Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Utrogest
no avatar
   Taba69
schrieb am 03.01.2007 08:10
Hallo, ich nehme nach Clomi und Predalon nun ab dem 30. Zykustag Utrogest (aus verschiedenen Gründen). Kann einen SST erst gegen Ende der Woche machen..... Mir ist klar, daß Utrogest die Basaltemperatur erhöht nun aber meine Fragen:

1. wenn ich mittags Utrog. genommen habe, ist eine Erhöhung bereits am nächsten Morgen
zu sehen ? Da ich am Vortag 37,15 Temp. hatte, hätte die Temp. am Folgetag dann nicht
deutlich höher als 37,20 sein müssen ? Oder bedeutet das folglich, daß meine Temp.
bereits am Fallen ist weil Tage im Anmarsch und Utrog. nur in etwa das Level hält ?

2. Wenn ich nicht schwanger bin bzw. Utrog. absetze bleibt dann die Temp. auf dem hohen
Nivea bevor meine Tage kommen oder fällt sie -wie normal- ab ?

Habe die Temp.-Kurve mal beigefügt.


Wäre euch sehr dankbar für eure Erfahrungen da ich total hibbelig bin und mir 1000 Gedanken mache....
LG
Taba


  Re: Utrogest
no avatar
   Becky75
schrieb am 03.01.2007 10:35
Hallo - also erstmal ist Deine Kurve nicht mit beigefügt grins.....aber das ist zur Beantwortung auch nicht nötig.

Warum du es allerdings erst ab dem 30.Zt nehmen mußt ist mir ein Rätsel oder ist Dein Zyklus so ewig lang?

Also Utrogest hat bei den meisten ganz unterschiedliche Wirkungen: einige bekommen ihre Mens trotz dem sie noch Utrogest einnehmen, bei anderen erst nach Absetzen und bei wieder anderen dauert es noch Tage nach Absetzen bevor die Mens kommt. Folglich ist es auch mit der Tempi unterschiedlich: bei einigen fällt sie trotzdem ab, bei anderen fällt die Tempi wirklich erst ab wenn die Mens schon da ist....das kann man gar nicht so festmachen am Utrogest.

Fazit: nein, die Tempi steigt nicht unmittelbar nach Einnahme von Utrogest an, das KANN auch schon mal 2 Tage dauern.
ja, die Tempi kann oben bleiben auch wenn das Utrogest schon abgesetzt wurde weil der Progesteronspiegel nicht gleich in den Keller sinkt.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen, rebeca

PS: Deine Tempi ist mit über 37 Grad ja sowieso schon recht hoch, ich glaube nicht dass sie durch das Utrogest noch merklich steigen wird - alles andere wäre ja schon Fieber LOL


  Re: Utrogest
no avatar
   Taba69
schrieb am 03.01.2007 10:42
Danke für deine Antwort Rebeca, dachte schon mir antwortet nie mehr jemand.....zwinker
Meine Kurve habe ich als Nachtrag reingestellt....wenn du sie dir nochmal anschauen magst....Wenn die heutige Erhöhung nicht vom Utrog. käme wäre das ja ein ganz gutes Zeichen...habe nämlich Angst das jetzt alles verfälscht wird....

LG
Taba


  Re: Utrogest
no avatar
   Becky75
schrieb am 03.01.2007 10:53
Hab Deine Kurve gerade gefunden aber mit Utrogest ist halt immer schwer zu deuten.

Dennoch frage ich mich immernoch warum Du das erst ab dem 30.ZT nehmen mußt, Dein Zyklus ist doch relativ normal lang.
Das habe ich wirklich noch nie gehört.
Alle die es zur Unterstützung nehmen, nehmen es in der gesamten 2. ZH ein, d.h. gleich nach dem ES. Alles andere ist Quatsch weil am 30.ZT ja im Prinzip schon alles entschieden ist und du mit der Progesterongabe überhaupt nichts mehr beeinflussen kannst.

Da würde ich nochmal nachfragen.


  Werbung
  Re: Utrogest
no avatar
   *Jane*
schrieb am 03.01.2007 10:53
Ich würde sagen, dass ist eine Bilderbuchkurve für eine Schwangerschaft, aber leider ist auch das keine Garantie dafür, dass es geklappt hat. Ich verstehe auch nicht so richtig, warum du so spät mit dem Utrogest angefangen hast. Normalerweise nimmt man das ja mit Beginn der zweiten Zyklushälfte. Ich hab ne Frage

Ich habe keine Ahnung, ob Utrogest die Temperatur noch weiter steigen lässt, aber sinken sollte sie dadurch eher nicht. Bei den meisten wird die Mens dadurch verzögert oder bleibt sogar ganz aus.
Du wirst noch ein Weilchen hibbeln müssen.
Mach doch am besten in zwei, drei Tagen mal einen Test (mit Morgenurin!), dann ist der NMT ja vorbei.

LG Jane




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021