Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Was ist nur los?
no avatar
   meni
schrieb am 27.12.2006 10:46
Hallo zusammen,
nach dem 2. fehlgeschlagenen Versuch brauchte ich erst einmal etwas Abstand vom Thema Kiwu. Hab nur noch ab und zu "mitgelesen" wie es euch so geht. Jetzt habe ich aber ein "Problem" und weiß nicht weiter, seit meiner 2. IVF (negativ Schwangerschaftstest am 6. Oktober) Mens kam "pünktlich" 14 Tage nach TF also am Tag des Tests am 6.10. Das war dann seitdem auch die letzte Mens, bis heute habe ich keine Periode mehr bekommenHilfe Ich habe ja pco und selten dann auch mal einen Zyklus von 48 Tagen. Seit ca. 2-3 Wochen habe ich nun Unterleibziehen so dass ich immer wieder dachte jetzt kommt die Regel, und vor ca. 1,5 Wochen taten meine Brüste ziemlich weh, das habe ich immer kurz vor Einsetzen der Periode, da war ich mir dann völlig sicher dass sie endlich kommt, aber Fehlanzeige das Brustziehen ist weg und die Regel nicht in Sicht? Mein FA hat vor dem 8.1. keinen Termin mehr frei. Habe halt Angst dass durch die IVF evtl. Zysten oder so entstanden sind? Hätte ich kein Ziehen im Unterleib würde ich halt so lange warten bis die Mens wieder kommt. Ich habe ja sehr hoch dosiert gespritzt tägl. 5x75IE Menogon später dann 4x75IE . Schwanger bin ich sicherlich nicht. Aber soll ich wirklich bis zum 8. Januar warten? Und was könnte bei mir nur los sein?
LG Meni


  Re: Was ist nur los?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 27.12.2006 10:55
Ja, das kann schon sein, dass ein oder zwei Zystchen deinen Zyklus blockieren. Das kann durch das PCO oder noch als Nachfolge der Downregulation während der IVF sein. Warte noch mal den Jahreswechsel zu, dann kann man immer noch einen Ultraschall machen und sich überlegen, ob man die Blutung nicht einfach mal auslöst. Zysten sind nichts Tragisches, sie sind einfach nur lästig. Und möglichweise würde dir eine Pillenphase bis zum nächsten Versuch ganz gut tun.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Was ist nur los?
no avatar
   Hummelbienchen
schrieb am 27.12.2006 12:11
hallo Meni,
nach Lectorix (oder dem Doc) zu schreiben, ist eigentlich überflüssig...
aber ein Posting von einer "Leidensgenossin" beruhigt sicherlich zusätzlich. nach dem Motto: doppelt hät besser grins
ich hatte dieses Symptom eigentlich regelmäßig, selbst nach Synarela, das ja angeblich sofort wieder aus dem Körper ist. aber DR ist DR und die Hirnanhangdrüse wurde lahmgelegt und muss sich dann erst mal wieder an ihre Aufgabe erinnern bzw. die Produktion der verschiedenen Hormone wieder neu auf einander abstimmen... und mit einer Depot-Spritze zur DR kann das dauern. ich hatte mal 68 Tage im Folgezyklus und halte damit nicht den Rekord.
mein Tipp: geh davon aus, dass das "typische Brustziehen vor der Mens" vor 1 1/2 Wochen der Beginn eines neuen Zyklusses war und rechne nicht mit der Mens vor in 2 1/2 Wochen... das ändert nichts daran, wann sie kommt, aber du kannst die Tage bis dahin entspannter genießen. denn du kannst dir sicherlich auch einen schöneren Zeitvertreib vorstellen als das ständige Gerenne aufs Klo und das Anstarren den Klopapiers... zwinker
auf dass sie bald kommen möge und du von der Warterei erlöst wirst
(schon komisch, dass man sie mal herbei wünscht crazy)
alles Gute, Hummelbienchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021