Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   yothuyindis
schrieb am 22.12.2006 09:19
Ich hatte euch vor einigen Tagen von meiner schwangeren Freundin berichtet. Beim US hatte man Fehlbildungen gesehen und es wurde eine Chorionzottenbiopsie veranlasst...
Das Ergebnis kam vorgestern - das Baby hat Trisomie 13. Da sie schon im 4. Monat ist, musste gestern die Geburt eingeleitet werden...
Ich bin sooo traurig...

LG yothuyindi


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
avatar    lunite
schrieb am 22.12.2006 09:29
Wie schrecklich.
Ich wünsche Deiner Freundin viel Kraft! Und Dir beim Unterstützen.
LG
Regine


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   *Jane*
schrieb am 22.12.2006 10:41
Das ist schrecklich. traurig Gerade wenn man glaubt, man hat die kritischste Zeit geschafft, kommt so ein Schlag. Ich wünsche ihr viel Kraft und dass sie bald wieder - mit einem gesunden Kind - schwanger wird.

LG Jane


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   mandymic78
schrieb am 22.12.2006 11:18
oh jee..das tut mir sehr leid. deine freundin braucht jetzt sehr viel kraft und liebe menschen um sich..das is einer der schlimmsten dinge die passieren können

ganz viel glück und kraft wünsch ich ihr...


  Werbung
  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 22.12.2006 11:36
Das ist wirklich furchtbar und wie immer bei solchen Spätaborten oder medizinisch eingeleiteten Aborten läuft's mir kalt den Rücken runter. Trisomie 13 ist eine furchtbare Sache, ich respektiere und anerkenne die Entscheidung deiner Freundin sehr, es muss eine entsetzlich schwere Entscheidung für sie und ihren Mann gewesen sein. Ich hoffe, sie beide können es gut verarbeiten und bald versuchen, wieder schwanger zu werden.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   LeeLee
schrieb am 22.12.2006 12:35
Ich wünsche deiner Freunding viel Kraft.

Mir ging es bei meiner ersten Schwangerschaft genauso - Trisomie 18. Bei der NFM wurden Fehlbildungen festgestellt. Am nächsten Tag im KK war das Herzchen allerdings von selbst aufgehört zu schlagen. Auch bei mir wurde die Geburt eingeleitet.

Es ist wirklich sehr sehr schwer, aber es wird besser.

Lieben Gruß
Susanne


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   Pui
schrieb am 22.12.2006 13:27
streichel
Hoffentlich hast Du genug Kraft sie zu trösten.


Liebe Grüße
Andrea


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   Möhre!
schrieb am 22.12.2006 13:31
wie grausamtraurig
ich wünsch ihr ganz viel kraftknuddelMöhre


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
avatar    nadera
schrieb am 22.12.2006 17:02
schweigen Wie furchtbar!
Ich wünsche Deiner Freundin viel Kraft! Es tut mir so leid für sie!
Und Dir wünsche ich auch viel Kraft um ihr Halt geben zu können.

Liebe Grüße Michaela


  Re: Traurige Nachrichten von meiner Freundin...
no avatar
   yothuyindis
schrieb am 23.12.2006 09:03
Hallo ihr Lieben,

ich habe gestern viel Zeit bei meiner Freundin verbracht - wir sind eine MädelViererRunde und sind zu ihr gefahren, haben sie bekocht , getröstet und sie einfach nur in den Arm genommen... Sie ist unglaublich stark und schon wieder ein bisschen zuversichtlich
Glücklicherweise haben sie schon eine gesunde Tochte und wollen auch weiterhin am ein Geschwisterchen für sie.
Ihr Mann weiß seit 2 Tagen nun auch, dass wir von der Schwangerschaft wussten...

Viel Dank für eure lieben Worte




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021