Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
avatar    Wildfang
schrieb am 03.01.2007 17:01
Huhu ihr,

ich bin ein bisschen geknickt... meine Stiefschwester, mit der ich mich super verstehe, hat mir jetzt ihre Meinung zur künstlichen Befruchtung gesagt traurig

Sie ist ein bisschen auf dem alternativen/esoterischen Trip und meint, die Reproduktionsmedizin wolle nur mit falschen Versprechungen am Kinderwunsch der Menschen verdienen... und sie würde niemals ihren Körper dafür hergeben, es sei doch z.B. völlig unnatürlich, mehrere Eizellen heranreifen zu lassen statt einer und den Körper so mit Hormonen vollzupumpen usw. Und man wisse ja noch gar nicht, ob künstlich gezeugte Babys überhaupt auf Dauer gesund seien...

Naja die üblichen Vorurteile eigentlich! Es ist nur so schlimm, wenn man sie von einem lieben und nahestehenden Menschen zu hören bekommt. Sie sagte dann auch noch, das mit der abnehmenden Fruchtbarkeit abhängig vom Alter der Frau sei doch bloß Panikmache, es gebe doch soooo viele Frauen, die mit 46 Mutter werden, und den Frauen etwas anderes einzureden sei doch bloß Rattenfängerei der Reproduktionsmediziner... usw. usw. usw.

Ich habe es überhaupt nicht geschafft, mit Argumenten und Fakten dagegenzuhalten, sie hält meine geplante IVF für einen hoffnungslosen Versuch, mit dem ich bloß der modernen Schulmedizin auf den Leim gehe. Letztendlich gehört sie auch zu der berühmten "Entspann dich doch mal und trink Frauenmanteltee"-Fraktion - bin total enttäuscht und merke daran um so mehr, wie kostbar dieses Forum als Schutzraum der wirklich Aufgeklärten ist!!

In diesem Sinne danke an euch!

Liebe


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Pui
schrieb am 03.01.2007 17:10
Hallo Wildfang! winkewinke

Nicht traurig sein.
Argumente gegenüber deiner Stiefschwester helfen auch ganz bestimmt nicht. Sie ist sicherlich tierisch überzeugt von dem, was sie sagt und will nur dein bestes.
Kann einfach kein Unbetroffener nachvollziehen, was wir durchmachen.

Blume

Liebe Grüße von Pui


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Mini36
schrieb am 03.01.2007 17:22
Oh jestreichel, das ist ja echt ne knallharte Meinung. Manche Leute können sich anscheinend nicht in die Situation hineinversetzen. Aber wenn es von einem nahestehenden Menschen kommt, ist das schon verletzend. Es kann ja ihre Meinung sein, aber wenn sie weiß, dass Du einen Versuch vor Dir hast, könnte sie das ruhig tolerieren und Dich ein wenig unterstützen. Was glaubt sie denn, was sie mit solchen Sprüchen bei Dir auslöst? Ihr muss doch klar sein, dass Dich das traurig macht. Manche wissen eben nicht, wie es uns geht. Am besten ignorieren und wir haben ja zum Glück dieses Forum. Alles Gute für den Versuch!!
Liebe Grüße
Mini


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Phantoma
Status:
schrieb am 03.01.2007 17:25
Hey,

laß Dich mal in den Arm nehmen!!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.07 19:16 von Phantoma.


  Werbung
  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Brummbärchen
schrieb am 03.01.2007 19:05
Oh je streichel troest* drueck*.................hab so eine ähnliche Erfahrung mit meiner "besten" Freundin gehabt und kann dich soooooo gut verstehen.

LG
Ute


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Julchen68
schrieb am 03.01.2007 19:08
Hi Wildfang!

Schwierig! Aber es gibt viele Menschen, die einer künstlichen Befruchtung skeptisch gegenüber stehen.. auch in meinem nahen Bekanntenkreis.

Wichtig ist nur, dass sie dich unterstützt. Sie muss es nicht verstehen, sie muss auch keine eigene Behandlung machen, aber sie sollte dir doch zuhören können und für dich da sein....

Hoffe, das ist sie.

LG Julchen


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Leila68
schrieb am 03.01.2007 19:32
Ach Du Arme .... streichel
Ähnliches habe ich zum Weihnachtsfest von Schwägerin (Kinderlos und ohne Mann, ich meine: noch nie einen Mann... - mit 40) und Schwiegermutter gehört. Es sei doch nicht in Ordnung, der Natur so ins Handwerk zu pfuschen.... "Und was wollt ihr euch den Streß denn antun, es geht euch doch so gut"....
Da fehlen mir die Worte. Ich dachte immer, wenigstens meine Schwiemu würde sich über ein Enkelchen freuen.

Aber der Vogel schoss gerade am letzten Freitag mein KiWuArzt ab, der meine behandelnde Ärztin vertrat: "Wahrscheinlich fahren sie, wenn die Behandlung wirklich wieder negativ ist, irgendwann in die Südsee und werden dann einfach so schwanger". Ich dachte, ich fange gleich an zu brüllen. Mein Mann hat OAT III und ich stecke gerade in der dritten ICSI. Und dann diese Entspannt-euch-und-fahrt-in-den-Urlaub-Nummer.
Manchmal versteh ich die Welt nicht mehr.

Ich weiß nicht, ob Dir diese Episödchen helfen, aber Du sollst wissen: Du bist nicht allein

Wünsche Euch allen einen schönen Abend


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
avatar    schnacki
schrieb am 03.01.2007 19:41
das ist echt ätzend Ich bin sehr sauer
leider kenn ich diese situation auch!!!! denn mein hausarzt ist so ein gegner der künstlichen befruchtung!!!! er sagt die kinderwunschärzte/kliniken gehören alle zur kinderwunschmafia!!!!! und wollen uns verzweifelten frauen das geld aus der tasche ziehen und wenn wir tausende von euros ausgegeben haben werden wir irgendwann wenn wir aufgegeben habe mit einer "wunderschwangerschaft" spontan schwanger!!!!!! schlecht möglich wenn man keine eilleiter hat!!!!! da kann man mal sehen das sogar mediziner "unwissend" sind!!!!


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Leila68
schrieb am 03.01.2007 19:54
Nein, nein, es war nicht mein Hausarzt - es war der KiWu-Arzt!!! Allen Ernstes.
Bin in einer Dreier-Praxis in Behandlung und meine behandelnde Ärztin ist zur Zeit im Urlaub.

Wär es der Hausarzt, hätte ich ja nix gesagt.


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Guste
Status:
schrieb am 03.01.2007 20:12
Hallo Lena,

solche Ansichten wirst du immer finden und mein Motto ist, es nicht so vielen zu erzählen, eigentlich nur denen, die es verstehen, dass man diesen Schritt, den man sich ja nicht leicht gemacht hat, geht. Meine Eltern wissen es beispielsweise nicht, ich glaube, sie würden das auch nicht so recht verstehen. Meine älteste Schwester versteht es auch nicht so ganz, bringt aber Verständnis auf, zumindest versuct sie es zwinker. Meine andere Schwester hat da volles Verständnis und kann sich da sehr gut einfühlen. Ich glaube, sie leidet sehr mit uns mit, dass es einfach nicht klappen will. Meine Schwiegerleute wissen es auch nicht. ich glaube, da würden wir auch nur den Erfolg mitteilen wollen. Für alle Fragen und meine Höhen wie Tiefen gibt es - Gott sei Dank - dieses Forum und diese tollen Menschen hier.
Wichtig ist ja eigentlich bei unserem KIWU, dass man den Weg den man gerade gehen möchte wirklich gehen will. Ich glaube, dann ist einem auch so manch andere Meinung egal.
Wir hatten gerade bei mir im Büro die Debatte Eizellspende ( Pro7 ). Na da haben sich vielleicht meine ollen Tanten aufgeregt. Ach die Karrierefrauen nutzen die armen jungen Dinger aus usw. usw. Da musste ich den Ball ziemlich flach halten, zum einen, weil es dann endloses Gezeter gibt, weil man anderer Meinung ist und auch deshalb, weil wir selbst an EZS denken und uích Schiss hatte, mich im Eifer des Gefechtes zu verhaspeln. Das geht schließlich niemanden was an, dass ich/wir noch KIWU haben. Falls es noch mal klappen sollte - mit nunmehr 40 - wird das ein Aufschrei in unserem Team - ach wat würd ich das genießen LOL grins


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
avatar    Wildfang
schrieb am 04.01.2007 09:57
Ach ihr Lieben, tausend Dank für die aufmunternden Worte!!! Ihr seid echte Schätze knuddel

An euren Stories sehe ich: Schlimmer geht immer! Gegen eure Beispiele ist das mit meiner Schwester ja noch soft! Vom eigenen Arzt solchen Gegenwind zu bekommen, ist ja absolut fiese. An sowas merkt man, wie viele Bedenken es in der Gesellschaft noch gibt... manche scheinen IVF-Kinder geradezu für Frankensteins Monster zu halten...!

Schön, dass es euch gibt

Sonne


  Re: Mal wieder so eine frustrierende Äußerung aus Unwissenheit...
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 04.01.2007 12:58
Oje, das ist hart! Mit Argumenten kannst Du wohl kaum gegenhalten, also schaffe Fakten für Deine IVF!

LG

Tigerin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023