Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ich kämpfe,...
no avatar
   Ella Propella
schrieb am 23.12.2006 05:59
hallo ihr lieben,

ich hab mich jetzt etwas rar gemacht hier im forum. ich kämpfe noch immer mit dem negativ, mit den aussichten fürs nächste jahr, mit weihnachten ohne das ziel erreicht zu haben, mit einfach allem.
aber anstatt einer besserung wird es nur noch schlimmer. ich kann kaum ein positiv posting hier lesen ohne dass ich unheimlich neidisch und hoffnungslos werde. auch negativs kann ich einfach nicht beantworten, mir tut es so leid und ich fühl den schmerz direkt mit.
irgendwie wird mir weihnachten heuer langsam zuviel. ich krieg kaum was auf die reihe. geschenke sind noch nicht fertig eingepackt, ich fühl mich unheimlich gestreßt.

krieg ich ein paar drücker ? Ich werd rot
wie gehts euch denn so mit weihnachten?

alles liebe
palmi


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   Bimpfi
schrieb am 23.12.2006 07:32
knuddel

Ich kann verstehen, wie es dir geht. Mir ging es auch immer so. Vor allem Weihnachten ist grausam, so emotional und erwartungsvoll.

Nach 8 Jahren habe ich nun einen kleinen Hoffnungsschimmer, doch die Angst ist sehr gross, dass es auch diesmal wieder schief geht.

Ich drücke dir die Daumen, dass du bald wieder aus dem Loch raus bist, und wünsche dir alles Gute und alles Liebe für's 2007!

Kannst du nicht mit deinem Schatz irgendwo hinfahren und ein bisschen abschalten, wenn es auch nur für ein paar Stunden oder Tage ist? Mir hat das immer geholfen.

knuddelknuddelknuddel

Bimpfi


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   betty76
schrieb am 23.12.2006 07:38
hallo palmina,
natürlich bekommst du ganz ganz viele knuddel von mir. bir mir läuft weihnachten eigentlich wegen sehr vieler arbeit immer neben her. aber dieses jahr mitten in unsere ersten icsi ist es noch viel extremer. ich erwarte heut vormittag den anruf aus dem labor. sie haben uns gestern schon gesagt dass es nicht gut aussieht. ich weiß nicht wie ich dann noch weihnachten feiern soll. zumal wir mit gerade diesem problem, so schlechten spermien nicht rechnen konnten. betty


  Re: ich kämpfe,...
avatar    gumpy
schrieb am 23.12.2006 09:03
knuddel Wir haben unsere eigenen Rituale zu Weihnachten eingeführt um den zwanghaften Glücklichsein zu entfliehen.
Auuser am ersten Fiertag ,da gibt es das volle Programm mit Rundreise zu den Eltern und Patenkindern.Insgesagt dürften es ca 14 Kinder sein ,die beschert werden wollen.
Wir fahren dann immer ganz früh los und kommen ganz späth abends wieder,fallen völlig erschlagen ins Bett und freuen uns am zweiten Feiertag wieder alles in Ruhe machen zu können.

  Signatur   Es gibt in der Welt einen einzigen Weg,
auf welchem niemand gehen kann außer dir:
wohin er führt? Frage nicht, gehe ihn!
Friedrich Nietzsche



  Werbung
  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   noahline
schrieb am 23.12.2006 09:06
Liebe Palmina,

ich möchte Dir etwas Hoffnung machen. Auch bei mir war die 1. ICSI negativ. Manchmal ist es so, daß vielleicht die Medikamente beim 2. Mal besser eingestellt sind, da der Arzt dann besser beurteilen kann, wie Du auf alles reagierst. Geb nicht die Hoffnung auf, auch in einem normalem Zyklus wird man fast nie beim 1. Mal schwanger. Und wir sind ja alle in der Situation, dass sich bei einer KB vielleicht das 1. Mal im Leben ein befruchtetes Ei bei uns in der Gebärmutter eingefunden hat.
Versuche gerade vor WEihnachten deine Freude zurück zu bekommen. Auch dein Partner wird sicher darunter leiden, aber für ihn wird es noch schlimmer, wenn Du so traurig bist.
Bei meiner 2. ICSI war alles viel einfacher. Ich wußte was auf mich zukommt und ich konnte darum lockerer mit der Situation umgehen.

Ic drück Dir ganz doll die Daumen, daß dein Traum bald erfüllt wird.

Lieber Gruss


  Re: ich kämpfe,...
avatar    AnjaBirgit
Status:
schrieb am 23.12.2006 09:11
Hallo Palmina,

lass dich mal so richtig drücken
Ich wünsche dir für 2007, dass es dein Jahr wird!







AnjaBirgit


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   katinkas
schrieb am 23.12.2006 09:18
Liebe Palmina, streichel

dieses Jahr Weihnachten ist wirklich nicht der Hit. Ich müsste eigentlich auch mal langsam mit den Weihnachtsvorbereitungen durchstarten - Geschenke sind auch bei mir noch nicht verpackt , Weihnachtsbaum fehlt noch und mit den Essensvorbereitungen sollte ich eigentlich für morgen auch mal anfangen. Und wo bin ich stattdesen: Voilá im Forum.

Also, lass uns gemeinsam auf ein Jahr 2007 hoffen, das uns unseren Traum erfüllt. Irgendwann klappt es bestimmt.Ja

LG

Katinkas


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   fenja
schrieb am 23.12.2006 09:21
Liebe Palmina,
kann Dich voll und ganz verstehen. Mein negativ ist jetzt zwei Wochen her und rutsche immer wieder ins Loch zurück. Kann mich zurzeit über nichts richtig freuen. Mir ist momentan auch alles ziemlich egal. Die Weihnachtsvorbereitungen sind dieses Jahr voll an mir vorbei gegangen. Konnte keinen klaren Gedanken fassen und bin froh das ich meinen Mann und meine Eltern hatte, die mir hier geholfen haben.
Werde heute noch die ersten Weihnachtsplätzchen backen.

Aber wir werden auch aus diesem Loch herauskommen, es braucht halt nur ein bißchen Zeit. Und zu Weihnachten ist dies extrem schwer.

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und viele für das nächste Jahr.


  Re: ich kämpfe,...
avatar    Nina2282
Status:
schrieb am 23.12.2006 09:22
Hi

Ich kann das gut verstehen mein Negativ die Tage hat mich auch völlig umgeschmissen ich hab eine std lang wie ein schlosshund geheult und es tut sehr weh wenn man jetzt dicke schwanger Bauchis sieht oder Kinderwagen.

Die Tage war ich bei einer Freundin ihre kleine ist 7 Monate alt komischerweise kann ich das gut ab und sie gibt mir auch immer sofort den kleinen Schatz und ich kann dann spielen knuddeln usw.

Und immer Positiv bleiben auch wir werden es irgendwann schaffen unser Weg wird Lang und hart aber was uns nicht umbringt macht uns härter und ich denke das Leute wie wir einfach besser zu schätzen wissen was Kinder Wert sind als so manch anderer.

Ich wünsch Dir trotz allem ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2007

Nina


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   storitz
schrieb am 23.12.2006 10:06
liebe palmina,

lass dich feste knuddel

ich glaub, so wie dir geht es vielen im forum. ich reiß michauchzusammen und weiß jetzt schon, dass heilig abend ein heulig abend werden. aber da müssen wir duch, um mit viel neuer kraft ins neue jahr zu starten. die brauchen wir und müssen wir uns gegenseitig geben da hilft kein selbstmitleid, das hab ich auch gelernt. man darf sich nicht verkriechen. nach ner gewissen zeit des trauerns und wütend auf alles sein muss man wieder nach vorn denken.

ich drück dir dafür feste die daumen,



liebe grüße,

steffi


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   Möhre!
schrieb am 23.12.2006 10:20
kiwu und weihnachten sind wie feuer und wasser
zu keiner jahreszeit tut ein negativ so weh
oder besser gesagt,wird einem das grosse loch so klar vor augen geführt...der tag der besinnlichkeit,familien,harmonie....und eben lachenden kinderaugen...

liebe palmina,lass uns einfach hoffen,
das es nächstes ja besser wird...es bleibt doch nur die hoffnungund dieses jahr hatte so so viele kleine und grosse wunder hier im forum gehabt,das es mir kraft gibt
und das wünsche ich dir auchBussiMöhre


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.12.06 10:22 von Möhre!.


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   Aurifex
schrieb am 23.12.2006 10:46
Komm, ich nehme Dich in den Arm .
Heute vor einem Jahr habe ich mein erstes und einziges Positiv bekommen - wir haben uns damals sehr gefreut und waren unendlich glücklich und hatten das Gefühl, angekommen zu sein. Heute tut es mir immer noch weh und die Tränen hangeln sich schon den ganzen Tag von einer Wimper zur anderen. Ich kann verstehen, dass Du traurig bist.

Ich wünsche Dir trotz allem, dass Du über die Feiertage nicht nur traurig bist, sondern vielleicht einmal von Herzen lachen musst oder Du Dich richtig über irgendetwas freust.

Viele liebe Grüße, Annette


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   strahli
schrieb am 23.12.2006 10:56
liebe palmina,

sei auch von mir ganz doll knuddel

denk immer daran...du bist nicht allein mit deinen sorgen, auch wenn ringsherum alles nach friede, freude, eierkuchen aussieht!
hier sind so viele mädels, die dich total verstehen! ich freu mich auf das kerze anzünden morgen abend - vielleicht gibt das auch dir etwas kraft?!

ich wünsch dir alles alles gute!

lg

von strahli


  Re: ich kämpfe,...
no avatar
   socceria
schrieb am 23.12.2006 11:35
Liebe Palmina!

Du siehst ja schon an den Beiträgen, Du bist nicht allein!

Sicherlich ist Weihnachten und Silvester für uns besonders schwierig, weil man gezwungenerweise viel zum Nachdenken kommt. Aber wir sollten auch die Zeit nutzen, um für unsere Liebsten da zu sein. Wir sind stark, das zeigen die vielen Lebensgeschichten hier. Und unsere Kraft ist genug, auch für andere, den Schatz, Eltern, Geschwister...

Hab gerade mal in meinem Jahreskalender von 2006 geblättert und fogendes gefunden:

"Man darf ein Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden". Epiktet

Fühl Dich knuddel und trotz allem schöne Weihanchten

S.


  Re: ich kämpfe,...
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 23.12.2006 12:05
ach nein du süße!
komm mal her und lass dich knuddel

ich denk an dich und fühl von herzen mit dir mit!!

bussiBussi
eva




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020