Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ermahnung
avatar    nadera
schrieb am 27.12.2006 20:22
Irgendwie kann ich meinen Senf zu Finsbury nicht mehr dazugeben, scheint wohl schon geschlossen zu sein ( aber noch nicht auf meinem Bildschirm Ich hab ne Frage)

Es geht hier um Kinderwunsch! Und es ist egal ob man verheiratet, single, homosexuell, getrenntlebend, jung oder alt ist! Wir haben alle den gleichen Wunsch und ähnliche Probleme!

Ich habe mich vor kurzem gefragt, ob ich hier beliben kann, weil ich nicht behandelt werde und ich durch psychische Überbelastung und Raubbau am Körper nicht schwanger werde. Diese Frage entstand durch Leute wie Maria und Eliska. Ich bleibe hier, denn ich habe den Wunsch ss zu werden und habe fast die gleichen Probleme und Sorgen. Ina hat auch den Wunsch nach einem Kind, nur fehlt ihr der Erzeuger. Man kann von ihr einfach mal die andere Seite lernen. So wie ich von den Jenigen lerne, die behandelt werden. Auch Ehepropleme oder ähnliches gehören hier her, denn sie entstehen durch den KiWu oder beeinflussen ihn. Mich k.... nur eins an:

Es ist ein Tag nach Weihnachten und ich fühl mich wie in der Hölle! Vor 2 Tagen haben wir alle an uns gedacht und haben zusammengehalten und jetzt hackt man sich die Augen aus. Es ist ein Fest der Liebe und der Vergebung. Akzeptiert den Anderen und seine Meinung und besinnt Euch auf das was ihr habt. Sieht das neue Jahr mit Hoffnung entgegen und geht friedlicher und respektvoller miteinander um.

Liebe Grüße Michaela

P.S.: Lieber Doc, sowie es ausartet schließen sie bitte mein Thread, denn ich will nicht noch mehr Wut und Hass schnüren, sondern endlich wieder Ruhe einkehren lassen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.06 20:28 von nadera.


  Re: Ermahnung
no avatar
   socceria
schrieb am 27.12.2006 20:33
Du sprichst mir aus dem Herzen.

Hab extra ne Weile mit dem Posting gewartet, weil ich mich erstmal beruhigen musste und zuerst ich nicht die richtigen Worte fand. Warum soll es hier nicht ausschließlich um den KiWu gehen, immerhin hat das Date ja auch ganz entfernt was damit zu tun.
Ich fands jedenfalls lustig, wieder ein Hoffnungsschimmer am Horizont.

Mädels, reisst Euch doch bitte mal zusammen, auch wenn das ein oder andere nicht ganz Euer Geschmack ist; verkneift Euch nen Kommentar oder, wenn das halt nicht geht, dann bitte sachlich oder humorvoll, aber doch bitte nicht so zickig, so langsam nervt mich der Ton hier!!!!

LG S.


  allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   finsbury
schrieb am 27.12.2006 16:01
Kurz vorweg. Das hat NICHTS mehr mit dem Beitrag von Hope zu tun und der PN von Biene oder überhaupt dieser speziellen Disskussion über speziell diesen Fall. Ich möchte das nur nochmal erwähnen,denn diese Disskussion sollte definitiv beendet sein!!!

Ich frage mich allerdings im allgemeinen ( und das schon seit langem!), wie man sich richtig verhalten sollte. Was "DARF" man hier schreiben, und was nicht? "WANN" fühlt sich jemand verletzt durch einen Beitrag und wann nicht? Ich finde es so traurig, daß hier immer wieder streitigkeiten aufkommen, wegen gutgemeinter Beiträge.

Viele der Schwangeren kennzeichnen Ihre Beiträge ja bereits in der Überschrift, daß der Beitrag irgendwelche Schwangerschaftsinhalte haben kann. Das war vieleicht bisher auch ganz gut so. So kann jeder selber entscheiden ob man das lesen mag oder nicht.

Ich möchte überhaupt niemandem hier im Forum irgendwie auf den Schlips treten und stehe nun echt vor der Frage: WO darf ich WAS schreiben. Ich habe wirklich Angst, daß jemand unter einem gut gemeinten Beitrag von mir vieleicht leidet. Das möchte ich auf gar keinen Fall. Daher frage ich hier ganz offen um Rat. Wie lautet das Rezept? Wie ist die Anleitung...gibt es vieleicht soetwas wie eine Forumsordnung? Oder sollte sowas vieleicht mal erstellt werden?
Aus meiner langjährigen Kinderwunschzeit (insgesammt auch über vier Jahre) weiß ich wie verletzbar man selber sein kann. Und ich möchte aber niemanden verletzen.
Gut-gemeinte "Vieren-Pust"Beiträge könnten aber vieleicht definitiv nach hinten los gehen.Nur als Beispiel!

Daher die Frage an Euch: Wie sollte man sich verhalten um niemandem weh zu tun und dennoch Trost spenden zu können oder ein paar nette Worte für die anderen sagen zu können?
An aller erster Stelle sollte dabei wirklich stehen, niemandem hier im Forum zu verletzten. Ob aus dem Kinderwunschforum, Abschiedsforum,Fehlgeburtenforum oder sonst wo. Das muss doch irgendwie möglich sein. Sagt ihr mir bitte wie?

( Signatur lasse ich bewusst aus)

Alles liebe winken
Finsbury


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.06 16:02 von Finsbury.


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
avatar    Eliska
Status:
schrieb am 27.12.2006 16:18
Danke, das würde ich nun auch gerne wissen, denn ich frage mich das gleiche, fühle mich auch irgendwie angesprochen.
Na ja vielleicht sollten schwangere einfach im schwangeren Forum bleiben? und nicht schwangere hier oder im Zyklus forum?

Ich versteh echt die Welt nicht mehr *kopfschüttel*

(auch ohne Signatur)


  Werbung
  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
avatar    Kira4711
schrieb am 27.12.2006 16:19
Ich bin auch so eine die sich durch unsensible Beiträge leicht verletzen lässt.
Ein Rezept? Gibt es glaube ich nicht. Signatur raulassen? Finde ich persönlich gut. Sensibel schreiben. Evtl in der Überschrift ankündigen, worum es sich dreht. Nichts schreiben, was einen selbst in der Kinderwunschzeit verletzt hätte.
Die meisten bekommen das hier doch hin. Die eine oder andere Verletzung lässt sich sicher nicht vermeiden. Für mich kommt es immer darauf an, worauf die Schreiberin abgezielt hat.
Insgesamt sollte man sich hier wohl fühlen. Das ist das Wichtigste. Und nicht so viel Angst haben, was man schreiben darf oder nicht.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.06 16:20 von Kira4711.


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.12.2006 16:26
Also ich finde schon das es je nach Gefühlslage weh tut, wenn andere von ihrer intakten schwanger berichten. Aber dennoch sollte man sich klar machen, das die Frauen versuchen uns nach ihrer oft sehr langen KIWU-Zeit Mut zu machen. Ich handhabe es bißher so das wenn in der Überschrift klar angegeben ist worum es geht und mir geht es nicht so gut, dann lese ich es auch nicht. und wenn ich Mut zum Weitermache brauche dann lese ich es. Das wird ja wohl machbar sein oder?


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   LeeLee
schrieb am 27.12.2006 16:38
Dafür gibt es sicher kein Rezept.

Vielleicht sollte man sich erst fragen, wie man selbst über ein Posting denken würde, und es dann erst einstellen.

Lieben Gruß
Susanne


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
avatar    Eliska
Status:
schrieb am 27.12.2006 16:42
vielleicht könnte man das irgendwie als Forumsregel oben festpinnen:
Wenn es um Schwangerschaft geht bitte in der Überschrift angeben, damit das dann auch jeder weiß.

Ich glaube ich verzichte und schreib ab sofort nur noch im Schwangerschaft forum, wer was von mir lesen möchte kann es ja dort nachlesen, da weiß ich dass ich niemanden verletze...

Ich denke das is für mih das beste und ich laufe nicht Gefahr hier irgendwen zu verletzen.

(dennoch bin ich der Meinung, dass das so einfach nicht funktioniert, da man sich dem eben nicht entziehen kann und man lernen muss damit klar zu kommen, es zu überlesen, es zu übersehn, wie auch immer...*immer noch kopfschüttel* )


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 27.12.2006 16:44
Zitat
LeeLee
Vielleicht sollte man sich erst fragen, wie man selbst über ein Posting denken würde, und es dann erst einstellen.

Perfekte Antwort. Mal aus der eigenen Suppenschüssel herausschauen und sich in die Rolle von jemand anderem versetzen bevor man schreibt.

In Foren werden immer Missverständnisse auftreten, man kann aber versuchen, diese möglichst selten aufkommen zu lassen.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.12.2006 17:15
Hallo !

Ich finde es echt auch total schwierig hier irgendein Rezept aufzustellen wie sich hier jeder zu verhalten hat, ohne dass sich bestimmte Personen persönlich angegriffen fühlen. Ich weiss nur aus eigener Erfahrung, dass Frau nicht jeden Tag gleich gut oder gleich schlecht drauf ist. Seid mal ehrlich, aber das ist halt mal so mit unseren Hormonen, oder?
Darum stimme ich LeeLee zu! Jeder sollte sich einfach selber überlegen, wie er reagieren würde über bestimmte Beiträge! Ja, und wenn ich halt keine Lust habe Postings von Schwangeren zu lesen dann überspringe ich die einfach! Was solls? Vielleicht lese ich sie dann morgen wieder und freue mich über die Personen! Aber warum sollen die Mädels, die hier jahrelang auch ihren harten Weg gegangen sind auf einmal ihre Signatur weglassen?
Warum können wir nicht einfach jeden so akzeptieren wie er ist?

Lg Jule


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   Mini36
schrieb am 27.12.2006 17:28
winken
Ich bin auch dafür, Postings gut zu überlegen und sensibel miteinander umzugehen, aber ich gebe Jule recht: Dass Schwangere ihre Signatur weglassen müssen, das kann doch nicht wahr sein, dass sie verheimlichen sollen, dass sie irgendwann Erfolg hatten. Mir persönlich macht es gerade Mut, wenn ich z.B. lese: 3.Icsi positiv etc.. O.k., da ist jeder anders. Aber das ist hier doch kein Kinderlos-Forum, sondern ein KinderWUNSCH-Forum, und ich freu mich für jeden, bei dem der Wunsch in Erfüllung gegangen ist und ich finde es sehr schade, dass sich die ganzen "alten" Hasen hier plötzlich nicht mehr wohlfühlen können, weil sie ständig angegriffen werden. Ich hoffe, die Stimmung ändert sich bald wieder. Wenn die Schwangeren ihr Posting kennzeichnen, müsste es doch eigentlich machbar sein. Liebe Grüße an alle Schangeren und die, die es noch werden wollen (ich auch!)
Mini


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
avatar    gumpy
schrieb am 27.12.2006 17:51
Ich denke es ist schon sehr wichtig das man in der Überschrift es erwähnt ,das es sich um ein Schwangerschaft Posting handelt ,denn nicht jeder kennt hier jeden Namen.
So kann dann jeder sofort entscheiden ob er dieses Posting öffnen möchte oder nicht .
Zum anderen sollte man sich auch sehr gut überlegen ob meine seine Signatur weglassen sollte oder nicht.Denn auch Signaturen mit Versuchen können durchaus schmerzvoll sein im Abschiedsforum,Ado oder Fehlgeburten.
Manche haben auch einfach nur lustige Sachen in der Signatur ,die auch bei einem Negativ nicht immer passend sind.
Und gerdade dort würde ich nicht nur die Schwangerschaft Ticker und Bilder der Kinder rausnehmen,auch die lustigen .Klar weiß der andere von der Schwangerschaft oder den vorhandenen Kindern ,aber ich würde doch auch nicht meine Freundin trösten gehen beim negativ ,mit drei Kindern im Schlepptau.
Und ich bin bestimmt keine die es in den eigenen Beiträgen stört,aber wie schon gesagt manchmal ist man auch etwas sensibler und da sollten alle Seiten überlegen ob es einem selber gut tun würde ,oder nicht.
Manche hier aus dem Kiwu Forum mögen nicht drüben im Schwangerschaft Forum lesen ,freuen sich aber über Mitteilungen ,wie es den alten Namen so geht .Da ist es dann sinnvoll wie gehabt drüben zu posten und hier eine Infos zu schreiben mit dem Link zum Posting drüben.

  Signatur   Es gibt in der Welt einen einzigen Weg,
auf welchem niemand gehen kann außer dir:
wohin er führt? Frage nicht, gehe ihn!
Friedrich Nietzsche



  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   socceria
schrieb am 27.12.2006 17:53
Schließe mich dringend dem Beitrag von Mini an. Auch ich bin der Meinung, dass jede auch wirklich jede Geschichte, und insbesondere die mit guten Ausgang irgendwann, interessant und wichtig sind. Wir sind doch alle hier, um auch zu lernen und hin und wieder mal Mut zu schöpfen. Und das geht doch am allerbesten mit dem Ergebnis einer ss.
Auch ich hab mal Momente, wo ich die Positiv-Postings nicht ertrage und, ehrlicherweise, mich auch nicht so richtig freuen kann, aber dann lass ich dieses eben heut aus und les es morgen...

Was mir auch wichtig ist: Ich hab das Forum hier extrem lieb gewonnen und verstehe hin und wieder den Ton hier nicht. Sicher sind manche Beiträge/Meinungen grenzwertig, aber jeder hat das Recht auf seine Meinung. Wir sollten alle froh sein, dass es so ein Forum gibt und uns alle mit Respekt behandeln. Fast jede hat eine schlimme Geschichte zu erzählen, die eine mehr, die andere weniger. Erst heute hab ich meinem Mann erzählt, wie froh ich über das Forum bin und mir gar nicht vorstellen kann, wie ich die Situation zu Zeiten ohne Internet gemeistert hätte, sicherlich auch irgendwie, aber so ist doch besser.

Also Mädels, auf ein besseres Jahr 2007.

Liebe Grüße S. Eiscreme


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   Navi
schrieb am 27.12.2006 18:17
Hallo

Wie immer muss ich jetzt natürlich auch was dazu schreiben.grins

Ich glaube am besten verhält man sich möglichst feinfühlig und diplomatisch.

Alle 2 Tage hier ein SS-Posting reinzustellen, was auch schon öfter der Fall war, ist wohl eher nicht so feinfühlig.

Wenn es mich interessiert, wie es einer lieben Forumsuserin, die endlich schwanger geworden ist geht, kann ich ja auch mal im SS-Forum nachschauen, wieso muss man das unbedingt hier reinstellen??
Wenn ich ein Problem habe im SS_forum zu lesen, dann will ich ja wohl eh nichts von Schwangeren wissen, oder?

Ich gehöre selbst zu denen, die schon ein Kind haben und finde, wir müssen unbedingt Rücksicht nehmen auf die Gefühle derer, die noch nicht das Glück hatten!!

Lieber nehme ich doch Rücksicht, als mein Glück hier noch reinzustellen, es gibt immer jemanden, den es verletzt!


Diese Rücksicht auf andere Forumsmitglieder ist mir persönlich wichtiger als Infos zu verbreiten.

So, genug is genug! Liebe Grüße an alle!!!!!winken


  Re: allgemein: wie verhält man sich nur richtig? Anleitung gesucht!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 27.12.2006 18:33
das richtige verhalten gibt es glaube ich nicht. jede, die ss ist oder schon ein kind hat, wird irgendeiner anderen wehtun, auch wenn es ganz bestimmt nicht bewusst ist. was ich traurig finde, ist, dass gutgemeinte ratschläge hier nicht angenommen werden. nach 5 jahren mit diversen mehr oder weniger schmerzhaften behandlungen weiss ich, wovon ich rede, denn auch mein weg war voller schmerzen und tränen, bis es geklappt hat, aber das will hier glaube ich niemand hören. genauso schmerzhaft ist es, wenn die icsi fürs geschwisterchen nicht gleich klappt. das hätte ich mir vor der ersten ss auch nie gedacht. natürlich ist es etwas ganz anderes, wenn man sich ein 2. kind wünscht, oder ein 3., oder 4. aber der wunsch kann dennoch da sein. und die belastung der behandlungen ist dieselbe.

und was dennoch wichtig ist: das ziel einer kiwu-behandlung ist und bleibt, ss zu werden und ein gesundes kind zur welt zu bringen! sonst setzt man sich der behandlung nicht áus! und wenn manche dann zur ss gratulieren und andere dann in diversen postings angreifen, frage ich mich schon, wie ehrlich es gemeint war.

dies ist ein kiwu-forum, darum sollten erfolge auch zur kenntnis genommen werden! partnerschafts- und sonstige probleme haben vielleicht in einem anderen forum ihren besseren platz. wenn dann singles hier mit ihren postings oder antworten für unruhe sorgen und diese threads auch noch gesperrt werden, ist es vielleicht auch nicht der richtige weg. ein kiwu kann eben nur mit partner realisiert werden, ausser man geht ins ausland.

ich finde es traurig, dass bilder von babies, die nach jahrelanger kiwu-karriere gezeigt werden, als was weiss ich bezeichnet werden. da sollten sich die betreffenden schreiberinnen gedanken machen. im übrigen ist auch die signatur mit weihnachten und silvester zum vergessen nicht unbedingt passend. manche geniessen die zeit trotzdem.


ich wünsche allen, dass sich ihre wünsche 2007 erfüllen!


lg


maria1




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021