
no avatar
   cicki
schrieb am 04.01.2007 09:31
Hallo Anika,

bei meinem Mann wurde alles bezahlt. Es ist jedoh gerade in der Privaten wichtig, welche Vertragsklauseln Ihr habt.

Manche KK schließen solche Untersuchungen für Kinderwunsch z.B. aus der allgemeinen Leistungspflicht aus. Oder aber die KK kann Euch "nachweisen", dass Ihr beim Antrag für die Aufnahme in die KK schon von Krankheiten / Diagnosen wusstet, die ihr Ihnen nicht mitgeteilt habt. Auch dann müssen die nicht zahlen.

Wenn beides nicht der Fall ist, sollten Sie eigentlich zahlen. Welche Begründung haben die denn gegeben?

Viele Grüße
Claudia


  Re: Kostenübernahme Spermiogramm Privatpatient
no avatar
   petitebelle
schrieb am 04.01.2007 10:41
Hallo Claudia,

danke für Deine Einschätzung.

Die KK hat gesagt, dass es sich um eine medizinisch nicht notwendige Behandlung handelt und sie deshalb nicht zahlt. Ja, das kann ich nachvollziehen, aber meine KK (gesetzlich) zahlt ja auch die Suche nach dem Grund für die Kinderlosigkeit..... geht mir also nicht so ganz ein!


Könnte dann so sein, wie Du als erstes geschrieben hast, dass es nicht im Leistungskatalog enthalten ist. Zweiteres kann nicht sein, weil mein Freund schon ewig in der KK ist und der Kinderwunsch erst ein Jahr alt ist....

Viele Grüße

Anika


  Re: Kostenübernahme Spermiogramm Privatpatient
no avatar
   JackyO
schrieb am 04.01.2007 13:53
Lasst Euch auf keinen Fall ins Boxhorn jagen. Die PKV hat bei uns die Spermiogramme, die genetische Untersuchung, IUI´s und ICSi´s bezahlt. Ihr müsst mit Klage drohen und Euch beschweren, denn freiwillig rücken Sie das Geld nur ungern raus.

Ich kenne keinerlei PKV Vertragsbedingungen in denen die Ermittlung der Kinderlosigkeit ausgeschlossen sein soll, denn daran denken die PKVén bei Vertragsabschluss nciht.

Also, dranbleiben.

Viel Erfolg


  Werbung
  Re: Kostenübernahme Spermiogramm Privatpatient
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 04.01.2007 14:05
Da macht ruhig bei der Kasse ein Fass auf. Die meckern immer mal gerne und letztlich zahlen sie's dann doch. Wenn ihr schon länger als ein Jahr versucht, ein Kind zu bekommen, ist die WHO-Diagnose "Sterilität" eh klar und damit ist die Abklärung eines unerfüllten Kinderwunsches ohnehin medizinisch indiziert.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021