Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 11:18
Hallo liebe Mädels,

in wenigen Tagen wird es ein Jahr, dass mein Mann und ich für ein Krümelchen üben. Ich weiß, so lange ist das eigentlich noch gar nicht und trotzdem bin ich mittlerweile total down, weil sich das Gefühl breit macht, dass es vielleicht nie klappen wird. traurig
Zwischen März und September war ich sehr oft im Zyklusforum unterwegs, aber mittlerweile kenne ich dort so gut wie keinen mehr, weil die meisten ins SS-Forum gewechselt sind. Ich führe zwar immer brav meine Kurven und glaube, meinen Zyklus mittlerweile gut zu kennen, aber poste kaum noch. Das ewige umsonst Hibbeln macht mich total kirre.PC traurig
Meine Zyklen waren im vergangenen Jahr zwischen 25 und 33 Tagen lang, zweite Zyklusphase immer nur 11 Tage lang, d.h. ab und an Eisprung erst zwischen 18. und 22. Zyklustag, aber mit Ausnahme von 3 Zyklen (immerhin) immer vorhanden.
Für den 16. Januar habe ich nun einen Termin bei meiner Frauenärztin wegen KiWu, die mich im Mai 2006 noch ermutigt hat, dass wir uns sicher bald aufgrund schwanger wiedersehen würden...

So, jetzt aber endlich zu meinem Problem: Ich kann mir einfach nicht vorstellen, was die FÄ tun kann, damit es doch klappt... Versteht ihr? Ich habe ES, wir setzen immer brav im interessanten Zeitraum smile smile und es klappt doch nicht...
Sie sagte im Mai, sie mache als erstes ein Zyklusmonitoring, d.h. wir kontrollieren einen Zyklus lang die Hormone, stimmts? Könnt ihr mir bitte kurz erklären, was die FÄ noch für Möglichkeiten hat und mich ermutigen.... Das wäre lieb!

Lieben Gruß vom verzweifelten
Schneckchen


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   manunanu
schrieb am 03.01.2007 11:33
Ach Schneckchen,

lass den Kopf nicht hängen! streichel Gut Ding will manchmal Weile haben.
Lass dich ruhig richtig durchchecken, das kann nicht schaden, vielleicht geht dein Männe auch mal zum Urologen und lässt sich untersuchen.
Zyklusmontioring ist auch gut, einfach mal um zu sehen ob alles rund läuft. Es gibt noch eine ganze Reihe von Untersuchungen die man machen kann um zu sehen ob alles ok ist. z.B. ob die Eileiter durchgängig sind, die Gebärmutter ok ist usw.
Das wird schon, habe ich gar keine Sorgen!klatschen

lG
Manu


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   lilleanni79
Status:
schrieb am 03.01.2007 11:36
Liebes Schneckchen,

also ich denke immer wenn man auf diese Große Glück wartet, kommt es einem nach eigentlich ncoh nicht so langer Zeit wie eine Ewigkeit vor. Mir ging es so wie dir, als nach einem Jahr nix passiert ist.

Aber nict gleich den Kopf in den Sand stecken.

Deine FA wird die Hormone im Zyklus checken und wahrscheinlich auch US machen.
Sie könnte dir vorschlagen eine Bauchspiegeling machen zu lassen oder zumindestens die Durchgngigkeit der Eileiter überprüfen lassen und ganz oben auf Ihrer liste sollte auch ein Spermiogramm bei deinem liebsten stehen. Ich denke sogar, das das Spermiogramm noch vor einer BS gemacht werden sollte.

Tja und dann mus man sehen, was dabei so raus kommt.

Du bist noch ganz am Anfang, deshalb bitte nicht den Mut verlieren.

knuddel streichel

Vielleicht, wenn du gerade so niedergeschlagen bist hilft es dir auch, mal das Tempi messen sein zu lassen und sich nicht so auf den richtigen Zeitpunkt zu konzentrieren und etwas zu entspannen. Ich sage damit nicht, dass man davon schwanger wird, aber es kann dir Kraft geben, die dir im Moment wohl fehlt.

Also Kopf hoch und tanke Kraft und las dich von deiner FA beraten und durchchecken.

Liebe Grüße Anni


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 11:40
Liebe Manu,

vielen Dank für Deine schnelle und positiv gestimmte Antwort. Du hast recht, durchchecken kann nicht schaden...aber ich bin halt immer so pessimistisch. Vielleicht sollte ich mich gar nicht so viel und überall informieren, sondern mehr Vertrauen in die Ärzte haben und abwarten, was meine FÄ mit mir macht und mir rät.
Au mann, bis zum 16. Januar ist noch sooo lange hin...Total gestört, was? zwinker

Gruß und für Euch
Schneckchen


  Werbung
  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 11:52
Liebe Anni,

vielen Dank auch Dir. Ja, es stimmt. Da hat man 32 Jahre lang mit keinem Gedanken an schwanger gedacht und dann will man auf einen Schlag und es soll sofort und auf der Stelle geplant klappen.
Trotzdem, wenn man so während der Wartezeit auf ein Krümelchen wartet, wird man nicht nur zappelig, sondern auch verdammt unsicher...auch bezüglich verschiedener Krankheiten, die man ja haben könnte...
Ich werde versuchen, diesen Zyklus mal nicht zu messen. Bin heute an Tag 3, am Tag meines FÄ-Termins an Tag 17, so etwa meine typische Eisprung-Zeit (oder vielleicht gerade rum?!).
Auf ein Spermiogramm hab ich meinen Mann schon vorbereitet. Er sieht - sagt er - dem gelassen entgegen...Lebt sowieso nach der Manier: "Man muss der Realität ins Auge sehen...und dann das Beste daraus machen!"

Lieben Gruß un Dich und für ein zweites Krümelchen
Schneckchen


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   manunanu
schrieb am 03.01.2007 11:53
Hallo Schneckchen,

kenn ich, hatte in Gedanken auch schon alles mögliche, Tumor im Enstadium usw. Aber was soll ich sagen im Grunde bin ich Kerngesund, das ist die Psyche die einen in den Wahnsinn treibt.
(hab ich ein geheimrezept gegen, ich kaufen dann immer Schuhe und Handtaschen!sehr zum leidwesen meines Mannes )Zunge rausstrecken
Nein Spass beiseite, lass es ein bischen langsam auf dich zukommen und erfreu dich an den anderen positiven Dingen die es noch so gibt!
Kopf hoch und ich drück euch die

lG
Manu


  Re: Brauche Ermutigung...
avatar    Alisea
schrieb am 03.01.2007 11:56
Liebes Schneckchen!

Das hört sich ganz nach mir an, ich bin auch immer so pessimistisch!
Aber die beiden Mädels manumanu und lilleanni haben recht, wir müssen uns auf unsere FÄ verlassen!
Meine baut mich auch immer so lieb auf, und sagt "das kriegen wir hin" und zuhause frage ich mich immer, wie sie das machen will! Bei mir ist nicht das Problem, dass ich nicht ss WERDE, sondern dass ich nicht ss BLEIBE!
Aber ich habe mir fürs neue Jahr vorgenommen, den Pessimismus abzuschaffen! Machst du mit? grins

winken Alisea


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 12:00
Du, Manu...
das ist ne tolle Idee: Ich geh mal schön shoppen... (dass die nicht von mir kam, ist ein Wunder... zwinker)

Nein, im Ernst...ich sollte echt ein bisschen runterkommen vom schwanger-Trip. Nützt ja nix und niemandem, wenn's soweit geht, dass man am Rad dreht...

Und das liegt auch mit an der vielen Zeit, die ich diese Woche noch hab...hab nämlich noch Ferien bis kommenden Montag. Aber die krieg ich schon noch irgendwie rum.

winkewinke

Schneckchen


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 12:08
Liebe Alisea,

klar, mach ich sofort mit beim Abschaffen des Pessimismus...klatschen
Ist doch auch total doof: Man verliert ne Menge Lebensqualität, wenn man nur von ES zu ES lebt, statt miteinander auch noch an anderen Dingen Spaß zu haben...tanzen

Also: ABGEMACHT!

Da hab ich aber noch ne Frage an Dich - weil ich heimlich denke, es hat auch bei uns schon mal geklappt, aber nicht gehalten: Wie viele Tage lang dauert Deine zweite ZH? Meine ist nämlich nur 11 Tage lang, allein das bereitet mir immer schon Sorge...

- und wenn wir den Pessimismus besiegt haben, zieht wir gemeinsam ins schwanger-Forum um...

Schneckchen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.07 12:08 von Schneckchen1973.


  Re: Brauche Ermutigung...
avatar    Kunstkoma
schrieb am 03.01.2007 12:18
Liebes Schneckchen,

ein Jahr erscheint Dir immens lang, ich weiß... streichel Es ist auch nicht kurz, aber es ist auch noch nicht ewig lang. Dir stehen da noch alle Türen offen. Vielleicht dauert es einfach etwas länger.

Trotzdem ist es an der Zeit mit der Diagnostik zu beginnen und dabei würde ich nicht allzuviel Zeit bei Deiner FA verbringen. Das muss man nämlich auch einfach mal realistisch sehen, die kennen sich prima mit Verhütung, Pille & Co. aus, aber wenn es um Probleme mit der Fruchtbarkeit geht sind die meisten nicht die wahren Experten. Eine Überweisung an eine Kinderwunsch-Praxis ist doch meist angeraten.

Zyklusmonitoring und ein Spermiogramm sollten die nächsten Schritte sein. Erste Erkenntnisse wird das bringen und manchmal reicht ja wirklich schon das Spermiogramm, denn wenn das ganz mies ausfällt, kann man sich alle weiteren Untersuchungen bei Dir sparen.

Wenn Deine 2. Zyklushälfte unter 12 Tagen liegt, was wirklich etwas zu kurz ist, könnte das auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten. Das lässt sich durch ein paar Hormone regulieren.

Viel Glück!


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 03.01.2007 12:37
Hallo Schnechchen,

ehe Du Dir jetzt einen Kopf über alles Mögliche machst: Hat Dein Schatz schon ein Spermiogramm erstellen lassen?

LG

Tigerin


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 12:39
Liebe Ina,

Dankeschön für Deine ehrliche und fachlich anmutende Antwort!
Also Zyklusmonitoring werde ich meine FÄ mal noch machen lassen und dann erwarte ich mal von ihr (für so ehrlich halte ich sie), dass sie mich an eine KiWu-Praxis weitergibt, wenn sie mit ihrem Latein am Ende ist..

Habe dann nach Deinem Beitrag mal noch in Dein Tagebuch reingeschaut: Du bist ja wirklich einmalig...Du schreibst echt toll...(Hut ab!) Hab nur die jüngsten Einträge gelesen und wollte Dir sagen, dass ich das Gefühl des bodenlosen Schwebens auch nur bei einem Mann im Leben hatte. Wenn ich mir allerdings vor Augen rufe,was er für einen Macht über mich hatte, so bin ich heute froh, dass er mein Leben nicht mehr bestimmt. Ich weiß, dass hilft Dir auch nicht weiter. Ich wollte es Dir trotzdem einfach mal schreiben.

Ganz liebe Grüße und für ein tolles Jahr 2006...

Schneckchen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.07 12:39 von Schneckchen1973.


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Schneckchen1973
schrieb am 03.01.2007 12:42
Hallo Tigerin,

nein. Mein Mann hat noch kein Spermiogramm gemacht. Aber er hat mir schon im Dezember signalisiert, dass er dazu gerne bereit ist, wenn wir dadurch einen Schritt weiterkommen...

Auch Dir alles Liebe und

Schneckchenwinkewinke


  Re: Brauche Ermutigung...
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 03.01.2007 12:47
ok, dann schicke ihn lieber heute als morgen hin. Je nachdem wie das Spermiogramm ausfällt, kannst Du Dir einiges an (zeitaufwändiger und teilweise unangenehmer ) Diagnostik ersparen.

LG

Tigerin


  Re: Brauche Ermutigung...
avatar    Kunstkoma
schrieb am 03.01.2007 12:52
Hallo noch mal,

danke für die Blumen. Ich werd rot Eigentilch war ich ganz froh, dass Jahr 2006 hinter mir gelassen zu haben. grins

Nüchtern betrachtet hast Du mit der Macht recht. Trotzdem bleibt er wahrscheinlich für immer der tollste Mann von allen...

Dir ein super Jahr 2007. grins




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021